zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.12.2017, 23:22   #41
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 744 Danke in 629 Beiträgen
Standard

Hallo Isabell

Mein Respekt...ganz tolle Bastelarbeit.

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2017, 00:38   #42
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.482
Abgegebene Danke: 152
Erhielt: 731 Danke in 383 Beiträgen
Standard

Hallo Isabell,

toll eingerichtet!

Zitat:
heute habe ich den Filter mal vorsichtig gereinigt, ein paar Steine raus genommen und die wild wuchernden pflanzen gestutzt....
Wenn ich Dir aus meiner eigenen Erfahrung einen Rat geben darf - denn ich habe anfangs auch schwer eine Woche am Stück die Finger aus dem Becken lassen können:

den Filter in Ruhe lassen, nur wenn er deutlich nachlässt und nur EINEN Teil auswaschen.

Die Steine im Moment nicht herausholen, nicht umstellen.
Wie im Filter auch siedelt sich dort gerade Biomasse an.
Die braucht das Becken. Es ist noch viel zu steril.

Nur EINE Gruppe Pflanzen bearbeiten. Lass dem neuen Becken anfangs mehr Pflanzenmasse.

Sonst wirst Du bald nicht nur grünes Wasser haben, sondern auch andere Algen.

Diese Futtertabletten, und dazu noch die Strömung an:
meiner persönlichen Meinung nach noch zu viel für ein neues Aquarium.
Der Futterstaub sinkt in jede Ritze ein. Belastet das Wasser viel zu sehr.
Ich würde diese Tabletten sein lassen. Wenn das Becken biologisch voll intakt ist, kann man das einmal im Monat machen.

Weniger wasserbelastend ist ein hochwertiges Flockenfutter.
Filter dabei aus machen. Prise geben, warten, nächste Prise, sodass nichts absinkt.
Filter wieder ein.

Oder Frostfutter. Alles besser als diese staubigen Tabletten.

Beim UV-Klärer bedenken, dass er auch Dünger knackt.
Und selten notwendig ist. Außer das Becken wird zu oft angefasst, umstrukturiert, innen gereinigt.
Er hat auch Nachteile, vor allem auf Dauer.

Das alles soll sich bitte jetzt nicht böse anhören. Ich wünschte nur, ich hätte damals beim ersten Becken die Ratschläge befolgt, stattdessen war ich etwas in Überaktionismus gefangen und so brauchte mein Aquarium doppelt so lange, bis es richtig stabil war.

Nach meiner damaligen grünen Wasserpest folgten übrigens die Fadenalgen.
Danach kamen die Schwebstoffe, nie ganz klares Wasser.


Es sieht nämlich wirklich schön aus, euer Aquarium und deshalb hoffe ich, dass euch das erspart bleibt

Gruß Sonne

Danke: (1)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.12.2017   #42 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.12.2017, 11:42   #43
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Ort: An Spree und Havel
Beiträge: 151
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 26 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Isabell,

Dein Becken sieht "im geklärten Zustand" einfach wunder-, wunderschön aus!
Mit vitalen Fischen (so weit und so gut man das auf wenigen Fotos beurteilen kann), die dem Betrachter vor schierer Farbenpracht fast ins Auge springen.

... angesichts meines eigenen, dschungeligen Beckens lassen vorbeigehende Zeitgenossen bestenfalls die überrascht-enttäuschte Bemerkung fallen, "das ist ja voller Pflanzen!" (Keine Sorge, über solche, nicht ganz unberechtigte Anmerkungen Außenstehender komme ich psychisch doch ganz gut hinweg.)

Alles Gute
Und, weiter so!

Frank

Danke: (1)
Mattenpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trübes milchig-grünes Wasser Tilgi Aquaristische Versuche und Experimente 2 12.01.2014 19:48
Seit Wochen trübes Wasser... Hilfe... Ulysses Archiv 2010 10 21.03.2010 19:29
Einsteiger seit 3 Wochen Warmbacher Archiv 2009 15 24.02.2009 15:38
nach drei wochen Einfahrzeit-Besatzeranfang- Mattis Archiv 2003 10 12.10.2003 19:42
seit zwei Wochen trübes Wasser Dirk.S Archiv 2003 0 22.05.2003 18:40


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:02 Uhr.