Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.04.2002, 13:27  
Karl-Heinz
 
Registriert seit: 07.06.2001
Beiträge: 752
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Du schreibst ". . . ein paar Tips und Anregungen zur Gestalltung . . ." - Die können natürlich nur grundsätzlicher Art sein.

Auf deiner Web-Site schreibst du ". . . werde ich anhand dieser Werte sehen, welche Fische mit diesen Werten zurechtkommen können . . ."
Ich find's klasse, dass du "passende" Fische kaufen willst, die sich in deinem Aq-Wasser überhaupt wohlfühlen können. Diese Denke ist (leider) recht selten.

Die Vorgehensweise, zuerst das Aq einzurichten und dann Fische zu kaufen, find ich trotzdem "zweitbeste Lösung": irgendwelche Ansprüche der Fische können dann kaum mehr berücksichtigt werden.
Ich empfehl grundsätzlich folgendes:
# Klären, ob das Leitungswasser aufbereitet werden soll oder nicht ("hartes" Wasser oder "weiches" mit UOA oder VEA); entfällt bei dir.
# Breites Spektrum an Fischen auswählen, die sich im Aq-Wasser wohl fühlen.
# Aus dieser "Vor-Auswahl" dann einzelne Arten auswählen und sich über deren Ansprüche (auch Raumansprüche; z.B. Reviere, Verstecke [welche Art? Höhlen oder Unterstände oder . . .?], freie Fläche / Schwimmraum, . . .) informieren.
# Die Ansprüche der ausgewählten Arten auf eine "flächentreue" Skizze des eigenen Aq's übertragen. Daraus wird ersichtlich, ob z.B. 2 oder 3 Arten BuBa's überhaupt "passen" können und / oder ob z.B. 2 "Rennstrecken" (= Schwimmraum) einzurichten sind. Wegen "Raumteiler" würd ich an deiner Stelle diese Variante in die engere Wahl ziehen.
# Anschließend Pflanzen und Deko kaufen: jetzt weißt du, ob du (auch) Stein-Platten und / oder Lochgestein und / oder Stelzwurzeln (als Unterstände) brauchst. Sind Schwimmpflanzen sinnvoll oder doch eher am Wasserspiegel "flutende" Stängelpflanzen?
# Dunkler BoGru ist meist deutlich vorteilhafter: welche Art ist schon gewohnt, von unten her "beleuchtet" zu werden (Streulicht)? Außerdem kommen Farbnuancen überhaupt zur Geltung.

Gruß
Karl-Heinz

Ps: bei den Kürzeln für Nitrit und Nitrat wird die "2" und "3" unten geschrieben; oben steht üblicherweise die Ladung (z.B. "+" oder "2-"). In "html" sieht das für Nitrat folgendermaßen aus: NO<sub>3</sub><sup>+</sup>.
Karl-Heinz ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.04.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge