zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.03.2016, 20:10   #11
Grogg
 
Registriert seit: 18.03.2016
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Super danke für die nette antwort ich werd dann erstmal die beleuchtungszeit von 8 std beibehalten und mir noch ein paar nette pflanzen zulegen mal sehn wies wird
ich werd dann die woche noch bilder hochladen wie alles dann aussieht
Grogg ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.03.2016   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.03.2016, 07:44   #12
Grogg
 
Registriert seit: 18.03.2016
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

vielen dank für die nette begrüßung und danke für die tips ich werd alles beherzigen und dann diese woche mal ein paar neue bilder hochladen wie es denn dann aussieht

@Schneewittchen
Ps.: du hast ein sehr schönes aq

Geändert von Grogg (21.03.2016 um 07:46 Uhr)
Grogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2016, 14:18   #13
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.036
Abgegebene Danke: 398
Erhielt: 265 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Dankeschön
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2016, 01:01   #14
cuatropelo
 
Registriert seit: 04.04.2016
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard Algen gering halten

Hallo Aquarien Freunde,
Algen sind nicht wirklich zu verhindern. Stellt ein Glas mit destilliertem Wasser auf das Fenster Brett ohne Abdeckung und in ein paar Tagen geht es los.
Sporen kommen über die Luft.
Ich habe hier sehr viele gute Ratschläge gelesen und ja die haben recht. Zu starker Besatz, zu viel Futter, zu kleine Filter usw. Alles richtig, nur sind wir doch mal ehrlich, wem ist es noch nicht passiert das paar Fische zu viel drin sind. Nur wegen den Algen sollen die Fische dann hungern , große Filter bringen einiges und Wasserwechsel auch, nur in den Filtern werden giftige Stoffe umgesetzt in weniger giftig und für Pflanzen verwertbare Stoffe.
Da ich vor 25 Jahren auch schon keine Lust mehr am Aquarium hatte, nur wegen der Algen, habe ich meinen Zierfisch Händler und Züchter gefragt und der gab mir den Tipp mit auf den Weg.
Zu wenig Licht geht nicht ,zu kurze Zeit geht auch nicht, da immer zuerst die Pflanzen leiden und absterben, was dann zu noch mehr Algen führt.
Nun betrachten wir uns mal den Lichtbedarf der Pflanzen und Algen genauer.
Algen brauchen nur 8 Stunden Licht am Stück um gut zu wachsen Pflanzen dagegen 12-15 Stunden innerhalb von 24 Stunden, je nach Stärke der Beleuchtung und den Pflanzen.
Blöde Sache, so wachsen die Algen also immer.
Der Trick liegt am Stück und innerhalb von 24 Stunden.
Wir müssen nur weniger als 8 Stunden beleuchten um die Algen zu stören. Für die Pflanzen ist es relativ egal ob man 2/3/4 oder 5 Intervalle macht um die 12-15 Stunden zu erreichen.
Wichtig ist, dass die Pause mindestens 1 Stunde groß ist.
Am besten hat es sich bewährt 7 Stunden Licht, 1,5-2 Stunden dunkel und dann wieder 6-7 Stunden Licht.
Funktioniert nun seit 25 Jahren bei mir sehr gut.
Die Algen gehen so nicht weg, aber sie wuchern nicht alles zu und wenn man die alten Blätter der Pflanzen entfernt, entfernt man automatisch viele der hartnäckigen Algen.
Die Nährstoffe im Wasser bekommt man nur durch sehr schnell wachsenden Pflanzen weg und Wasserwechsel.
Hornkraut ist hier echt gut. Das kann man schwimmen lassen, es wächst wie verrückt und mit jedem Kilo Hornkraut gehen einige Nährstoffe auf den Kompost.
Füttern sollte man immer nur so viel wie in 3-5 Minuten aufgefressen wird. Bei Fischen die etwas zurückhaltend sind beim fressen, muss man das Futter nur an vielen Stellen verteilen so bekommen die auch etwas ab.
Dann viel Spaß mit eurem Aquarium, vielleicht konnte ich euch etwas helfen

Danke: (2)
cuatropelo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
algen, hilfe 240l, neus aq

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein erstes Aquarium :-) Beate27 Besatzfragen 48 27.10.2014 08:51
Mein erstes Aquarium 54 l janemann Becken von 54 bis 96 Liter 11 17.02.2013 19:41
Mein erstes Aquarium Snoopy97 Nano-Becken 10 09.09.2012 19:18
Mein erstes Aquarium - Bitte um Betreung! BubbleFish Archiv 2010 92 13.06.2010 12:01
Mein erstes Aquarium hanni_bal05 Archiv 2009 42 23.09.2009 17:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:02 Uhr.