zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.09.2020, 22:37   #41
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 3.934
Abgegebene Danke: 1.260
Erhielt: 1.714 Danke in 1.083 Beiträgen
Standard

Etl. könntest Du auch Ektozon probieren. Da bräuchtest Du noch nicht mal separieren.
Tom
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.09.2020   #41 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.09.2020, 22:52   #42
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 598
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 33 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Danke, jetzt wo du es erwähnst... Ich kenne das, hatte ich vor langer Zeit schon mal in Anwendung.
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2020, 22:05   #43
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 598
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 33 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

Mal wieder ein Update...
Ich hab es einfach nicht fertig gebracht den Kerl raus zu fangen, einfach viel zu viel Angst vor Nitrit und Stress für den Wels. Die sind mir einfach zu empfindlich und heikel (obwohl er das alles überlebt hat)
Es geht ihm aber augenscheinlich gut, geht schön ans Futter.
Das angeschwollene, helle *schwanzende* ist nun wieder normal dünn und dunkler geworden, sieht für mich gut aus, weiß es aber halt nicht.
Nicht das es abgestorben ist und noch abfällt!?
Verhalten tut er/sie sich jedenfalls normal.
Edit: die sturis mussten sich wieder mal in den Vordergrund drängeln
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20200924_214233.jpg (135,7 KB, 12x aufgerufen)

Geändert von Fussel_69 (24.09.2020 um 22:07 Uhr)
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2020, 22:09   #44
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 3.934
Abgegebene Danke: 1.260
Erhielt: 1.714 Danke in 1.083 Beiträgen
Standard

Ich finde, er sieht prima aus...
Tom
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2020, 22:12   #45
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 598
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 33 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Danke Tom, das lässt mich weiter hoffen
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann eine Rennschnecke es überleben? Flockenanreicherin Schnecken 14 01.07.2018 10:41
Kann mein Panda überleben? Bernstein67 Fische 4 23.09.2013 06:24
Kann ein Skalar das überleben? Gary Archiv 2011 10 05.09.2011 13:36
Nadelwels liegt im sterben.....was kann ich tun? Cfeuer Archiv 2004 13 19.01.2004 18:44
Black Molly- ab welcher Größe kann er im G. Becken überleben gaby@Z Archiv 2003 3 30.01.2003 23:18


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:41 Uhr.