zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.02.2021, 16:59   #1
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.480
Abgegebene Danke: 472
Erhielt: 1.637 Danke in 902 Beiträgen
Standard Zajac-Katalog 2021

Hier:

https://www.zierfischforum.info/allg...og-2020-a.html
hatte ich vor rund 8 Monaten den damals aktuellen Katalog 2020 von Zajac vorgestellt.

Im neuen Jahr gibt es (welch Überraschung! ) auch wieder einen neuen Katalog. Den Katalog 2021 kann man sich hier:
https://www.zajac.de/Downloadbereich
als PDF-Datei herunterladen.

Wer mag, kann sich hier:
https://www.zajac.de/Anfrage-Formula...alogbestellung
den Katalog auch kostenlos in Papierform liefern lassen.

Ich meine, Letzteres lohnt sich aus zwei Gründen:

Zum einen empfinde ich es immer noch als angenehmer (aber vielleicht bin ich da ja etwas altmodisch), in einem Katalog aus Papier herumzublättern und zu schmökern, als in einer PDF-Datei rauf und runter zu scrollen.

Zum anderen erhält man den Katalog in diesem Jahr in einer besonders wertigen Ausführung. Während nämlich alle früheren Kataloge mit einem Softcover und mit Klebebindung ausgestattet waren, kommt dieser Jubiläumskatalog (45 Jahre Zajac!) mit einem Hardcover und Buchbindung daher. Und das für lau!

Da hat Nobby zur Feier des Tages richtig Geld in die Hand genommen, um seinen Kunden und allen Interessierten diesen Katalog kostenlos zur Verfügung zu stellen. Immerhin beträgt die Auflage 200.000 Exemplare!

Das Hardcover selbst ist auch noch besonders wertig ausgeführt. Das ist nämlich nicht einfach „platt“, vielmehr sind viele Bereiche der Abbildungen reliefartig erhaben. Man kann deshalb z.B. die Python-Schlange, die auf Nobbys Birne thront, nicht nur sehen, sondern auch fühlen - ebenso wie seinen Stoppelbart... Aber das nur am Rande.

Vielleicht wird dieser aktuelle Katalog auch deshalb nicht einfach nur ganz popelig als „Katalog“ bezeichnet, wie in früheren Jahren. Nein, diesmal lautet die Bezeichnung: „2021 Jahrbuch der Tiere“. Nun ja, im Jubiläumsjahr sei auch einmal ein wenig Übermut gestattet...

Inhaltlich gilt für diesen Katalog das gleiche, was ich vor rund 8 Monaten geschrieben habe. Wobei der Umfang natürlich etwas zugenommen hat, nämlich insgesamt um rund 80 Seiten auf rund 686 Seiten(die Bestellformulare etc. am Ende nicht mitgezählt) .
Bezogen auf die Aquaristik beträgt der Zuwachs allerdings nur 10 Seiten. Aber immerhin: 294 Seiten, davon 240 Seiten Süßwasser und 49 Seiten Seewasser.

Eine kritische Anmerkung habe dann aber doch noch:

Der Katalog enthält nicht nur eine Auflistung der bei Zajac erhältlichen Artikel, sondern auch redaktionelle Inhalte, und hier insbesondere eine Reihe von „Ratgebern“, die vor allem Anfängern der Aquaristik eine erste Hilfestellung geben sollen. Und da gibt es leider sowohl Licht, als auch Schatten.

So wird auf Seite 30 im Ratgeber „Einstieg in die Aquaristik“ u.a. ausgeführt:
Wenn die Fische in einem neu eingerichteten Aquarium deutliche Anzeichen von Unwohlsein, wie ständiges Scheuern, starke Atmung, weißliche Hautbeläge oder kleine weiße Punkte auf der Haut zeigen, könnte zu viel Nitrit die Ursache sein.

Das ist nun allerdings ein dicker Fauxpas!

Ich weiß zwar aus eigener Anschauung nicht, ob weißliche Hautbeläge oder weiße Punkte Folge eines Nitritpeaks sein können. Ich habe selbst nämlich in all den Jahren meiner aktiven Aquarianer-Zeit nie einen Nitritpeak erlebt und demzufolge auch nie auch nur einen einzigen Fisch durch Nitrit verloren. Was aber wohl weniger an meiner von Anfang an perfekten Sachkunde gelegen haben wird, sondern wohl mehr an einer gehörigen Portion Glück.

Sei’s drum. Nobby (oder wer auch immer diesen Ratgeber geschrieben haben mag) hätte jedenfalls darauf hinweisen sollen, dass z.B. weiße Pünktchen zumindest auch ein Hinweis auf einen Ichthyiophthirius-multifiliis-Befall sein können. Und dass es dann nur mit der Bekämpfung von Nitrit nicht getan ist.
Das hätte m.E. nicht passieren dürfen und trübt den Gesamteindruck dann doch etwas, denn diese zumindest unvollständige und damit eben doch falsche Information könnte einem Anfänger, der auf die Richtigkeit vertraut, den gesamten Besatz kosten.

Trotzdem: Der Katalog lohnt sich.


Gruß
Otocinclus2

Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.02.2021   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.02.2021, 07:17   #2
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.707
Abgegebene Danke: 569
Erhielt: 645 Danke in 331 Beiträgen
Standard

Ich war auch erstaut, diesmal ein "Buch" zu erhalten.
Nett finde ich auch die vielen comicartigen Zeichnungen von Nobby....
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.02.2021   #2 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zajac-Katalog 2020 Otocinclus2 Allgemeines 4 14.06.2020 08:28
"Tidepool"-Filter, Zajac-Katalog S. 63 Frontosa Archiv 2004 3 06.03.2004 18:28
Zajac-Katalog Gerrit_1987 Archiv 2003 7 03.11.2003 17:16
Zajac Katalog 2002 eingetroffen - Preiserhöhungen im Rahmen Ralf Rombach Archiv 2002 17 04.07.2002 11:54
Zajac-katalog Benjamin Archiv 2002 6 23.04.2002 19:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.