zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.07.2018, 12:39   #1
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Baby Platys sterben kurz nach der Geburt

Hallo,
Gestern Abend habe ich mein hoch schwangeres Plary Weibchen in ein ca 20l Becken separiert.
Heute morgen lagen ca. 18 tote Baby Platys am Boden :c . Ich habe bis jetzt erst einen überlebten Baby Platy gefunden. Wisst ihr woran das liegen könnte? Habe das mini Becken extra noch mit einem Sprudler und paar Pflanzen ausgestattet damit nichts schief geht :c . Leider weiß ich nicht, ob die Platys bei der Geburt schon tot waren oder kurz danach starben. Hoffe jemand kann mir helfen damit ich sowas zukünftig vermeiden kann. Dem Platy Weibchen gehts übrigens Prima würde dehalb stressbedingte Früggeburten ausschließen.

Lg
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 13:35   #2
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.057
Abgegebene Danke: 343
Erhielt: 334 Danke in 191 Beiträgen
Standard

Die Angaben sind etwas zu dürftig um sinnvoll antworten zu können.
Könnte es z.B. sein dass das Aquarium frisch eingerichtet und noch nicht stabil ist? Was heißt Minibecken (Cube, Quader, Säule)? Ein "Massensterben" (wenn es denn ein "Massensterben" ist) deutet zumeist auf Schadstoffe, Krankheitserreger oder falsche Haltungsbedingungen hin. Vielleicht sind es auch einfach Totgeburten gewesen. Dafür gibt es auch etliche Möglichkeiten. Aber das ist Alles rein spekulativ bzw. Rätsel raten ohne mehr und konkrete Angaben, vergleichbar mit "Ich habe Fieber, an was bin ich erkrankt?".

Melde Dich am besten an und arbeite den Fragebogen im "Krankheitsforum" ab, dann lässt sich VIELLEICHT eine mögliche Ursache finden. Aber auch dann sind Ferndiagnosen immer sehr schwierig und unsicher. Manchmal klappt es jedoch.

Geändert von DEUMB (01.07.2018 um 16:50 Uhr) Grund: Ob ich jemals alle Tippfehler erwische?
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.07.2018   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.07.2018, 14:38   #3
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 905
Abgegebene Danke: 247
Erhielt: 279 Danke in 209 Beiträgen
Standard

Willkommen unbekannt, melde Dich doch an, ist nicht so unpersönlich...

Ein spontanes Ablaichbecken ist nie sinnvoll, da sich, wie DEUMB gesagt hat, die Biologie bei einer kompletten Neueinrichtung (auch wenn man Boden, etc. aus dem Ursprungsbecken nimmt) erst einpegeln muß. Wie bei einem neuen Becken.

Was geht ist ein Becken ohne Bodenkies o.ä., also blank. Dann Wasser vom Ursprungsbecken (nach einem großen Wasserwechsel am Vortag). Und einen evtl. Filter erstmal im Ursprungsbecken mitlaufen lassen. Bevor er ins Ablaichbecken kommt.

Ich vermute auch, dass das Becken noch nicht stabil war. Generell würde ich aber Platys im Ursprungsbecken laichen lassen. Bei einer dichten Bepflanzung kommen eigentlich immer welche durch. Und man erspart Mutter und Kindern unnötigen Streß.

Tom

Geändert von carpenoctemtom (01.07.2018 um 14:42 Uhr)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 16:52   #4
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.435 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Grüß Gott allerseits,


die Todes"ursache" dürfte hier weniger das nicht "eingefahrene" Becken sein, sondern das Umsetzen an sich.


Sehr hochtragende Lebendgebärende Zahnkarpfen-Weibchen würde ich grundsätzlich nicht einfangen und umsetzen. Bei solchen Aktionen ist die Gefahr sehr groß, dass das Weibchen die Jungen durch den Streß vorzeitig auf die Welt bringt. Und derartige Frühgeburten sind dann im Allgemeinen nicht überlebensfähig.


Entweder das Weibchen im Ursprungsbecken belassen und den Jungen Überlebenschancen durch die passende Beckeneinrichtung bieten oder das Weibchen spätestens 4-5 Tage (besser noch länger) vor der Geburt separieren.


Tschüß,
Schneckinger

Danke: (2)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Platys 2te Geburt läßt warten schwabenplaty Archiv 2012 3 22.09.2012 10:00
Kurz vor der Geburt??? wuschelhexe Archiv 2012 4 29.03.2012 21:58
Wurftiere sterben direkt nach der Geburt Macl Archiv 2003 3 11.08.2003 08:51
Kurz vor der geburt? Daniel u. Carina Archiv 2002 5 30.05.2002 12:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:40 Uhr.