zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.05.2022, 00:24   #1
fernday
 
Registriert seit: 07.10.2019
Beiträge: 118
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 15 Danke in 11 Beiträgen
Standard Pinselagen

Hallo liebe Zierfischgemeinde,

ich möchte hier mal meine Erfahrungen mit easycarbo mitteilen. Bislang hatte ich von solchen Tinkturen und Wässerchen wenig gehalten. Das Zeug soll vor allem die lästigen Pinselalgen beseitigen. Und was soll ich sagen, es hält was es verspricht.

Warum es allerdings bei mir zu Pinselalgen gekommen ist, weiß ich nicht, möglicherweise wegen zu viel Besatz und zu wenig Pflanzen. Ich werde da auch bald Abhilfe schaffen.

Die Pinselalgen werden vorerst zwar nicht beseitigt, sie werden silbern in der Farbe, werden dann aber von den Fischen verspeist, die Algen auf ihren Speiseplan haben. Bei mir sind es Platys, Labidochromis yellow, und Labidochromis mbenjii

Es heißt täglich zwei ml auf 50 L Wasser. Das es ein Kohlenstoffdünger ist habe ich erst später erfahren, denn auch die Echinodorus gedeihen jetzt viel besser. Ich halte zwar wenig davon wenn irgendwas regelmäßig angewendet werden soll, weil das zusätzlich ins Geld geht, wie z.B. eine traditionelle Kohlenstoffdüngung mit CO2, aber dieses easycarbo könnte eine Lösung sein. Allerdings soll es sauerstoffzehrend sein, und bei regelmäßiger Gabe, bzw. Überdosierung sollte man diesbezüglich aufpassen.

Hat auch schon jemand Erfahrungen damit gemacht, und benutzt es regelmäßig?

Geändert von fernday (20.05.2022 um 00:28 Uhr)
fernday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2022, 10:53   #2
Atlantis
 
Registriert seit: 18.02.2021
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 92 Danke in 70 Beiträgen
Standard

Ich habe es vor mehreren Jahren einige Zeit verwendet, konnte seinerzeit allerdings keinen Wirkeffekt feststellen. Aber so ist das eben was bei dem einen gut hilft hat beim anderen keine oder gar negative Auswirkungen.
Atlantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2022, 15:17   #3
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.601
Abgegebene Danke: 507
Erhielt: 1.706 Danke in 944 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fernday Beitrag anzeigen
Das es ein Kohlenstoffdünger ist habe ich erst später erfahren, denn auch die Echinodorus gedeihen jetzt viel besser.
Nein, es ist kein Kohlenstoffdünger, sondern schlicht und einfach nur ein Desinfektionsmittel. Nämlich Glutaral.

Schau mal hier:
https://www.afizucht.de/html/glutaral.html

Zitat:
Zitat von fernday Beitrag anzeigen
Allerdings soll es sauerstoffzehrend sein, und bei regelmäßiger Gabe, bzw. Überdosierung sollte man diesbezüglich aufpassen.
Ja, natürlich ist es sauerstoffzehrend. Denn Desinfektionsmittel tun das, was sie sollen: Sie töten ab. Und was abgetötet wurde, wird zersetzt. Und dazu braucht es Sauerstoff. Wie z.B. bei der Zersetzung der abgetöteten Algen.
Nur: Was wird sonst noch abgetötet - Kollateralschäden (Filterbakterien...)?

Ich hatte es vor etlichen Jahren, als es neu auf dem Markt war, auch ausprobiert. Ohne zu wissen, was wirklich drin ist. Denn aus den Inhaltsstoffen aller Easy-Produkte hat diese holländische Firma schon immer ein Geheimnis gemacht. Hat mich nicht überzeugt.

Probier es doch mal ohne Chemie und schau mal hier:

https://www.nimmervoll.org/aquarium/algen/algen.html

Es funktioniert nicht zwingend in jedem Fall. Aber ein Versuch lohnt.

Ich bin meine Pinselalgen damals auch mit Siporax losgeworden. Und bei Gerd (radlhans) hat es auch geklappt, wie er hier im Forum berichtet hat.


Edit: Hier ist der Beitrag von Gerd nachzulesen:
https://www.zierfischforum.info/alge...porax+radlhans



Gruß
Otocinclus2


Geändert von Otocinclus2 (20.05.2022 um 15:28 Uhr)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2022, 19:24   #4
fernday
 
Registriert seit: 07.10.2019
Beiträge: 118
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 15 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Danke für die Hinweise. Mit vielen Produkten aus der Aquaristik wird ein Geheimnis gemacht. Die 250 ml Dose ist jetzt leer, und ich warte erst einmal ab was die Pinselalgen machen.
fernday ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ferrdrakon und Pinselagen ? Charty Archiv 2004 13 27.03.2004 17:59


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:02 Uhr.