zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.02.2014, 10:18   #11
ASchmidti
 
Registriert seit: 28.12.2012
Ort: Alsfeld
Beiträge: 169
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Berit,

Zitat:
Zitat von Berit Beitrag anzeigen
was für Wurzeln nimmst du da? Trocknest du die erst? Wenn ja wie lange?
derzeit verwende ich Holz von Apfelbäumen. Über den Sommer getrocknet und danach in der Regentonne gewässert. Obstbäume, Eiche, Buche und Weide kann man auch verwenden. Wird von den Welsen sehr gut angenommen und ist schön weich. Nadelbäume sollte man nicht verwenden auf Grund deren Inhaltsstoffe.

So meine Erfahrung. Bestimmt hat Schneckinger noch mehr Infos für Dich ;-)


Gruß ASchmidt-i
ASchmidti ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.02.2014   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.02.2014, 21:26   #12
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.457 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Leute,

auf mehrfachen Wunsch habe ich mich jetzt doch mal angepinnt.

Das pikst ganz schön!

Tschüß,
Schneckinger

Danke: (1)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2014, 23:06   #13
glubschi
 
Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich folge der Herde und sage: Danke!
glubschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2014, 08:03   #14
Comata
 
Registriert seit: 07.02.2013
Ort: Linz Land
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, ich schließ mich auch an und sag danke!


Wegen dem Holz, auch Korkenzieherhasel geht. Hab ich selbst auch schon gemacht.
Comata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2014, 15:43   #15
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.457 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi,

In Ergänzung zu diesem Artikel habe ich noch eine "Abhandlung" über Holz im Aquarium "verbrochen". Die findet Ihr hier:
http://www.zierfischforum.info/aquarien-einrichtungsratgeber-pflanzen-und-dekoration/91328-heimische-hoelzer-im-aquarium-noch-eine-kleine-abhandlung.html

Tschüß,
Schneckinger

Danke: (1)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2014, 17:13   #16
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 882
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hui,

Erstmal danke super thread.
Aber nun mal Ne andere Frage.
Färben alle Blätter das Wasser braun?
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2014, 19:49   #17
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.457 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Mietzetatze,

tatsächlich färbt praktisch jedes (Herbst-)Laub das Wasser ein wenig. Bei den im Aquarium normalerweise üblichen Mengen ist dieser Effekt aber relativ gering.

Bei einer Handvoll Blätter im 100l-Becken wirst Du mit bloßem Auge kaum eine Verfärbung erkennen. Wenn der ganze Boden mit einer dicken Laubschicht bedeckt ist schon eher ;-)

Sehr stark dagegen färben Erlenzäpfchen. Da kann das Wasser bei guter Zäpfchenqualität schon durch 1-2 Zäpfchen/10l fast teefarben werden. Allerdings ohne Trübung!

Für manche Fische entspricht allerdings genau dies den Verhältnissen in ihren Heimatgewässern und kann deshalb durchaus erwünscht sein.

Tschüß,
Laubinger ;-)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2014, 20:01   #18
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 882
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo schneckinger,

Danke für deine so schnelle Antwort. Das hilft mir sehr weiter. Ist Aso für die fische nicht schädlich wenn das Wasser durch die Blätter braun wird?!
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2014, 20:08   #19
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.457 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi,

absolut nicht. Eher das Gegenteil.

Gute Nacht
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2014, 14:25   #20
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.457 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hallo miteinander,

Ich hole "meinen" Blätterthread mal wieder hoch. Aus dem einfachen Grund:

JETZT (Frühwinter nach den ersten Nachtfrösten) ist die ideale Zeit um Blätter und Erlenzäpfchen zu sammeln und für das restliche Jahr einzulagern.

Warum, wie und wo:
Siehe Eingangspost ;-)

Tschüß,
Schneckinger

Danke: (1)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.12.2014   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
blätter, buchenlaub, eichenlaub, erlenzapfen, heimisches laub, laub

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herbstlaub Monti Archiv 2010 7 18.10.2010 22:58
Eine kleine Frage CALLI Archiv 2004 2 15.03.2004 10:17
Eine kleine Besatzfrage! MoritzSchwendner Archiv 2003 4 18.03.2003 20:59
Erlenzapfen im Aquarium storchi Archiv 2002 3 20.06.2002 15:19
Mal eine kleine Frage zu Algen Fabian87 Archiv 2002 1 30.04.2002 18:41


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:09 Uhr.