zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 24.11.2015, 13:28   #111
Verena
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 800
Abgegebene Danke: 249
Erhielt: 380 Danke in 165 Beiträgen
Standard

Hi;
ich möchte noch einen Punkt kurz aufgreifen.
Das sich Fische innerhalb von 6-8 Stunden komplett zerlegen, rein durch Bakterien etc. halte ich für unwahrscheinlich.

Ich habe soetwas noch nie erlebt, immer waren Schnecken oder / und Welse im Spiel.
Und da ist ein kleiner Neon locker mal weggefressen.

Im Süßwasser ist es sehr sehr gewagt zu behaupten, die Tiere würden sich so schnell komplett auflösen.
Nicht ohne Grund findet man morgens in manchen Geschäften tote Fische, die zwar schon im ( stärkeren) Verwesungszustand, aber bei fehlenden Aasfressern immer noch als solche erkennbar sind.
Auch sehr kleine Fische kann man noch auffinden, mindestens aber Überreste.
Wenn da 10 oder 20 verschwunden wären, dann hätte ich das noch nachvollziehen können ( unsehbar irgendwo eingeklemmt/drunter ), aber über 300 ?

Das halte ich für ausgeschlossen.
Verena ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.11.2015   #111 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.11.2015, 14:05   #112
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Danilight Beitrag anzeigen
Ich lese die letzten Beiträge nur Beleidigungen von dir gegen Schneckinger.
Hallo

Nun denke ich sollte es auch mal genug sein, man muss nicht noch mehr Öl ins Feuer gießen.
Ich sehe hier keine Beleidigungen, weder von Zebrasoma noch von Schneckinger.
Und wenn es so wäre, denke ich, sind beide alt genug um dies selbst zu klären.

Danke: (2)
Wasserwelt ist offline  
Alt 24.11.2015, 20:37   #113
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.476 Danke in 638 Beiträgen
Standard

Guten Abend (doch) noch einmal,

mal eine Zusammenfassung der offensichtlich Probleme im Becken:

Überbesatz, sowohl Arten- als auch Individuenmäßig:

26 "Groß"Fische (Diskus, Skalare, Blaue Fadenfische).
400 Neonsalmler
eine unbekannte Anzahl weiterer Fische. Darunter weitere Arten mit erheblichen Platzbedarf.
Da wird der Platz schon jetzt knapp. Wenn alle Tiere ausgewachsen sind, können sie sich kaum noch umdrehen. 1300l hin oder her. 2000l dürften da angemessener sein. Artenunverträglichkeiten sind da noch gar nicht eingeplant. Selbst bei der unsäglichen 1cm Fisch auf ein Liter Wasser-Regel, mit deren Hife man im Allgemeinen auf viel zu hohe Besätze kommt, ergäbe sich hier ein dauerhafter Platzbedarf von mindestens 2200-2500l. Die durchschnittliche Endgröße der Fische zugrunde gelegt.

-Fehlbesatz was die Wassertemperatur angeht:

Neonsalmler und viele Barbenarten (ich kann auf den Fotos zumindest ene Art aus dem Puntius/Pethia Formenkreis erkennen) mögen es relativ kühl. Diskus gehören zu den wärmebedürftigsten Aquarienfischen. Da ist selbst für die Haltung ohne Zuchtabsicht 25°C das ABSOLUTE Minimum. 27-28° dürften angemessener sein.

-Sehr ungünstige Kombinationen, was das Verhalten angeht:

Skalare und Fadenfische als "Langflosser" kombiniert mit einer der (zu recht) berüchtigsten Flossenzupferinnen, der Sumatrabarbe.

Skalare und Fadenfische sind sowieso immer eine Kombination, die viel Konfliktpotential hat.

Bei Skalaren (speziell Pterophyllum scalare) + Diskus leiden spätestens mit der Geschlechtsreife beider Arten fast immer die ruhigeren und friedlicheren Diskus.

Besatz mit Fischen falschen Alters:

Bei den Diskus sehe ich neben beachtlich großen "Halbstarken" echte Winzlinge. Es dürfte kaum möglich sein, diese in diesem Becken angemessen zu füttern. Hat Verena ja schon erwähnt. Einer der kleinsten Diskus zeigt ja in dem Video auch eine extrem dunkle Schreck/Unwohl-Färbung. Die kleinsten der hier zu sehenden Diskus gehören noch in ein spezielles Aufzuchtbecken mit 4-5 maliger Fütterung täglich.

Immer noch viel zu geringe Bepflanzung und schlechte Gliederung des Beckens.

Insgesamt immer noch alles zu hell. Kaum Deckung nach oben für ausgesprochene "Oberflächenfische" wie Skalare, Fadenfische, Diskus. Siehe die Diskus, die sich auf allen Bildern/Videos vorwiegend in Bodennähe zusammendrängen. Ein völlig untypisches Verhalten für diese Art. Gleiches gilt für die Skalare und Fafis.

Der Gipfel zum Schluß. Krallenfrosch!

Zwergkrallenfrösche gehören in relativ kleine, flache Artaquarien ohne Fischbesatz. Jede Vergesellschaftung mit Fischen ist problematisch und gelingt (wenn überhaupt) auf Dauer nur erfahrenen Haltern. In einem 80cm hohem Becken mit diesem Besatz haben sie absolut nichts zu suchen.

Was für Sünden in diesem Becken noch begangen wurden kann man nur vermuten, da so grundlegende Informationen wie
-genaue Beckenabmessungen
-komplette Besatzliste
-Wasserwerte incl. Temperatur
-Fütterung
-...
immer noch fehlen.

Ich zögere immer sehr lange, bevor ich Ausdrücke wie Fischsuppe benutze. Ich habe auch schon die Foris mehrfach gebeten mit diesem "Reizwort" vorsichtig umzugehen und es nicht gleich jedem (Aquarien- und Forums-) Einsteiger um die "Ohren zuhauen". In diesem speziellem Fall stehe ich aber weiterhin zu diesem Ausdruck, den ich bisher noch nie gegenüber einem Forianer ernsthaft verwendet habe.

Auch mit dem Vorwurf der Tierquälerei bin ich extrem vorsichtig. In dem Fall des Krallenfrosches in einem derartigen Becken ist aber wohl leider keine andere Bezeichnung möglich.

Mit dem aktuellen Besatz ist das Becken ein "hoffnungsloser Fall", in dem relativ zeitnah weitere Probleme kommen werden.

Diesen Beitrag (und die vorhergehenden) schreibe ich übrigens nicht, weil es mir Spaß macht Rolf fertig zu machen oder weil ich zuviel Zeit habe (das Gegenteil ist der Fall), sondern weil es mir in der Seele leid tut, wenn ich sehe, was für grundsätzliche Fehler hier gemacht werden. Zum Schaden der unschuldigen Fische und des Aquarianers.

Was für Möglichkeiten gäbe es in einem derartigem 1300l Becken und was wird aktuell daraus gemacht!

Eine Wendung zum Besseren wäre nur möglich, wenn Rolf erst mal einsieht, das hier einiges grundsätzlich falsch läuft.

Tschüß,
Schwätzinger

P.S.
(wenn man sich die Länge mancher meiner Beiträge ansieht, ist diese Bezeichnung wohl keine Beleidigung ;-)
Wird allerdings mit Ä geschrieben und nicht mit E. Kommt von Schwatz =(laut Duden, Zitat):
"[kürzere] zwanglose Unterhaltung [anlässlich eines zufälligen Zusammentreffens], bei der man sich gegenseitig Neuigkeiten o. Ä. erzählt"
Kann ich nichts Beleidigendes dran finden ;-)


Geändert von Schneckinger (24.11.2015 um 20:44 Uhr)
Schneckinger ist offline  
Alt 04.12.2015, 02:50   #114
Zebrasoma48
 
Registriert seit: 08.11.2015
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ,an all euch engagierte Aquarianer ...und danke ,welch Mühe ihr euch gemacht habt ,zu antworten ..mit sehr viel Zeit ,Fachwissen und Engagement ...danke ..
...Recht ,habt ihr alle ..jeder auf seine Art und Weise ....wenn ich all eure Ratschläge umsetzen würde ....hätte ich wohl ein leeres ,mit Wasser gefülltes Aqua ...
.Es sieht jetzt so aus ..14 Diskus ,klein bis mittelgroß ,70 mittelgroße Neons ,2 putzmuntere krallenfrösche ,2 agile minischildkröten ..weiß den Namen nicht ,...mehrere Krabben ,2 Fächergarnelen ....ne Menge Barben und Salmler ....alles bei einer Wassertemperatur von 28 grad ....wahrscheinlich kommt jetzt von vielen ein "Aufschrei",aber ....es funktioniert ..bin der Meinung ..wenn die Wasserwerte ok sind ,Nitrate ,Nitrite ,temp .ec ...dann sollte mal etwas vergesellschaften ,was nicht im Lehrbuch steht ....muss sich natürlich informieren ,wie die Verträglichkeit ist ,...ok .danke nochmal an alle ...besonderen Dank an Carsten .,Cu Rolf
Zebrasoma48 ist offline  
Alt 04.12.2015, 03:04   #115
Zebrasoma48
 
Registriert seit: 08.11.2015
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Und an Schneckinger ,mal ein Tipp ,du magst ja im suesswasserbereich ,ein fundiertes Wissen haben ....aber wenn jeder "Neueinsteiger " sich daran orientieren sollte ,was du da von dir gibst .....traut sich ja keiner mehr ,einen Goldfisch zu halten ..einfach mal ,offener denken ,ok ...Cu Rolf ...(keine Diskusion ...die armen Tiere ...danke )
Zebrasoma48 ist offline  
Alt 04.12.2015, 06:32   #116
DarkPanther
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.161
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Moin.
Schneckinger schreibt hier sehr ausführlich und vor allem auch verständlich. Dass es sogar der letzte verstehen kann.
Sehr viele Einsteiger haben bereits von ihm profitiert.

DarkPanther ist offline  
Alt 04.12.2015, 09:59   #117
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Moin,

Ich sehe das ähnlich wie DarkPanther, Schneckinger berät ja nicht für reine Artenbecken, er gibt seine Erfahrungen und sein Wissen weiter (grade und auch besonders für Gesellschaftsbecken).

Hier prallen halt total unterschiedliche Meinungen aufeinander, ist halt so.

Danke: (1)
Rejoin ist offline  
Alt 04.12.2015, 11:56   #118
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 892
Abgegebene Danke: 135
Erhielt: 107 Danke in 88 Beiträgen
Standard

also nach " Schildkröten, Krabben, Frösche..." klinke ich mich hier mal als Leser aus. Ohne Worte
momo0 ist offline  
Alt 04.12.2015, 12:24   #119
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.134
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 254 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Zebrasoma48 Beitrag anzeigen
Hallo ,an all euch engagierte Aquarianer ...und danke ,welch Mühe ihr euch gemacht habt ,zu antworten ..mit sehr viel Zeit ,Fachwissen und Engagement ...danke ..
...Recht ,habt ihr alle ..jeder auf seine Art und Weise ....wenn ich all eure Ratschläge umsetzen würde ....hätte ich wohl ein leeres ,mit Wasser gefülltes Aqua ...
.Es sieht jetzt so aus ..14 Diskus ,klein bis mittelgroß ,70 mittelgroße Neons ,2 putzmuntere krallenfrösche ,2 agile minischildkröten ..weiß den Namen nicht ,...mehrere Krabben ,2 Fächergarnelen ....ne Menge Barben und Salmler ....alles bei einer Wassertemperatur von 28 grad ....wahrscheinlich kommt jetzt von vielen ein "Aufschrei",aber ....es funktioniert ..bin der Meinung ..wenn die Wasserwerte ok sind ,Nitrate ,Nitrite ,temp .ec ...dann sollte mal etwas vergesellschaften ,was nicht im Lehrbuch steht ....muss sich natürlich informieren ,wie die Verträglichkeit ist ,...ok .danke nochmal an alle ...besonderen Dank an Carsten .,Cu Rolf
Wie meinst du das? Weißt du eigentlich, wie respektvoll du hier behandelt wirst?

Unfassbar, wie du hier jeden Rat ausschlägst. Interessiert dich wirklich nur wie 395 Neons "verschwinden" konnten? Sie sind gestorben.

Gruß
Annette

Geändert von Rinkikäfer (04.12.2015 um 12:54 Uhr) Grund: ß
Rinkikäfer ist offline  
Alt 04.12.2015, 12:26   #120
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Zebrasoma48 Beitrag anzeigen
.Es sieht jetzt so aus ...2 agile minischildkröten ..weiß den Namen nicht
Hallo Zebrasoma

Wo kommen denn die Schildkröten auf einmal her???
Wasserwelt ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.12.2015   #120 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Thema geschlossen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guppy männchen spurlos verschwunden blaucosta Archiv 2012 6 06.04.2012 12:02
Guppy spurlos verschwunden Wilma Archiv 2012 8 14.02.2012 17:10
Rote Neons spurlos verschwunden VanessaScheiblecker Archiv 2011 11 04.07.2011 23:49
spurlos verschwunden (zebraschnecken) Vrenifisch Archiv 2009 5 25.09.2009 11:18
Eier spurlos verschwunden ?! Olli G. Archiv 2002 2 08.06.2002 19:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.