zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.01.2020, 20:36   #41
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.557
Abgegebene Danke: 862
Erhielt: 1.025 Danke in 678 Beiträgen
Standard

Lach, aber halt schon moderner als ne Urzeitkamera, die blendet mir auch zu oft die Uhrzeit ein...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.01.2020   #41 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.01.2020, 16:51   #42
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.298
Abgegebene Danke: 364
Erhielt: 415 Danke in 223 Beiträgen
Standard

So, jetzt hab' ich endlich auch mal wieder eine Ladung angesetzt. Wobei ich mir aber keine Hoffnung mache, da die Eier mindestens 2 Jahre alt sind. Neue werden aber bald geordert. Aber um sich mal wieder an das Verfahren zu gewöhnen :-)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2020, 17:14   #43
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.557
Abgegebene Danke: 862
Erhielt: 1.025 Danke in 678 Beiträgen
Standard

Ich hab grade den zweiten Tag den neuen Ansatz wieder verfüttert. Funzt sehr gut in der Schale mit der Mischung, ich werde es diesmal bis Montag verfüttern. Dann Mittwoch neuer Ansatz und Freitag gehts weiter. Der Rest geht diesmal allerdings dann ins Klo und nicht zu den Barschen...

Die anderen Tage müssen die Hühner dann mit Granocolor mini auskommen, da gehen sie inzwischen auch dran und sind schon ordentlich gewachsen. In der Artemia freien Zeit, gibt diesmal nichts zusätzlich...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2020, 17:29   #44
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.333
Abgegebene Danke: 1.773
Erhielt: 1.159 Danke in 838 Beiträgen
Standard

Wie schon erwähnt, Frostcyclops nehmen kleine Fische auch gerne.Nehme mal aber an das die Würfel für dein Becken etwas groß sind

Danke: (1)
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2020, 17:41   #45
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.557
Abgegebene Danke: 862
Erhielt: 1.025 Danke in 678 Beiträgen
Standard

Jupp, wär zu viel. Aber ich halte auch es auch gerne für mich einfach, so scheints gut zu funzen...
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2020, 21:21   #46
fernday
 
Registriert seit: 07.10.2019
Beiträge: 50
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Irgendwo auf einer aquaristischen Webseite habe ich gelesen Perlhühner würden nur Futter fressen was in der Mitte des Beckens schwimmt. Kann ich aber nicht bestätigen. Meine PHB haben nach der Eingewöhnung auch alles gefressen. Natürlich kleines Frostfutter, aber auch normales Futter bzw. Tabletten vom Bodengrund oder von der Wasseroberfäche.
fernday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2020, 21:24   #47
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.333
Abgegebene Danke: 1.773
Erhielt: 1.159 Danke in 838 Beiträgen
Standard

Es gibt nur wenige so spezialisierte Arten die wirklich nur vom Boden oder der Oberfläche ihr Futter nehmen. Ansonsten wird das Futter da geholt wo es gerade ist.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2020, 21:36   #48
fernday
 
Registriert seit: 07.10.2019
Beiträge: 50
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Ja, aber der Webseite zufolge wären PHB so spezialisiert das sie nur schwebendes Futter fressen. Man soll halt nicht alles glauben was auf aquaristischen Seiten steht. Vielleicht finde ich die Webseite wieder.
fernday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2020, 21:53   #49
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.434
Abgegebene Danke: 642
Erhielt: 733 Danke in 462 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fernday Beitrag anzeigen
Ja, aber der Webseite zufolge wären PHB so spezialisiert das sie nur schwebendes Futter fressen. Man soll halt nicht alles glauben was auf aquaristischen Seiten steht. Vielleicht finde ich die Webseite wieder.

Das hatte ich auch gelesen, als ich mir Perlhuhnbärblinge angeschafft habe (schon länger her). Realität war: Sie haben am Anfang tatsächlich fast nur frei schwimmendes/sinkendes Futter genommen. Aber ganz schnell gelernt, es auch von der Wasseroberfläche zu holen und von Gegenständen, Blättern und Boden zu picken. Später haben sie sogar Futtertabletten mitgefressen.Wenn neue Tiere dazu kamen, schauten sie sich das von den vorhandenen ab.
Meine Theorie ist, beim Züchter und beim Händler hatten sie nicht die Möglichkeit, das zu lernen. Vermutlich gab es da nur Granulat, das sich tatsächlich gut im freien Wasser schnappen läßt. Und "angelegt" scheint das so zu sein, sie fressen von Haus aus kleines Lebendfutter, das schwimmt ja auch rum. Abe rdie Verfressenheit siegt

Danke: (1)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2020, 21:54   #50
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.333
Abgegebene Danke: 1.773
Erhielt: 1.159 Danke in 838 Beiträgen
Standard

Zitat:
Man soll halt nicht alles glauben was auf aquaristischen Seiten steht
Genau. Bei vielen Fischen heißt es auch das sie ihr Futter nur von der Oberfläche nehmen, dies stimmt in 98% aller Fälle nicht. Oder nimm mal Panzerwelse. Füttere die mal mit Artemianauplien. Da kannst du ihnen zuschauen wie sie die kleinen aus dem Freiwasser holen.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.01.2020   #50 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Paarfisch zu Perlhuhnbärblingen Greta Besatzfragen 23 11.03.2019 17:17
Hara jerdoni zu Perlhuhnbärblingen Ansaj Besatzfragen 2 20.11.2015 10:24
Neu Besatz mit Perlhuhnbärblingen Guppyneuling Besatzfragen 6 31.10.2013 13:07
60l Cube mit Honigguramis, Perlhuhnbärblingen, Pandapanzerwelsen und Red Fire ok? rotthor Archiv 2012 7 17.08.2012 08:58
Zergkugelfisch mit Perlhuhnbärblingen in 90l? mrchikita Archiv 2011 1 15.02.2011 21:30


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:15 Uhr.