zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.03.2013, 01:18   #1
Irmel
 
Registriert seit: 28.03.2013
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Algen...sogar auf Schildkröte

Hallo ihr,
ich habe ein kleines Problem seit einer Weile...
Ich besitze ein Aquaterrarium mit Zierfischen und einer Schildkröte.
Im Januar habe ich mal wieder das Becken umdekoriert und das Wasser zur hälfte gewechselt.
Danach bekam das Becken Algen. Was für welche kann ich nicht bestimmen und hoffe das ihr mir da weiter helfen könnt.

Auf dem Landteil sind dunkelgrüne Algen, auf dem Kies sind hellgrüne, an den Kunstpflanzen sind Fadenalgen und auf der Wasseroberfläche ein Ölfilm.


Könnt ihr mir helfen?
MfG Irmel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SAM_7630d.jpg (75,5 KB, 41x aufgerufen)

Geändert von magdeburger (28.03.2013 um 07:25 Uhr) Grund: aus den Regeln: "13. Schriftfarbe/ Schriftgröße Es ist die Standartschrift und -größe zu verwenden. Bei übermäßigem Gebrauch
Irmel ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.03.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.03.2013, 07:00   #2
Inguiomer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi

Verstehe ich das richtig, du hast im Januar 50% Wasser gewechselt? Jetzt ist ende März, hast du in der Zwischenzeit etwa nicht gewechselt?
Wasserschildkröten belasten das Wasser ausgesprochen Stark. Zum einen durch ihre Ausscheidungen aber auch durch ihre unappetitlichen Fressgewohnheiten, bei denen ja immer große Mengen Futterreste herum gewirbelt werden und dann um gammeln zwischen den Kies rutschen.
Der ölige Film auf dem Wasser deutet zumindest auf eine starke organische Belastung hin. Starkes Algenwachstum bleibt dann natürlich auch nicht aus.
Tja, was hilft? Wasserwechseln, Wasserwechseln und vielleicht Wasserwechseln. Auch der Kies solltest du gelegentlich ausgewaschen werden.

Übrigens, das die Schildkröte früher oder später die Fische frisst ist dir klar?

Grüße

Ingo
Inguiomer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 07:24   #3
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin

Zitat:
Zitat von Inguiomer Beitrag anzeigen
...Wasserwechseln, Wasserwechseln und vielleicht Wasserwechseln. ...
Vieleicht aber auch Wasserwechseln.
Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.
Ein guter, überdimensionierter Filter schafft vieleicht auch etwas Abhilfe, erstetzt aber nicht das Wasserwechseln.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 09:52   #4
Irmel
 
Registriert seit: 28.03.2013
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich hatte noch nie Probleme mit Algen...aber auch noch nie eine Schildkröte gehabt. Die Algen kamen schlagartig nach dem letzten Wasserwechsel (ja im Januar!) also dachte ich es könnte am Wasser liegen. Ich habe frisches Wasser immer wieder dazu getan, da es Mysteriöserweise viel zu schnell "verdampft".

Wenn ich ein Teil des Wassers wechsel und versuche die Algen abzuwaschen, bleiben ja trotzdem noch welche übrig. Bilden sich dann nicht neue?

Ach ja...Die Fische sind zu groß zum mampfen.
MfG

Zitat:
Zitat von magdeburger Beitrag anzeigen
Moin


Vieleicht aber auch Wasserwechseln.
Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.
Ein guter, überdimensionierter Filter schafft vieleicht auch etwas Abhilfe, erstetzt aber nicht das Wasserwechseln.
Habe einen großen Außenfilter ... weis aber nicht wie er funktioniert. Daher habe ich einen "normalen" drinnen.
Frage: Ist das laut?

Geändert von magdeburger (28.03.2013 um 10:07 Uhr) Grund: beiträge zusammengeführt, bitte an den Ändernbutton denken
Irmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 10:13   #5
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Irmel
Willkommen im Forum.
Fangen wir mal ganz von vorn an.
Was für eine Schildkröte? Wie groß ist das Aquarium und wieviel Wasser ist drin?
Was ist ein
Zitat:
Daher habe ich einen "normalen" drinnen.
Normaler Filter? Marke? Leistung? Filtermaterieal?
Warum nutzt du den Aussenfilter nicht? Anleitungen findest du sicher im Internet. Wenn du die Marke nennst kann dir hier sicher auch wer helfen.
Welche Fische hast du drin? Was fütterst du?
Viele Fragen, aber wenn dir hier jemand helfen soll, dann braucht man schon einige Infos.
Algen haben immer eine Ursache. Wird diese beseitigt, wachsen auch keine neuen nach. Regelmässige, mindestens wöchentlich einmal 50%, Wasserwechsel sind ein gutes Mittel um den Algen die Nährstoffe zu entziehen.
Pflanzen hast du sicher nicht im Becken, klappt ja bei Schildkröten nicht wirklich. Also musst du mit Wasserwechseln die durch Fütterung und Ausscheidungen entstehenden Nährstoffe aus dem Becken bringen.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 14:07   #6
Tetraodon08
Standard

Hallo,

also wenn der Filter stark genug ist, reicht es aus und man muss nicht immer Wasserwechsel durchführen.
Mache ich auch nicht. Ich mache bei den Schildkröten nie einen Wasserwechsel. Allerdings leben sie alleine ohne Fische.
Auch hilft eine sparsame Fütterung der Schildkröte. Nur dann wird es sehr schnell Verluste unter den Fischen geben.
Algen werden sich immer im Laufe der Zeit bilden. Ist für die Schildkröten auch nicht weiter schlimm.
Meine fressen selbst ab und zu Fadenalgen.
Tetraodon08 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.03.2013   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
algen, grün, ölfilm, schildkröte, wasser

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE! Schildkröte zugelaufen! AAAH!! b3gi Archiv 2009 8 19.05.2009 22:02
Schildkröte in Teich Lik Archiv 2004 4 07.04.2004 21:24
grösse meiner schildkröte? solidsnake Archiv 2004 2 24.01.2004 18:03
Sogar der Playboy weiß Bescheid! Thomas P. Archiv 2003 22 22.09.2003 06:48
Schildkröte Black Molly Archiv 2001 5 21.10.2001 01:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:10 Uhr.