zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.01.2018, 15:32   #1
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.923
Abgegebene Danke: 643
Erhielt: 745 Danke in 501 Beiträgen
Standard Die Aquariumprofis auf DMAX

Eine meiner Lieblingsfolgen, ich stehe auf Malawi...

Aber halt Amis, tolle Technik, falsche Idee und Besatz...

Dieses Jahr wird mir 1000l Malawi bescheren, mal sehn wie ich das hinkriege, wenn ich die Umsetzung klar habe, gibts nen extra Thread mit Fotos...

Edit: Das lustige ist, mein Besatz wird vermutlich ziemlich ähnlich sein. Allerdings mit Weibern. Bis auf die C. Borlyies, die sind mir zu dominat. Aber die Welse und evtl. auch ein Flösselaal kommen rein. Und natürlich die Baenschies, der Rest wird sich ergeben. Je nach Verfügbarkeit ohne Wildfänge...

Als Felsen nehme ich Granit und dann such ich mir noch nen Glasfritzen, oh mann, die Filter habe ich vergessen, wie gesagt, noch viel Planung dieses Jahr...

Geändert von carpenoctemtom (08.01.2018 um 16:29 Uhr)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.01.2018   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.01.2018, 17:02   #2
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen

Edit: Das lustige ist, mein Besatz wird vermutlich ziemlich ähnlich sein. Allerdings mit Weibern. Bis auf die C. Borlyies, die sind mir zu dominat. Aber die Welse und evtl. auch ein Flösselaal kommen rein.
Hallo

Welche Welse meinst du?

Edit: Der Link funktioniert nicht.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 18:03   #3
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.072
Abgegebene Danke: 39
Erhielt: 135 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
Eine meiner Lieblingsfolgen, ich stehe auf Malawi...

Aber halt Amis, tolle Technik, falsche Idee und Besatz...

Dieses Jahr wird mir 1000l Malawi bescheren, mal sehn wie ich das hinkriege, wenn ich die Umsetzung klar habe, gibts nen extra Thread mit Fotos...

Edit: Das lustige ist, mein Besatz wird vermutlich ziemlich ähnlich sein. Allerdings mit Weibern. Bis auf die C. Borlyies, die sind mir zu dominat. Aber die Welse und evtl. auch ein Flösselaal kommen rein. Und natürlich die Baenschies, der Rest wird sich ergeben. Je nach Verfügbarkeit ohne Wildfänge...

Als Felsen nehme ich Granit und dann such ich mir noch nen Glasfritzen, oh mann, die Filter habe ich vergessen, wie gesagt, noch viel Planung dieses Jahr...

Moin

Dein Problem mit Wildfänge verstehe ich nicht. Und wie kommen wir Europäer eigentlich auf die Idee, den einzig richtigen Weg in der Aquaristik zu gehen?

Geändert von Vanjimmy (08.01.2018 um 18:05 Uhr)
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 18:18   #4
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.923
Abgegebene Danke: 643
Erhielt: 745 Danke in 501 Beiträgen
Standard

a) Ich bin kein Welsfachmann, Kuckuckswels aus Afrika, k.A. wie die auf schlau heißen...

b) Das ist nur mein persönliches Emfinden. Ich verurteile nicht die Wildfänge generell, naja nur bedingt. Wobei Deine Argumentation in meinem anderen Thread schon etwas abenteuerlich ist, von wegen dadurch werden Menchen hungrig und in die bodenschatzausbeute gedrängt...
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 18:31   #5
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.072
Abgegebene Danke: 39
Erhielt: 135 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Moin

Eigentlich nix abenteuerliches dran. Gerade im Amazonasgebiet, auf das ich mich bezog, bittere Tatsache. Dort kann ein Fänger vom Fischfang durchaus seine Familie ernähren, virlr Alternativen hat er aber nicht. Die einfachsten und leider gängigsten habe ich Dir auf abenteuerliche Weise aufgezeigt.
Unterhalte dich doch spaßeshalber mal mit Menschen, die vor Ort auf Fischtour waren, mit den Fänger gesprochen haben.
Oder überlegen mal, warum der L46 in seinem natürlichen Habitat so bedroht ist... weil es Aquarianer gibt, die ihn toll finden? Oder weil die brasilianische Regierung an einen absolut unnützen Staudammprojekt festhält, welches seinen Lebensraum zerstört

Danke: (2)
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 18:40   #6
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.923
Abgegebene Danke: 643
Erhielt: 745 Danke in 501 Beiträgen
Standard

Ich sage nicht, dass Wildfänge Arten ausrotten. Das Problem liegt wo anders, sie z.B. Orang Utans.

Aber und das würde jetzt zu weit führen, es hilft auch keinen Einheimischen, zumindest nicht wirklich. Schonmal die Doku auf 3Sat über rote Neons gesehen?

Aber generell ist das ne spannende Diskussion die eines eigenen Threads würdig ist, machst Du oder soll ich?
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 18:48   #7
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.072
Abgegebene Danke: 39
Erhielt: 135 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Mach du mal bitte
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 20:54   #8
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
a) Ich bin kein Welsfachmann, Kuckuckswels aus Afrika, k.A. wie die auf schlau heißen...
Ah, die meinst du Synodontis...da gibt es etliche.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2019, 23:51   #9
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.923
Abgegebene Danke: 643
Erhielt: 745 Danke in 501 Beiträgen
Standard Mal wieder bei den "Aquarienprofis" zurück

Lach, bin mal wieder auf DMAX bei den Aquarienprofis aus den USA gelandet und wollte es einfach empfehlen. Macht immer noch Spass ihnen zu zuschauen, nicht zum nachmachen, aber als Ideen... Wenn ich das Geld hätte wäre der Malawisee bei mir...

Grade nochmal meinen ersten Post gelesen, Aulonocara baenschi und Flösselaale sind tatsächlich wieder bei mir eingezogen, wenn auch nicht auf die 1000l, sondern nur in 240l z.Zt....

Auch wenn das Becken bei mir keine amerikanischen Maße hat, lustig. Das war dann wohl eine sich selbst erfüllende Prophezeihung... und die 1000l kommen auch noch....


Tom

Geändert von carpenoctemtom (16.02.2019 um 00:23 Uhr)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 09:16   #10
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.639
Abgegebene Danke: 564
Erhielt: 822 Danke in 389 Beiträgen
Standard

Ich halte von dieser Sendungs nichts.

Einige Sendungen habe ich mir angesehen weil ich auf Anregungen hoffte und habe diese Sendung dann abgewählt. Den unbedarften Zuschauern wird dort suggeriert, dass man Fische in den unmöglichsten Behältern und unter zum Teil wirklich abartigen Bedingungen (wie volles "Scheinwerferlicht" ohne jede Rückzugsmöglichkeit) halten kann/ darf/ soll, ohne jede Rücksicht auf Ansprüche der Tiere. Hauptsache die Kundenwünsche werden erfüllt - je schriller um so besser.

Das ist natürlich nur meine Auffassung und ich möchte niemandem der sie gerne sieht die Sendung schlecht reden.

Danke: (1)
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.02.2019   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:31 Uhr.