zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.03.2015, 16:25   #11
Danilight
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: 91xxx
Beiträge: 1.275
Abgegebene Danke: 89
Erhielt: 95 Danke in 67 Beiträgen
Standard

hallo Hogie,

meine bleibt besser auf Stein. Ich würde das Rhizom vermutlich nicht mal erkennen.:-)
Danilight ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.03.2015   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.04.2015, 22:22   #12
Natatoria
 
Registriert seit: 02.04.2015
Ort: Dortmund
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dani,

was sich bei mir bewährt hat, ist das tägliche Düngen! Früher habe ich auch wöchentlich die Hälfte der empfohlenen Düngermenge ins Becken gegeben und hatte leider häufig sehr unschöne Algen.

Nun dünge ich täglich, insgesamt pro Woche aber nur mit 25% der empfohlenen Menge. Mit Mikro- u. Makronährstoffen, die kontinuierlich in geringer Dosierung vorhanden sind, fahre ich am Besten.

Makronährstoffe brauchst Du ja nicht, wohl nur geringfügig Mikronährstoffe. Wurzelzehrer würde ich lieber "von unten" düngen, das belastet Dir die Wassersäule nicht. Ich nehme sehr gering dosiert normale Düngestäbchen für Grünpflanzen und habe nachweislich keine Nitrat- und/oder Phosphaterhöhung in der Wassersäule.
Natatoria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:11 Uhr.