zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.02.2019, 20:31   #1
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.442
Abgegebene Danke: 154
Erhielt: 269 Danke in 205 Beiträgen
Standard Schneckenegel, Scheibenwürmer oder doch Planarien

Hallo,

schon vor einer Woche, beim letzten Wasserwechsel ist mir aufgefallen dass ein Viech die vordere Scheibe hinunter gekrochen ist.
Gucke es angewidert an, will gerade mein Handy nehmen um ein Bild davon zu machen, da kommt der blaue Skalar, macht "happ" und ist weg

Die nächsten Tage hab ich immer wieder solche Biester gesehen. Heute nach, bzw. während des Wasserwechsels noch eins was doppelt so groß wie dieses auf dem Bild und wohl gut genährt.
Klebt an der Scheibe und schon wieder kommt der blaue Skalar, macht "HAPP" und war weg. Er hat ihn auch nicht wieder ausgespuckt!

Wahrscheinlich hab ich sie mir mit Frostfutter eingefangen. Sind das Schneckenegel oder doch was anderes?
Wie wird man die wieder los? Im Internet hab ich nicht viel darüber gefunden
Fressen die Fische eigentlich sowas?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1010173.jpg (45,9 KB, 27x aufgerufen)
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.02.2019   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.02.2019, 20:45   #2
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.851
Abgegebene Danke: 382
Erhielt: 1.069 Danke in 623 Beiträgen
Standard

Hallo Hannah,

na, das nenn ich mal einen wirklich gut funktionierenden Lebendfutterservice!

Hast du den bei Lieferando bestellt?


Auf dem Bild kann ich nicht sehr viel erkennen - außer, dass es wohl ein Plattwurm (Planarie) ist.
Versuch doch mal, mit dem Knipsen etwas schneller zu sein, als dein Skalar...


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 21:01   #3
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.442
Abgegebene Danke: 154
Erhielt: 269 Danke in 205 Beiträgen
Standard

Hi Otocinclus,

Den Skalar? Nein.
Bin zwar der Meinung dass ich zuviele Skalare habe aber dieser darf jetzt definitiv bleiben!

Von diesem hat mein Mann vorgestern mit seiner SLR-Kamera gemacht und ist immer noch leicht unscharf... mit dem Handy würde man übrigens überhaupt nichts erkennen. Zu klein!

Beim kriechen machen sie sich richtig lang. Einen hab ich noch entdeckt, sitzt aber versteckt zwischen der Cryptocoryne parva, direkt an der Scheibe!
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2019, 09:43   #4
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.237
Abgegebene Danke: 571
Erhielt: 588 Danke in 388 Beiträgen
Standard

Von der Form her würde ich auf Schneckenegel tippen, aber es ist wirklich schwer zu erkennen. Schneckenegel haben ganz typisch einen sichtbaren Verdauungstrakt, eigentlich kaum zu verwechseln
https://www.garnelenhaus.de/wiki/schneckenegel
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2019, 00:26   #5
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.442
Abgegebene Danke: 154
Erhielt: 269 Danke in 205 Beiträgen
Standard

Ja ich glaube auch es handelt sich um Schneckenegel.
Hab letzte Nacht von so einem Exemplar nochmal ein Bild gemacht... man sieht da ganz deutlich den Verdauungstrakt.

Schnecken gibt es mehr als genug und merke nichts davon dass es weniger werden sollten...

Danke für den Link. Passt mir garnicht was da steht um sie loszuwerden und klingt nach ganz viel Arbeit das 450l-Becken neu aufzusetzen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg aKv%gbRsQkudEfwg7kta1Q.jpg (72,2 KB, 20x aufgerufen)
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2019, 09:32   #6
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.237
Abgegebene Danke: 571
Erhielt: 588 Danke in 388 Beiträgen
Standard

Das sind Schneckenegel. Wenn deine Skalare sich drum kümmern, ist doch auch gut.

Danke: (1)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 11:49   #7
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.061
Abgegebene Danke: 249
Erhielt: 291 Danke in 159 Beiträgen
Standard

Also die Skalare nicht mehr zuviel füttern...

Danke: (2)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 12:22   #8
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.442
Abgegebene Danke: 154
Erhielt: 269 Danke in 205 Beiträgen
Standard

Ich hab jetzt seit 2 Tagen, also seit Samstagmittag keinen einzigen Egel mehr gesehen... *freu* aber ich weiß dass sie da sind!
Hoffentlich wuselt es im "Unterholz" nicht zu sehr.
Wie gesagt, ich hab das Gefühl dass die Schneckenpopulation nicht darunter leidet, ganz im Gegenteil.
So lange die Egel nicht die Überhand nehmen und die Skalare und sicherlich auch die Kammdornwelse gibt es ja auch noch das als Leckerbissen ansehen ist es ok und werde die Fische weniger füttern. Daher kommt das doch bestimmt?

Man findet aber im Netz kaum was darüber dass sie von Fischen gefressen werden sollen.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2019, 23:42   #9
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.851
Abgegebene Danke: 382
Erhielt: 1.069 Danke in 623 Beiträgen
Standard

Hallo Hannah,


Maike Wilstermann-Hildebrand weiß auf ihrer Seite "Plagegeister und Aliens" u.a. auch Interessantes über Egel zu berichten:
http://www.heimbiotop.de/plagegeister.html


In einem Punkt sind Maikes Beobachtungen aber offenbar überholt. Denn sie schreibt: "Egel werden von Aquarienfischen nicht gefressen..."

Da köntest du Maike ja mal auf den neuesten Stand bringen!


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 11:40   #10
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.442
Abgegebene Danke: 154
Erhielt: 269 Danke in 205 Beiträgen
Standard

Hi Otocinclus,

das hab ich gelesen, werde es mir mal überlegen ob ich ihr davon berichte
Auf der Seite http://www.kakerlakenparade.de/planarien.html aber hab ich irgendwo gelesen dass eine Art Schneckenegel gelegentlich von Fischen gefressen werden.

Mal sehen wieviele mir heute beim Wasserwechsel begegnen.... wähhh. Gestern hab ich bestimmt 2 gesehen.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.03.2019   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Planarien, Scheibenwürmer, ... ?? -MaJa- Archiv 2010 2 03.08.2010 17:52
Ist das eine Planarie oder ein Schneckenegel? Fritjof Archiv 2004 5 16.04.2004 21:09
Scheibenwürmer (Planarien) Chris1984 Archiv 2004 13 13.04.2004 09:37
Planarien, oder was? ATANKE Archiv 2003 2 19.08.2003 09:12
Ist das gefährlich oder nicht ? oder sinds doch nur Hüpferli Julia R Archiv 2001 3 13.12.2001 19:11


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.