zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.03.2019, 20:32   #21
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.851
Abgegebene Danke: 382
Erhielt: 1.069 Danke in 623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
1. Wie funktionieren die Katalysatorsteinchen?
Die Katalysatorsteinchen "zerlegen" das Wasserstoffperoxyd in eine genau definierte Menge an "normalem" Wasser und "aktivierten Sauerstoff".


Zitat:

Ermöglicht wird dies durch die Spezialkeramik, die das Wasserstoffperoxid (H202) vollständig zu Wasser (H20) und normalen Sauerstoff (O2) abbaut. Click the image to open in full size.

Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
2. Die Schale, in dem das Glas steht, dient ja nur der Standsicherheit. Und der Sauerstoff kommt aus den kleinen Löchern im Plastikstopfen. d.h. eigentlich müßte es ja egal sein falls der Barsch das Ding ausbuddelt und umkippt, bzw. zubuddelt, oder?
Nee!
Diese Schale hat eine ganz wichtige Funktion in diesem System!
Das Katalysatorsteinchen innerhalb des Behälters erzeugt H2O und O2. Das O2 steigt in dem Behälter nach oben und bildet dort eine Luftblase (aus reinem O2). Dadurch wird Wasserstoffperoxyd-Lösung durch das kleine Loch in der Bodenplatte in den "Standfuß" aus Keramik gepresst. Diese Keramik hat die gleiche katalytische Wirkung und zersetzt die Lösung in Wasser und Sauerstoff.
Das Gerät kann daher nur dann zuverlässig wirken, wenn es stehen bleibt.

Leichter Schrägstand schadet nicht. Aber "auf den Kopp gestellt" kann es nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren.


Gruß
Otocinclus2

Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.03.2019   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.03.2019, 21:50   #22
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.653
Abgegebene Danke: 562
Erhielt: 619 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Ok, dann werde ich das Ding sicherheitshalber in den Steinaufbauten platzieren, leicht eingeklemmt. Wird ungefähr auf halber Beckenhöhe sein und nicht direkt in der stärksten Strömung, aber ner leichten. Das paßt oder?
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2019, 14:05   #23
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.851
Abgegebene Danke: 382
Erhielt: 1.069 Danke in 623 Beiträgen
Standard

Ja, das passt.
Der Oxydator produziert ganz winzige Sauerstoffbläschen, die entsprechend langsam zur Oberfläche steigen. Idealerweise sollten sie die Wasseroberfläche aber gar nicht erreichen, sondern schon vorher vom Wasser absorbiert werden (was bei einer schon bestehenden Sauerstoffsättigung des Wassers natürlich nicht mehr geht).


Die Sauerstoffanreicherung verteilt sich auch ohne Strömung im ganzen Becken, allerdings dann natürlich etwas langsamer. Eine leichte Strömung beschleunigt das.


Noch ein Tipp:
Beim Einfüllen der Oxydatorlösung in den Behälter unbedingt darauf achten, dass keine (auch nicht kleinste) Fremdkörper mit hineingeraten. Die könnten nämlich auch wie ein Katalysator wirken. Und dann könnte das Gerät unkontrollierte Mengen an Sauerstoff produzieren.


Die Katalysatorsteinchen bewirken grundsätzlich eine gleichbleibende Produktionsmenge, unabhängig vom Füllstand des Behälters. Mit einer Ausnahme: Die Temperatur hat ebenfalls Auswirkungen auf die Produktionsmenge. Je wärmer das Wasser ist, um so schneller läuft der Prozess der Aufspaltung des H2O2 in H2O und O2 ab. Aber das ist auch durchaus gewollt - denn in warmem Wasser ist der Sauerstoffbedarf meist auch höher.


Gruß
Otocinclus2

Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 11:02   #24
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.653
Abgegebene Danke: 562
Erhielt: 619 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Sodele, Oxidator ist unaufällig aufgestellt und arbeitet. Am Wochenende wird sich zeigen, ob er Rauerpartyprobleme vorbeugen kann. Im Aquarium, nicht bei den Menschlein...
Tom

carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 12:11   #25
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.653
Abgegebene Danke: 562
Erhielt: 619 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Moin, wir haben die Party um einen Monat verschieben müssen, da einige Bekannte Grippe geschwächt sind.
So lasse ich ihn mal laufen und beobachte ob ich irgendwelche Veränderungen feststellen kann, bisher (nach 2 Tagen) ist mir noch nichts aufgefallen...
Tom

Danke: (2)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 10:26   #26
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.653
Abgegebene Danke: 562
Erhielt: 619 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Sodele, die erste Füllung ist verbraucht und der Oxidator erstmal wieder raus. Wirkliche Änderungen habe ich nicht gemerkt.
Nächster Einsatz dann bei der nächsten Party...
Tom

Danke: (1)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen über Fragen bzgl Besatz (200L) franzi311 Besatzfragen 30 02.12.2013 22:39
Fragen über fragen...Anfängerin am Rande der Verzweiflung Zora aus H. Einsteigerforum 11 18.02.2013 12:07
Welsnachwuchs steht ins Haus :D - Fragen über Fragen... ;) Anna1979 Fische 16 13.02.2013 19:40
Unbekannten Fisch entlarvt!! Fragen über fragen Anoy Archiv 2009 4 03.09.2009 15:11
Erstbesatz ist drin was muß ich noch beachten Fragen,Fragen Kugler Archiv 2002 49 01.11.2002 14:13


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:44 Uhr.