zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.03.2019, 05:13   #1
Anoy
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Bayern-Schweinfurt (nähe Würzburg)
Beiträge: 724
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard ewige statik thema

moin,
ich weis im vorraus eine ausage eines statikers ist mehr wert als gewisse erfahrungen.

würde nur mal gerne so wissen wie eure erfahrungen usw mit statikern war usw.
ich wohne zum glück in einem hochhaus, und direkt im erdgeschoss über dem heizungskeller.
mein plan aktuell ist ein 150cm becken entweder 400-500L.
Viele werden sich denken, bei solch einer dimension, sollte man sich keine gedanken machen.
Aber ich bin da echt sehr misstrauisch, weil wenn doch was passieren sollte, dan wird es richtig teuer, mein lebenlang
Anoy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.03.2019   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.03.2019, 07:54   #2
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.237
Abgegebene Danke: 571
Erhielt: 588 Danke in 388 Beiträgen
Standard

Hi,
wenn du keinen sehr untypischen Bodenaufbau hast, sondern normale Betonböden/decken mit Stahlträgern und Stahlmatten, sollten bis 500 L kein Problem sein. Ich habe für mein 330 L Becken, das zusammen mit Unterschrank und Einrichtung sicher auch seine 450 Kg wiegt, bei meiner Hausverwaltung nachgefragt. Überhaupt kein Problem, hieß es da.
Was Statik angeht, hast du in einem Hochhaus wahrscheinlich mehr Glück, als in so manchem Altbau, Fachwerkhaus o.ä.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 18:35   #3
thefreak
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 672
Abgegebene Danke: 67
Erhielt: 40 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Auch wenn es "nur" ein 500 Liter Becken ist.....
Mit Wasser, Bodengrund, Wurzeln und Steinen, das Glas selber, Unterschrank.....
Da kommt was zusammen.



Wenn Du die Möglichkeit hast, dann immer nachfragen wegen der Möglichkeit der Bodenbelastung.
Wenn man mal an einen Schrank denkt, voll mit Geschirr und Fotoalben, einige Bücher und was sonst noch drin ist - auch ganz schön schwer.
Aber es kommt auch darauf an, auf wievielen Punkten das Gewicht verteilt ist.


Gruß
Jürgen
thefreak ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.03.2019   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das ewige Aquarium - Der erste Versuch DEUMB Aquaristische Versuche und Experimente 27 04.05.2019 09:25
Frostfutter die ewige Diskussion carpenoctemtom Allgemeines 10 15.12.2017 00:35
Die ewige Diskussion... trouble2009 Archiv 2011 60 13.03.2011 14:45
Und die ewige Frage... eilandbarbe Archiv 2003 19 04.12.2003 20:17
ewige Frage/schädlich oder nicht? haudenflössler Archiv 2003 11 16.09.2003 10:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:17 Uhr.