zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.01.2023, 11:07   #1
_hannibal_
 
Registriert seit: 18.03.2021
Ort: Augsburg Land
Beiträge: 661
Abgegebene Danke: 69
Erhielt: 175 Danke in 123 Beiträgen
Standard 200 L auf 350L vergrößern

Hi zusammen,

Ich bekomme es nicht aus dem Kopf
Ich würde mein Aquatlantis mit 200L gerne in ein Juwel 350ger tauschen. Aber das "wie" ist mein Problem.
Beide Aquarien stehen lassen, bis das 350ger eingefahren ist, wird recht kompliziert.
Kann ich es wie folgt angehen, ohne dass die Fische schaden nehmen?

350ger aufbauen
Fische ausm 200er in Eimer setzen, zusammen mit dem Wasser, Boden, Pflanzen und Luftsprudler für max 24h?
200er abbauen > 350ger am Platz aufstellen
350ger einrichten mit gespültem Bodengrund vom 200er und neuem, Pflanzen, Wurzeln etc übernehmen
Juwel Filter ordentlich animpfen und Außenfilter (ein Jahr in Betrieb) vom 200er im 350ger parallel mitlaufen lassen
Fische am nächsten Tag einsetzen?

Danke euch 😊
_hannibal_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2023, 21:29   #2
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 9.970
Abgegebene Danke: 3.209
Erhielt: 2.846 Danke in 2.055 Beiträgen
Standard

Hi.

Wie ich es machen würde, und auch schon gemacht habe:

1. Helfer organisieren die zur Hand gehen, 2 sollten reichen.
2. 200er leeren, Wasser absenken und nur so viel in Eimern aufheben wie du für die Fische und Pflanzen brauchst. Sand nicht spülen, geht eh genug nützliches durch das herausnehmen verloren.
3. Aquarium abbauen, reinigen kannst es später.
4. neues Becken hinstellen, alten und neuen Sand vermischen wenn den eingefüllt hast. Technik, auch alten Filter, und HArdscape rein. Mit Wasser füllen, vorsichtig um nicht zu viel Dreck aufzuwirbeln, ca 50%. Pflanzen rein, da kannst auch das Wasser aus dem Eimer ins Becken geben. Fertig auffüllen bis dann nur noch das Wasser aus den Fischeimern reinpaßt.
5. Vorsichtige Vorgehensweise: in die Eimer mit den Fischen langsam Wasser aus dem neuen Becken geben.
Fische aus den Eimern direkt ins Becken geben, denn es ist ja nur Frischwasser.

Auf jeden Fall aber für den TAg das Licht an Becken auslassen. Die Bewohner können sich so ruhiger anpassen

dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2023, 19:38   #3
_hannibal_
 
Registriert seit: 18.03.2021
Ort: Augsburg Land
Beiträge: 661
Abgegebene Danke: 69
Erhielt: 175 Danke in 123 Beiträgen
Standard

Klingt auch gut, danke.
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zum Peak kommt?
_hannibal_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2023, 20:03   #4
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 9.970
Abgegebene Danke: 3.209
Erhielt: 2.846 Danke in 2.055 Beiträgen
Standard

Gering, aber nicht grundsätzlich auszuschließen.

Beispiel: bringst du neue Wurzeln mit ein und daran bildet sich ein Bakterienrasen wenn er anfängt dunkler zu werden relativ zügig absaugen. Absterbende Bakterien erhöhen den Nitrit. Das zeitnahe Entfernen sorgt ja aber dann dafür das diese Biomasse nicht mehr im Becken ist.

Mit dieser Vorgehensweise hat mein Proxima auch keine Auffälligkeiten gezeigt. Und dort ist der ganze Bodengrund neu.

dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich möchte mich vergrößern - was ist zu beachten?? Babsy Archiv 2012 7 26.03.2012 10:34
AQ vergrößern? daniel88 Archiv 2010 20 06.12.2010 18:03
scheue Panzerwelse - Gruppe vergrößern? KarinW Archiv 2010 6 03.08.2010 20:32
möchte mich vergrößern HerrKolts Archiv 2009 4 24.02.2009 20:33
Bilder vergrößern, aber wie? Gast4 Archiv 2002 14 17.11.2002 20:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2023 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:25 Uhr.