zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.10.2015, 23:28   #1
fischflosse
 
Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wasserschildkröte braucht Hilfe

Guten Abend,
Ich weiß nicht, ob ich mit diesem Thema im richtigen Forum gelandet bin, aber ich dachte mir, da Wasserschildkröten auch in einem Aquarium leben...
und zwar habe ich habe gerade auf e**y Kleinanzeigen folgende Anzeige gefunden:
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-a...85986-138-4320

Jetzt habe ich mich nicht gefragt, ob es jemanden hier gibt, der die Schildkröte evtl aufnehmen könnte und dafür sorgt, dass sie ein artgerechtes Leben bekommt, welches sie scheinbar bis jetzt noch nicht hatte.

Könnte sie auch für kurze Zeit bei mir unterbringen, bis jemand fachkundiges gefunden ist.

Hoffe auf eure Hilfe!

LG
fischflosse ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.10.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.10.2015, 14:58   #2
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo fischflosse,
Ich möchte diesen Thema ans Herz legen. Einfach mal lesen und wirken lassen.
Schildkröten sind nicht so einfach wie man denkt...
http://www.zierfischforum.info/spezi...chen-kann.html
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2015, 17:59   #3
fischflosse
 
Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Abend,

ja ich kenne diesen Thread bereits und würde mir auch niemals eine Wasserschildkröte anschaffen. Mir ging es nur dadrum der oben gezeigten Schildkröte zu einem guten Zuhause zu verhelfen, bevor sie in diesem blauen Plastikteil weitervermittelt wird und ihr Leben dadrin fristen muss.
Deswegen habe ich hier mal angefragt, ob jemand Erfahrungen mit solchen Tieren hat und sie evtl aufnehmen oder an einen anderen Schildkrötenliebhaber vermitteln kann
lg
fischflosse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2015, 18:14   #4
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo,
Ja, die Teile sind schrecklich, habe ich schon öfter gesehen, e*ay hat die auch...
Und was ist, wenn du die Kröte nicht mehr loswirst?
So leid mir dieses arme Tier tut, du musst das Risiko abschätzen...
Gruß Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2015, 20:21   #5
fischflosse
 
Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe aber oben auch geschrieben KURZZEITIG. Es war ja so gedacht, dass wenn sich jemand gefunden hätte, der sie nimmt aber , keine Ahnung warum, noch nicht abholen kann,dass ich sie für diesen KURZEN Zeitraum dann gepflegt hätte.
Weiß gar nicht was an meiner Aussage so missverständlich war...
lg
fischflosse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2015, 23:28   #6
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 698
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 57 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich denke da hat dich keiner missverstanden nur schon mal weiter gedacht...wenn ich das sehe könnt ich auch flennen ehrlich.

Aber ich kann (und viele andere hier auch) leider nicht die ganze Welt retten...so traurig das ist
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2015, 13:52   #7
Ninas_Aquarium
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Raum Frankfurt am Main
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi Fischflosse,

die Anzeige kenne ich. Ist bei mir in der Nähe und ich schaue ab und an mal aus Neugierde bei den Anzeigen, was es da so gibt. Meine Kapazitäten sind mit einer Gesamtanlagenfläche von ca. 3,5 qm für zwei Schildkröten deutlich erschöpft. Sollte sich hier aber jemand finden - ich denke am Besten mit Teich, da ich meine, eine Gelbwange zu erkennen - berate ich bei der Haltung sehr gerne.

Viele Grüße

Nina
Ninas_Aquarium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2015, 13:55   #8
Ninas_Aquarium
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Raum Frankfurt am Main
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Falls sich jemand wundert, ja, die Tiere werden anscheinden laut Beschreibung in der blauen Wanne gehalten: http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-a...85253-138-4331. Zumindest will der Verkäufer die blaue Wanne mitverkaufen. Also, wenn hier jemand noch mal zwei Schildkröten haben will ...
Ninas_Aquarium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2015, 17:25   #9
Tümpelhofrat
 
Registriert seit: 20.07.2015
Ort: Graz-Andritz
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Chuzpe


Eigentlich eine Chuzpe ersten Ranges, daß jemand noch immer eine "putzige" Geld/Rot-Wangenschmuckschuldkröte verkauft oder kauft,
die weder für häusliche Pflege noch für eine Aussetzung im Freien geeignet ist.

Anzeige wegen Tierquälerei und Menschenfrotzelei wäre die richtige Antwort!

Erwin
Tümpelhofrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2015, 19:43   #10
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.473 Danke in 638 Beiträgen
Standard

Guten Abend Erwin,

selbstverständlich ist eine Haltung von Schildkröten in einem Becken wie aus dem ersten Link jenseits von Gut und Böse. Allerdings trägt Dein Beitrag auch nicht gerade zur Versachlichung der Diskussion bei :-(

Sumpfschildkröten verschiedenster Arten lassen sich durchaus artgerecht halten. Bloß sind leider die meisten "Halter" nicht bereit den entsprechenden Aufwand zu betreiben.

Beispielsweise würde ich für eine adulte Rotwangenschildkröte bei dauerhafter Indoorhaltung mindestens 1m² Wasserfläche + nochmal 25-50% zusätzlich als Landteil einplanen. Für EIN Tier!

Für empfehlenswerter halte ich eine zumindest (sommer-)halbjährliche Haltung im (ausbruchsicherem) Gartenteich. Mit einem Teich im Glashaus, der sicher frostfrei bleibt, ist sogar eine ganzjährige Outdoorhaltung möglich. Auf einem geschütztem Grundstück im Weinbauklima kann manchmal sogar auf das Glashaus verzichtet werden.

Eine Anzeige wegen Tierquälerei ist selten eine sinnvolle Lösung. Die Besitzer aus Anzeige 1 geben ja zumindest die Haltung auf. Haben also wohl begriffen, dass es so nicht weitergeht. Bei Anzeige 2, wissen wir dagegen gar nichts über die Haltung. Ich habe meine Kaulquappen im Sommer auch in einer Untertasse fotografiert. Gelebt haben sie in einem Becken mit ca. 325l.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.10.2015   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE Anfänger braucht dringend hilfe(FischSterben) Garfield016 Archiv 2008 9 08.04.2008 18:27
Wasserschildkröte-Haltung usw??? magickalpe Archiv 2004 22 04.05.2004 15:41
Ein Händlker braucht Hilfe AquaDiscount Archiv 2003 21 15.04.2003 02:31
Wasserschildkröte Andy S. Archiv 2002 14 13.04.2002 16:14
Wasserschildkröte michel Archiv 2001 7 07.08.2001 05:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:31 Uhr.