zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.03.2020, 17:34   #11
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.485
Abgegebene Danke: 667
Erhielt: 764 Danke in 477 Beiträgen
Standard

Im 330 L Aquarium mit den Prachtbarben, die ständig irgendwo rumpicken und Material aufwirbeln, habe ich zusätzlich zum Außenfilter noch einen Innenfilter inzwischen. Einfach ein Schwamm mit einer kräftigen Pumpe dran. Der Schwamm wird wöchentlich beim Wasserwechsel mit gereinigt. Das Teil macht Strömung und sammelt die gröbsten Partikel ein, somit wird der Außenfilter auch entlastet. Der wiederum hat ein feines Edelstahlsieb als Einsaugschutz für Garnelen am Ansauger.
Mit Schwamm auf dem Ansaugstutzen habe ich schlechte Erfahrungen - setzt sich zu schnell zu.

Danke: (1)

Geändert von Öhrchen (21.03.2020 um 17:36 Uhr)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.03.2020   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.03.2020, 17:48   #12
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.734
Abgegebene Danke: 1.932
Erhielt: 1.254 Danke in 918 Beiträgen
Standard

Hi.

So ein Sieb habe ich auch am Ansaugstutzen wegen den Garnelen. Vorher mit Filterschwamm versucht, erst grob wo die kleinen Garnelen durchkamen, dann recht fein und der war dann alle Woche zu. Also umgestellt auf ein Edelstahlsieb.

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2020, 18:16   #13
GrundelFlow
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: nähe Koblenz
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 55
Erhielt: 22 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hi, solch ein Sieb hatte ich vorher auch im Einsatz, bei mir war es leider nicht so lange haltbar, ich wollte das ansaugrohr aus dem sieb herausziehen, um das Sieb sauber machen zu können und dabei hat sich das Sieb in zwei teile zerlegt, der komplette obere teil ist abgerissen. Hab nun den Eheim Vorfilter im Einsatz. Mit diesem hatte ich noch keine Probleme, ich reinige ihn bei jedem Wasserwechsel ( 1x wöchtenlich).
GrundelFlow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2020, 19:24   #14
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.734
Abgegebene Danke: 1.932
Erhielt: 1.254 Danke in 918 Beiträgen
Standard

Hi.

Was sich bei vielen auch bewährt hat sind die Filterpatronen von den Lufthebefiltern. Diese haben meist nur eine Öffnung die man über das Ansaugrohr stülpen kann. Und sind auch leicht zu reinigen
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2020, 07:40   #15
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.375
Abgegebene Danke: 397
Erhielt: 473 Danke in 250 Beiträgen
Standard

Genau so eine Schaumstoff-Filterpatrone habe ich - die passt perfekt über den Ansaugstutzen vom JBL-Filtereinlass.

Danke: (1)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 22:41   #16
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.303
Abgegebene Danke: 475
Erhielt: 1.456 Danke in 816 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Hi.

Was sich bei vielen auch bewährt hat sind die Filterpatronen von den Lufthebefiltern. Diese haben meist nur eine Öffnung die man über das Ansaugrohr stülpen kann. Und sind auch leicht zu reinigen
Ich habe auch jahrelang Filterpatronen vom Tetra-Brillant-Filter benutzt. Bis es mal ein Riesenmalheur gab.
Diese Patronen sind ja relativ feinporig, setzen sich also deutlich schneller zu, als gropporiger Schaum. Eine Patrone hatte sich während eines Urlaubs von mir so zugesetzt, dass kaum noch Durchfluss vorhanden war. Ergebnis: Sauerstoffmangel während der Nachtzeit, den nicht alle Fische überlebt haben.

Seitdem habe ich mir die Schaumstoffpatronen selbst aus grobem schwarzem (wegen der Optik -sieht besser aus, als blauer) Filterschaum gebastelt. Die brauchen sehr lange, bis die sich mal zusetzen.


Gruß
Otocinclus2

Danke: (3)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleiner Erfahrungsbericht Eheim Aquarium Aquastar 54 LED dumdi65 Becken von 54 bis 96 Liter 14 05.12.2019 22:54
Aquarium übernahme, Probleme bezüglich Guppies und Barben. Bzw Siamesischerüsselbarbe Aqua Dude Archiv 2011 4 03.01.2011 15:30
Kleiner Erfahrungsbericht: Umstellung auf HMF JochenK Archiv 2004 0 18.01.2004 16:27
Aquarien und Urlaub, ein kleiner Erfahrungsbericht Catwoman Archiv 2004 0 02.01.2004 18:36
Tee im Aquarium - Erfahrungsbericht und Anregungen Thomas K. Archiv 2001 13 23.06.2001 21:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:15 Uhr.