zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 05.12.2015, 00:29   #131
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

Zitat:
Wenn ich dieses Becken + Halter in Natura vor mir hätte, würde ich ein sehr intensives 4 Augengespräch führen. Könnte durchaus auch etwas lauter werden :-( Wenn das auch keinen Erfolg hätte, würde ich definitiv eine Anzeige stellen. Der hier stolz präsentierte Besatz ist in meinen Augen strafrechtlich relevant (Tierschutzgesetz)
Dann müsste bezüglich einiger Beratungen hier auch Anzeige erstattet werden.
z.B. bezüglich des Einsatzes von Fressfeinden zur Regulierung unerwünschten Guppynachwuchses

jo
 
Sponsor Mitteilung 05.12.2015   #131 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.12.2015, 00:35   #132
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,

gegen welchen strafrechtlich relevanten § des TschG soll denn dann ein Verstoß vorliegen? Gilt das auch für die Elterntiere der Guppys?
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 05.12.2015, 01:07   #133
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Dennis,

und wie sieht es mit der Lebendverfütterung von Guppys an andere Fische aus?
Oder wie sind die Regelungen bezüglich der Verfütterung nestjunger Mäuse oder Küken?

gruß jo
 
Alt 05.12.2015, 01:17   #134
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,

wieso sollte das verboten sein? Der erforderliche vernünftige Grund wird durch die Forderung, das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen (zu) ernähren, (zu) pflegen und verhaltensgerecht unter(zu)bringen, geliefert. Dazu gehört bei Wildtieren - wozu die meisten Aquarienfische zählen - auch das enviromental enrichtment.

Ansonsten dürfte man auch keine Wasserflöhe und andere Wirbellose lebend verfüttern, weil die gleichen rechtlichen Grundlagen (erforderlicher vernünftiger Grund) gelten.
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 05.12.2015, 01:34   #135
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Dennis,

vielleicht gibt es im Gesetz einen Unterschied zwischen Wirbeltieren und Wirbellosen?
Könntest du bitte so nett sein und die Anwendungsbereiche des Gesetzes dem Publikum vorzustellen.
Vielleicht wird dann klar, warum im Zoo die Erdmännchen tote Küken bekommen, eine Schlange tote Fische aber lebende Wasserflöhe verfüttert werden können.


gruß jo
 
Alt 05.12.2015, 01:43   #136
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,

das liegt aber nicht daran, das lebende Wirbeltiere nicht verfüttert werden dürfen. Außerdem wird im selben Becken aufkommender Guppynachwuchs nicht an andere Aquarienfische verfüttert, sondern gefressen.

Der einzige Unterschied besteht darin, dass Wirbeltiere durch spezifische Rechtsnormen explizit geschützt sind.

Du hast allerdings noch nicht dargelegt, wieso lebende Wirbeltiere nicht verfüttert dürfen bzw. wieso das grundsätzlich tierschutzwidrig sein sollte.
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 05.12.2015, 02:22   #137
NebelGeîst
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ohne die Diskussion in den letzten 11 Seiten verfolgt zu haben, doch, Wirbellose dürfen lebend verfüttert werden, Wirbeltiere im Regelfall nicht.
Wenn es nicht zwingend notwendig ist, lebende Wirbeltiere zu füttern (was seltenst der Fall ist), stellt eine Lebendfütterung ein vermeidbares Leid laut Abs 3 TierSchG dar und ist damit verboten. Begründete Ausnahmefälle sind möglich, dass man seine Tiere nicht an Frostfutter gewöhnen mag, ist da aber keine Begründung, selbst das Heranziehen der artgerechten Haltung ist eher heikel, darum wird auch in zoologischen Gärten und Naturkundemuseen im Regelfall auf Lebendverfütterung von Wirbeltieren verzichtet, sofern es zur Lebenderhaltung der Schützlinge nicht zwingend nötig ist (bei Jungtieren, bei Krankheiten,...).

Danke: (1)
 
Alt 05.12.2015, 07:20   #138
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.134
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 254 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo,

es ist doch ein wesentlicher Unterschied, ob in einem Gesellschaftsbecken ab und zu mal Jungtiere bald nach der "Geburt" gefressen werden oder ob manche der Schützlinge im Aquarium ihr Dasein in permanentem Stress fristen müssen.

LG
Annette

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk

Danke: (1)
Rinkikäfer ist offline  
Alt 05.12.2015, 10:52   #139
siggi
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Holzweißig
Beiträge: 407
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo

Blos mal so zum nachdenken , eigentlich sollte man als erfahrener Aquarianer keine Fische aus verschiedenen Kontinenten zusammen setzen , zwar lässt sich das nicht immer vermeiden , dabei sollte man dann aber überlegt vorgehen . Diskusse sollte man nur in ein Artenbecken halten , denn diese Tiere brauchen bestimmte Voraussetzungen um sich wohl zu fühlen . Bitte lies dich dazu in Fachbüchern ein oder sprich wenn möglich mit Leuten die Diskusse halten . Es gibt auch im I-Net Kontakt Möglichkeiten mit Züchtern und Haltern dieser schönen Fische . Solltest Du dich nicht beraten lassen und unbedingt deinen Kopf durchsetzen wollen , so werden diese Schönen Fische sicherlich zugrundegehen , früher oder später auf jeden Fall .
Schau mal da http://www.aquatop-aachen.de/de/sues...s-haltung.html
und hier http://www.diskus-wissen.de/allgemei...diskushaltung/

MFG

Geändert von siggi (05.12.2015 um 10:55 Uhr)
siggi ist offline  
Alt 05.12.2015, 13:09   #140
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zitat:
Wenn es nicht zwingend notwendig ist, lebende Wirbeltiere zu füttern (was seltenst der Fall ist), stellt eine Lebendfütterung ein vermeidbares Leid laut Abs 3 TierSchG dar [...]
Darf da mal um eine exakte Zitation der betreffenden Passage bitten. Absatz 3 welchen Paragraphen?
Dennis Furmanek ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.12.2015   #140 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Thema geschlossen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guppy männchen spurlos verschwunden blaucosta Archiv 2012 6 06.04.2012 12:02
Guppy spurlos verschwunden Wilma Archiv 2012 8 14.02.2012 17:10
Rote Neons spurlos verschwunden VanessaScheiblecker Archiv 2011 11 04.07.2011 23:49
spurlos verschwunden (zebraschnecken) Vrenifisch Archiv 2009 5 25.09.2009 11:18
Eier spurlos verschwunden ?! Olli G. Archiv 2002 2 08.06.2002 19:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:06 Uhr.