zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 24.11.2015, 10:50   #101
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Rolf noch einmal kurz ich habe mir beide Filme angesehen außer flüchtenden neons
Und suchende Diskuse hab ich keine harmonisches verhalten festgestellt tut mir leid aber es ist meine Meinung.
Und danach hast du gefragt.
Mfg friedel
friedel 60 ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.11.2015   #101 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.11.2015, 10:54   #102
Verena
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 800
Abgegebene Danke: 249
Erhielt: 380 Danke in 165 Beiträgen
Standard

Hi,
ich sehe leider keine Videos.
Verena ist offline  
Alt 24.11.2015, 11:17   #103
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Hallo

Kein Video zu sehen...
Wasserwelt ist offline  
Alt 24.11.2015, 11:21   #104
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Zebrasoma48 Beitrag anzeigen
...ich weiß nicht ,wie oft ich wiederholt habe ,dass nur Jungtiere im Aqua waren ,als der Verlust war ....
Cu Rolf
Hallo Rolf,
Meinst du, die Diskus und Skalare waren Jungtiere?
Aber das Becken steht laut Carsten doch erst 6 Wochen...?
Zitat:
Zitat von Rejoin Beitrag anzeigen
Moin,
PS: das Aquarium steht seit 6 Wochen.
Oder meinst du, die Neons waren klein? Aber das erhärtet ja den Verdacht des gefressen-werdens...?

Noch was anderes. Nervt dich das Geblubber nicht? Ich finde, das bringt total viel Unruhe ins Becken.
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline  
Alt 24.11.2015, 11:22   #105
Verena
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 800
Abgegebene Danke: 249
Erhielt: 380 Danke in 165 Beiträgen
Standard

Hi, habe mal etwas gesucht....

https://www.youtube.com/watch?v=Lk8rzZnmHfQ

https://www.youtube.com/watch?v=IZTjycDk0y0

Danke: (1)
Verena ist offline  
Alt 24.11.2015, 11:35   #106
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verena Beitrag anzeigen
Dank dir Verena. Das sind die Videos.
Rejoin ist offline  
Alt 24.11.2015, 11:37   #107
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Das hier ist ein Teil vom Text den ich von Rolf erhalten habe weshalb ich mich auf die 6 Wochen beziehe:" Das aqua ist jetzt seit ca. 6 Wochen in Betrieb, die Pflanzen brauchen natürlich ihre Zeit...."

Wenn ich das richtig verstanden habe (bitte um Korrektur von Rolf wenn es falsch ist ) waren die größeren Tiere zu dem Zeitpunkt als die 400 Neonsalmler drin waren noch nicht Bestandteil des Besatzes.

@Rolf eine Bestandsliste der Tiere (zum Zeitpunkt als die über 300 Neonsalmler verschwanden) wäre noch immer hilfreich.

Geändert von Rejoin (24.11.2015 um 11:40 Uhr)
Rejoin ist offline  
Alt 24.11.2015, 11:54   #108
Verena
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 800
Abgegebene Danke: 249
Erhielt: 380 Danke in 165 Beiträgen
Standard

Hi,

ganz ehrlich... ich habe mir die Videos nun mehrfach angesehen und dachte , je mehr Fische ich erkannte, schlimmer kann es nicht werden...da strampelte mit aller Kraft ein Zwergkrallenfrosch zwischen all diesen Fischen nach oben um Luft zu holen.

*Ich mußauch mal tief durchatmen......*


Du möchtest ehrliche Meinungen?
Hier kommt meine.

Das Becken ist absolut überbesetzt und ein wilder Mix aus sämtlichen Bereichen.
Entweder waren deine Vorbereitungen über die jeweiligen Fsischarten gleich Null, oder du wurdest bei der Beratung ( auf die Du dich dann wohl verlassen hast) von vorne bis hinten verarscht.

Ein Händler, der so einen Besatz absegnet, dem sollte man eine fristlose Kündigung ausstellen.
Das geht gar nicht!
Da liegt Null Fachwissen zugrunde!

Das ist ein wildes Sammelsurium, hier wurde in keinster vWeise auf Bedürfnisse der Arten Rücksicht genommen.
Hier wurde gut Geld verdient.

1.300 Liter lesen sich viel, sind es aber in diesem Fall nicht.
Dieser Besatz (von der Fischanzahl) bräuchte noch etliche Liter mehr.

Und das Ganze ist eine Aufnahme, wo das Becken erst
6 Wochen steht....?
Da hätte ich höchstens 1/3 der Tiere drin..


Das bei dem Stress ( und den haben die Neons da gerad absolut, daher der extrem enge Zusammenschluss, die fürchten sich maßlos!) kann ich mir gut vorstellen, daß bei den Paracheirodon eine Krankheit ausbrach.
Das gibt es, da fallen Tiere fast im Minutentakt um.
Und sowas wird natürlich gefressen, bzw. dürfte sich auch zwischen den Steinen verfangen und dann von den Welsen gefressen werden.
Allerdings sieht man das auch, die Tiere sind auffällig.

Die Belastung des Becken muß enorm sein.
Junge Diskus brauchen mehrfach am Tag Futter, die Wasserwechsel müssen dementsprechend ausfallen.
Mögliche Gammelecken sehe ich reichlich be den Aufbauten.


Die Sprudelr sollen das Ganze wohl kaschieren, damit kein Sauerstoffmangel auftritt.
Fürdie Fadenfische ein Graus, diese Tiere brauchen ruhige, dicht zugewachsene Oberflächen, keine stressenden Beifische ...und die sind da im Überfluss.
Aber keine dichten Pflanzenpolster in ruhigen Ecken an der Oberfläche...

Sorry, ich möchte Dich nicht persönlich angreifen, aber dieses Becken ist Chaos pur.
Du solltest auf jeden Fall schnellstmöglichst die ganzen Barben raus nehmen und bitte, BITTE die Frösche...!

Belese dich mal zu den verschiedenen Fischarten, dann wirst du selber feststellen, daß diese Zusammenstellung alles andere als Harmonisch ist.


Geändert von Verena (24.11.2015 um 11:56 Uhr)
Verena ist offline  
Alt 24.11.2015, 12:35   #109
Danilight
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: 91xxx
Beiträge: 1.275
Abgegebene Danke: 89
Erhielt: 95 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Zebrasoma48 Beitrag anzeigen
Hi Dani ,nochmal ...wir sind hier keine Tippgemeinschaft ,ich erwarte schon eine qualifizierte Antwort ,die mir plausibel erscheint....meine Antwort ,war ein Fischsterben,welcher Art auch ..mit Auflösungserscheinigungen ..mag sich lächerlich anhören ...aber im Seewasseraqua war das völlig normal ..deswegen kam ich erst darauf ...

Gruß Rolf
Hallo Rolf,

in Seewasseraquarien lösen sich die Fische innerhalb von 2 Tagen auf? Mag sein, kann ich nicht beurteilen. Aber selbst wenn das stimmt, wäre für mich da die logische Erklärung der hohe Salzanteil, den du in einem Süßwasserbecken nicht hast.

Das ist hier keine Tippgemeinschaft und deshalb hat niemand diese Vermutung geäußert, weil sie den erfahrenen Leute unrealistisch erscheint. Noch qualifizierter kann man sich eigentlich nicht äußern.

Und von wegen Respekt und beleidigen. 1. War ich dir gegenüber sicher nicht respektlos. Weiß also nicht, was diese Belehrung sollte.

2. Ich lese die letzten Beiträge nur Beleidigungen von dir gegen Schneckinger. Und das nur, weil er dich unbelehrbar nannte? Für mich sieht das eher so aus, als könntest du nur Antworten verkraften, die dir genehm sind.

Wenn du wissenschaftlich fundierte Antworten möchtest, die hier tatsächlich keiner, auch die erfahrenen Aquarianer nicht, kennt, dann wende dich besser an richtige Experten. Das hier ist keine Tippgemeinschaft aber auch nicht der Fachverband für Süßwasserfische.

Das ist ein Forum von Aquaristikliebhabern!



Edit: Auch nach dem Ansehen der Videos kann ich nur wiederholen, dass das für mich nach Jadgszenen aussieht. Und das Schwimmverhalten der Neons ist übrigens nicht normal. Neons schwimmen, wenn sie sich wohl fühlen nicht als ganze Gruppe in einer Ecke rum. Im Gegenteil, sie verteilen sich im Becken und einige Männchen besetzen sogar kleine Reviere, aus denen ein Rivale auch mal vertrieben wird.

Geändert von Danilight (24.11.2015 um 12:44 Uhr)
Danilight ist offline  
Alt 24.11.2015, 12:48   #110
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich finde auch das gegenseitige Beleidigungen (oder auch nur Sätze die als Respektlos empfunden werden) keinen was bringen.

Verena hat es auf den Punkt gebracht, hier muss der Besatz überarbeitet werden damit dieses Gesellschaftsbecken zum wohle der Tiere funktioniert.

Tipgemeinschaft hin oder her, über das Verschwinden der Tiere kann man nur mutmaßen und egal wie verrückt die erbrachte Idee ist, diese sollte respektiert und vernünftig diskutiert werden.

Besser noch wenn über den verbleib der Neonsalmler nicht mehr diskutiert wird (denke das bringt keinen mehr weiter) sondern das vernünftig über den aktuellen Besatz gesprochen wird (ich bin mir sicher das Rolf für vernünftige Argumente offen ist)
Rejoin ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.11.2015   #110 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Thema geschlossen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guppy männchen spurlos verschwunden blaucosta Archiv 2012 6 06.04.2012 12:02
Guppy spurlos verschwunden Wilma Archiv 2012 8 14.02.2012 17:10
Rote Neons spurlos verschwunden VanessaScheiblecker Archiv 2011 11 04.07.2011 23:49
spurlos verschwunden (zebraschnecken) Vrenifisch Archiv 2009 5 25.09.2009 11:18
Eier spurlos verschwunden ?! Olli G. Archiv 2002 2 08.06.2002 19:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:54 Uhr.