zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2015, 19:15   #1
pi1
 
Registriert seit: 30.11.2015
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Algen

Hallöle zusammen.
Habe die tage gesehn das auf 2 pflanzen Algen aufgesetzt sind theoretisch sehe ich das nicht so dramatisch nu is es so das es auch auf der scheibe sitz.was kann ich den so dagegen tun?und schadet es den fischen irgendwie?
Mfg pi
pi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.12.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.12.2015, 19:50   #2
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 866
Abgegebene Danke: 122
Erhielt: 105 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Hallo, in der Regel handelt es sich um ein rein optisches Problem, den Fischen macht es nichts aus.

Um die Ursache des Algenwuchses festzustellen müsste man schon mehr erfahren.

Zuerst mal was für Algen? Wie sehen Sie aus?

Und Infos zum Becken. Wie groß? wie lange steht es bereits? Beleuchtungsdauer? steht es neben einem Fenster? Wie oft wird Wasser gewechselt? Wird gedüngt?
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 19:56   #3
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo Pi,
Leider kann mit den wenigen Infos keiner einen Rat geben.
Meine Empfehlung wäre, im Pflanzen- und Einrichtungsbereich auf das Unterforum Algen zu gehen und dort nen neuen Thread eröffnen.
Dann werden dir einige Fragen gestellt, die solltest du möglichst genau beantworten.
Wenn du zB keine Wasserwerte hast, kannst du auf der Homepage deines Versorgers die Leitungswasserwerte posten.
Fotos bitte nicht vergessen.
Ich würde dann diesen Thread hier später löschen, wenn es für dich okay ist.
Grüße Katrin

PS: ich könnte das hier auch verschieben, Dur die Fragen reinkopieren etc, aber ein neuer Thread ist, glaube ich, einfacher.
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 19:58   #4
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.469 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Hi Kollegin,

ist schon verschoben ;-)

Hier wäre nochmal der Fragenkatalog:

Grundlegende Beschreibung des Problems:
Antwort:

Wurden in letzter Zeit Veränderungen am Becken durchgeführt (Technik, Düngung, Besatzerweiterung, etc.)?
Antwort:

Größe des Beckens:
Antwort:

Maße des Beckens (L x B x H):
Antwort:

Bodengrundaufbau und Einrichtung:
Antwort:

Beleuchtung (Art und Dauer, Reflektoren, welche Lampen sind im Einsatz?):
Antwort:

Filterung (welcher Filter, welche Filtermedien?):
Antwort:

Wasserwechsel (Wie oft und wie viel?):
Antwort:

Düngung (Angaben zum Dünger, Hersteller, Wie oft und welche Menge wird gedüngt?):
Antwort:


Ist eine CO2 Anlage im Einsatz (BioCO2 oder Druckgasanlage)?

Antwort:

Wie sind deine Wasserwerte?
Temperatur:
ph-Wert:
kh-Wert:
NO3 Wert (Nitrat):
NO2 Wert (Nitrit):
PO4 Wert (Phosphat)
Fe-Wert (Eisen):
Möglichst bitte auch die Ausgangswerte des Leitungswassers angeben!


Bepflanzung des Aquariums (bepflanzte Grundfläche in %, Pflanzenliste):
Antwort:

Besatz (Art und Anzahl der Tiere):
Antwort:

Was und wie wird gefüttert?
Antwort:

Waren schon Algenmittel im Einsatz (wenn ja, welche?)
Antwort:

Bild vom gesamten Becken und ggf. der Problemzonen bitte anhängen!

Tschüß
Verschiebinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 20:03   #5
pi1
 
Registriert seit: 30.11.2015
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallööö .es sind grüne algen.mein becken is ein 54l steht seit etwa 4 wochen 1x die woche ww. besatz 3 Schnecken.2 leopanzerwelse und 4 guppis. Wasserwerte waren alle ok bis heute werd später noch mal ein streifen testen und werte durchgeben hoffe daimit könnt ihr schon mal was anfangen
pi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 20:46   #6
pi1
 
Registriert seit: 30.11.2015
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Grundlegende Beschreibung des Problems:
Antwort:*grünalgen

Wurden in letzter Zeit Veränderungen am Becken durchgeführt (Technik, Düngung, Besatzerweiterung, etc.)?
Antwort:*etwas Kies zugeschüttet

Größe des Beckens:*
Antwort:*54l

Maße des Beckens (L x B x H):*
Antwort:*60x30x30

Bodengrundaufbau und Einrichtung:*
Antwort:kies und sand

Beleuchtung (Art und Dauer, Reflektoren, welche Lampen sind im Einsatz?):
Antwort:*led 8w ca 13h

Filterung (welcher Filter, welche Filtermedien?):
Antwort:*blackbox 100biofilter 3verschiedene matten und röhrchen

Wasserwechsel (Wie oft und wie viel?):*
Antwort:*1xdie woche ca 40%

Düngung (Angaben zum Dünger, Hersteller, Wie oft und welche Menge wird gedüngt?):*
Antwort:*Langzeitdünger kugeln


Ist eine CO2 Anlage im Einsatz (BioCO2 oder Druckgasanlage)?*
Antwort:*nein

Wie sind deine Wasserwerte?*
Temperatur:23
ph-Wert:7
kh-Wert:6-7
NO3 Wert (Nitrat):10
NO2 Wert (Nitrit):0
PO4 Wert (Phosphat)
Fe-Wert (Eisen):
Möglichst bitte auch die Ausgangswerte des Leitungswassers angeben!


Bepflanzung des Aquariums (bepflanzte Grundfläche in %, Pflanzenliste):
Antwort:*

Besatz (Art und Anzahl der Tiere):
Antwort:*3 rennschnecken 2leopard welse.4guppis

Was und wie wird gefüttert?
Antwort:*tetra ultrarubin für die guppis und multifix pastillmix für die leos

Waren schon Algenmittel im Einsatz (wenn ja, welche?)
Antwort:*nein
pi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2015, 11:59   #7
Dr Jotta
 
Registriert seit: 08.12.2015
Ort: Saarland
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi!
Pflanzen und Algen nutzen soweit ich weiss Nitrat zum Wachsen.

Du scheinst in deinem Becken nicht viele (evtl sogar keine schnellwachsenden?) Pflanzen zu haben.

Dadurch können sich bei dir Algen entwickeln, da das Nitrat, dass sich automatisch im Wasser sammelt (und laut deinen Angaben bei dir ja auch zur Verfügung steht), nicht sofort von schnellwachsenden Pflanzen verwertet wird.

Wenn dich die Algen stören, würde ich schauen, ob du evtl den pH-Wert ein bisschen absenken kannst, sofern das deinen Fischen nicht schadet. Kenne mich mit diesen Arten nicht aus, müsstest du nachschauen.
Im sauren Milieu können sich Algen nicht gut entwickeln, die haben nich so gern saures Wasser.
Soweit ich weiss, senken Eichenblätter den pH-Wert ein klein wenig. Ich würde mir bei Gelegenheit welche besorgen (falls es dir ästhetisch nich zusagt, es gibt mit Sicherheit noch viele andere Möglichkeiten, den pH-Wert zu senken, z.b Moorkienwurzeln, Torf, Osmosewasser oder chemische Mittel wobei ich da aufpassen würde)

Ich nehm an, dass du langsamwachsende Pflanzen in deinem AQ hast, da sich bei meinen Anubias z.B auch mal des Öfteren Algen gebildet hatten.
Abschließend: Ich denke, du hast zu wenig Verbraucher für das Nitrat in deinem Becken. Ich denke schnellwachsende Pflanzen und ein paar Eichenblätter sollten genügen, damit die Algen weniger gute Chancen haben, sich zu entwickeln.
Gruß

Geändert von Dr Jotta (10.12.2015 um 12:02 Uhr)
Dr Jotta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2015, 16:31   #8
pi1
 
Registriert seit: 30.11.2015
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo und danke schon mal.kann leider keine bilder hochladen bringt ne Fehlermeldung.das komische is es sind nur 2 pflanzen stark bemoost die andern so gut wie garnicht.kann ich die rausnehmen?und eventuell neue einsetzten?
pi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2015, 16:43   #9
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Hi,

bearbeite das Bild z.B. mit Paint so das es nur 800 x 600 Pixel hat.


PS: Bild mit Paint öffnen, dann auf "Größe ändern" klicken und da dann den Punkt von Prozentsatz auf Pixel setzen.
Harken bei Seitenverhältnis beibehalten drin lassen und es halt so ändern das maximal 800 x 600 dabei raus kommt.
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2015, 16:43   #10
pi1
 
Registriert seit: 30.11.2015
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hier sind nu doch bilder
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20151210_163808.jpg (69,8 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20151210_163402.jpg (55,4 KB, 43x aufgerufen)
pi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.12.2015   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Algen über Algen Amnell Algenhilfe 12 11.04.2014 18:13
Algen über Algen coach Archiv 2010 8 15.09.2010 12:09
Algen über Algen coach Archiv 2010 3 15.09.2010 10:16
Grüne Algen Braune Algen Bitte um Hilfe !!!!! Meerwasserriff Archiv 2002 6 09.10.2002 01:19
Algen, Algen, Algen,mein Aq ist eine Katastrophe!!!! Thomas11 Archiv 2001 11 30.09.2001 18:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:31 Uhr.