zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.10.2020, 21:20   #341
Gast1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Fussel_69 Beitrag anzeigen
Hallo, ich hab schon wieder eine Frage
Habe heute ein Klee, hydrocotyle irgendwas bekommen und noch Moose. Würde die gerne aufkleben, am besten auf einen flachen Stein um diesen dann auf die große wurzel zu legen.
Meine Bedenken sind wegen dem kleber... Das kann ich doch nicht gleich wieder ins laufende Aquarium geben oder?
Wie lange muss ich das wässern?
Du meinst vermutlich Hydrocotyle leucocephala oder Hydrocotyle tripartita, das sind die gängigsten Arten. Ich verwende auch immer wieder mal Pflanzenkleber, der ist natürlich teurer als Skundenkleber auf Cyanacrylat Basis. Man kann aber beide unbedenklich verwenden, man muss nur schnell sein.

Ich tupfe den betreffenden Stein zumeist kurz ab, mache den Kleber drauf, drücke die Pflanze kurz an und ab gehts in Aquarium. Wenn der Stein oder die Wurzel nicht aus dem Aquarium raus genommen werden, dann tupfe ich die betreffende Pflanze zumeist kurz ab, mache den Kleber drauf, drücke die Pflanze im Aquarium an den Stein oder die Wurzel kurz an und fertig.

Danke: (1)
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 27.10.2020   #341 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.10.2020, 21:33   #342
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 53 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für die Tips
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2020, 10:19   #343
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 53 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Guten Morgen zusammen,

Ne Frage (ich komme mir schon langsam blöd vor )
Ich möchte mein Aquarienwasser im 450er mit Osmose verschneiten. Sollte ich das Osmosewasser *einschleichen* oder kann ich gleich beim ersten WW 40 Liter Osmosewasser zugeben?
Ich habe hier Werte von 16 gh und 15 kh.
Ich weiß das erstmal 40 Liter bei 450 net soo viel verändern aber ich muss ja mal anfangen.
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2020, 10:24   #344
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 6.600
Abgegebene Danke: 2.351
Erhielt: 1.985 Danke in 1.388 Beiträgen
Standard

Moin Nicole.

Ich würde es beim Wasserwechsel mit dazugeben, einfach so
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2020, 10:29   #345
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 53 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Ok, vielen Dank für die Antwort
Ich frage nur zur Sicherheit weil mir irgendwann mal gesagt wurde das man Fische vorsichtiger an weicheres Wasser gewöhnen soll, es umgekehrt aber nicht so "gefährlich" sei.
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2020, 13:19   #346
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 6.600
Abgegebene Danke: 2.351
Erhielt: 1.985 Danke in 1.388 Beiträgen
Standard

Das ist richtig wenn man sie in ein Weichwasser Aquarium setzen möchte und sie vorher in normal hartem Wasser gehalten wurden. In deinem Fall ist das ja aber nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Mit 40 Litern bewirkst du nicht wirklich viel, um nicht zu sagen das es so gut wie nicht ins Gewicht fällt.

Anders wäre es jetzt wenn du komplett das Wechselwasser durch Osmosewasser ersetzen würdest, was ich dir aber auch wegen den Pflanzen nicht empfehlen würde. Aber selbst da kommst du noch nicht wirklich in einen Bereich wo du Weichwasser hättest. Da solltest du dann das ganze Becken etwas beobachten was dann passiert um einfach gegensteuern zu können.

So lange du aber das Wechselwasser 50-50 verschneidest sehe ich da kein Problem

Danke: (1)
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2020, 14:15   #347
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 3.879
Abgegebene Danke: 1.069
Erhielt: 1.767 Danke in 1.123 Beiträgen
Standard

Wenn ich das Grundproblem richtig verstanden habe, ist das Problem dann der osmotische Druckunterschied und dadurch evtl. explodierende Zellen. Aber mein Physiklehrer würde den Kopf schütteln, zusammen vermutlich mit meinem Biolehrer...
Tom
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2020, 14:20   #348
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 53 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Ja, osmotischer Druck. Bin da ja eher Laie.
Hätte ja sein können das es noch andere Gründe für ein langsames einschleichen gibt.
Ich frage lieber einmal zu viel als zuwenig
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2020, 14:23   #349
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 53 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Ich geh jetzt mal mein Osmosewasser rein kippen
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2020, 12:25   #350
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 53 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

Wie verhält sich das mit der Beckentemperatur?
Kein Heizstab, Raumtemperatur ist meist zwischen 19 und 21 Grad, da sollte die Temperatur im Becken normal ja genauso sein oder erwärmen die pumpen und das Licht es mehr?
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.11.2020   #350 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kurze Frage Fadenfisch13 Archiv 2012 3 04.03.2012 18:31
Kurze Frage ... AlexG Archiv 2003 1 24.08.2003 07:24
Kurze Frage??? AquaDirk Archiv 2003 3 17.04.2003 11:17
Kurze dringende Frage hoffe auf kurze Antwort... BastiRhein Archiv 2002 4 23.09.2002 18:25
kurze Frage Mr.Richi Archiv 2002 1 29.05.2002 15:21


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:50 Uhr.