zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.06.2020, 23:42   #1
fernday
 
Registriert seit: 07.10.2019
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 10 Danke in 7 Beiträgen
Standard Aquarien mit weniger Wasser

Hallo,

ich habe mir angewöhnt meine Aquqrien nur noch zu ca. 2/3 zu befüllen. Sieht für mich natürlicher aus, und man kann schöner das Wasser vom Filter laufen sehen und auch auf die Oberfläche sehen wie bei einem See.

Die Filter musste ich allerdings durch Luftheber ersetzen, weil die motorbetriebenen zu groß sind. Die Fische haben weiterhin ihren "Auslauf" weil die meißten sowieso nur zum Füttern an die Oberfläche kommen.

Wie macht ihr das? Freue mich schon auf die Antworten .

Gruß
fernday ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.06.2020   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.06.2020, 16:07   #2
David Teichfloh
 
Registriert seit: 04.12.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 956
Abgegebene Danke: 640
Erhielt: 299 Danke in 159 Beiträgen
Standard

... ich weiß nicht so recht.
Springen deine Tiere?
Bitte zeig uns doch mal, wie so etwas aussieht...

In meinem Becken habe ich die oberen 5cm mit schwarzem Klebeband abgeklebt und muss auf den Wasserspiegel dahinter nicht so achten (weil die Lampe blendete).
David Teichfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 18:52   #3
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.561
Abgegebene Danke: 701
Erhielt: 811 Danke in 503 Beiträgen
Standard

Nee, das mag ich gar nicht - hier sind die Aquarien immer soweit wie möglich gefüllt. Erstens mehr Wasservolumen, zweitens sieht man dann keine Kalkränder und Kondenswasser.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 20:13   #4
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.384
Abgegebene Danke: 494
Erhielt: 1.524 Danke in 846 Beiträgen
Standard

Hallo Fernday,

nee, das ist auch nicht so mein Ding. Da bin ich ganz bei David und Stefanie.

Allerdings:

Zitat:
Zitat von fernday Beitrag anzeigen
...und man kann schöner das Wasser vom Filter laufen sehen und auch auf die Oberfläche sehen wie bei einem See.
Deine Erklärung kann ich schon nachvollziehen.

Nur: Wenn du diesen Effekt in einem "normalen" Aquarium durch nur teilweises Befüllen erzielen wilst, sieht das selbst im günstigsten Fall etwas suboptimal aus.

Versuch es doch mal mit einem Paludarium. Da hast du im Wasserteil nicht nur die Unterwasser-Sicht, du kannst auch auf den Wasserspiegel schauen und vor allem kannst du am Landteil auch noch das Ufer eines Sees nachbilden!


Gruß
Otocinclus2

Danke: (2)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.06.2020   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weniger Pinselalgen im leicht alkalischen Wasser? mangos007 Einsteigerforum 21 22.01.2018 10:06
Weniger Wasser im Becken?! LaaLiiLuu x3 Archiv 2009 5 05.10.2009 12:55
Irrtum :Weniger Füttern,weniger Schnecken michael aus DO Archiv 2003 19 01.11.2003 13:52
Für Schwimmpflanzen weniger Wasser baldige Antwort hpcracker Archiv 2002 1 05.10.2002 17:00
Phosphatgehalt im Aquarien Wasser slowdive Archiv 2001 4 19.10.2001 22:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:30 Uhr.