zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.11.2015, 20:01   #1
Sittichkatze
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: 16845
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 9 Danke in 9 Beiträgen
Standard blaue Libelle im AQ

Hallo liebe Leute,
irgendwie züchte ich in meinem 260-Liter-Becken alles mögliche. Habe heute abend beim Füttern mal wieder die Blätter der Riesenvallniserien untergetaucht, in der Hoffnung, dass ich meinen Dario Darios die Blattläuse doch noch schmackhaft machen kann. Bislang zeigen Sie mir die Stinkeflosse.
Dabei habe ich festgestellt, dass auf den Schwimmpflanzen eine blaue Libelle sitzt.
Wo zum Geier kommt die denn jetzt her? Wo soll ich denn mit ihr hin? Kann Sie bei diesen Temperaturen ja wohl kaum an die frische Luft setzen, die friert sich ja den A... ab.
Die Libelle ist ca. 3 cm lang, hat leuchtend blaue Augenaußenringe und am Schwanz ebenfalls einen blauen Ring. Ich hoffe ja nur, dass mir jetzt niemand sagt, dass ich, wo auch immer her, hier nun eine Raublibelle habe (sofern es so etwas gibt). Das AQ ist ein handelsübliches fertiges Becken komplett mit Abdeckung.
Was mache ich denn nun mit dem Tierchen? Drinlassen, "ertränken" oder an die frische Luft setzen?
LG Sittichkatze
Sittichkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.11.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.11.2015, 20:29   #2
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

Zitat:
Ich hoffe ja nur, dass mir jetzt niemand sagt, dass ich, wo auch immer her, hier nun eine Raublibelle habe (sofern es so etwas gibt).
Ja hast du. Es gibt keine vegetarischen Libellen, zumindest nicht in Mitteleuropa.
gruß jo
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2015, 13:49   #3
Champsochromis
 
Registriert seit: 14.12.2014
Ort: 35041
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 26
Erhielt: 90 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sittichkatze Beitrag anzeigen
Hallo liebe Leute,
Ich hoffe ja nur, dass mir jetzt niemand sagt, dass ich, wo auch immer her, hier nun eine Raublibelle habe (sofern es so etwas gibt).
LG Sittichkatze

Hi,

alle Libellenarten sind Raubinsekten die sich carnivor ernähren

brauchts aber keine Angst zu haben, der Imago wird recht schnell sterben (verhungern da nun keine Klein-/Kleinstinsekten mehr im Zimmer unterwegs sind) und sich alleine ja auch net vermehren. Wo sie herkommt ist aber eindeutig, da war ne Libellenlarve in deinem Becken (viele Libellen legen ihre Eier an/in Pflanzen ab und da kann es immer mal dazu kommen das bei Pflanzenproduzenten einige Pflanzen als Laichsubstrat mißbraucht wurden - in warmen Gegenden werden die ja z.T in offenen Gewächshäusern, Freilandteichen ect gezogen

Danke: (1)
Champsochromis ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.11.2015   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Libelle geschlüpft ... Simsala Einsteigerforum 19 01.03.2014 02:13
Libelle geschlüpft - Info Borony Archiv 2012 2 23.02.2012 17:21
Ne Libelle im AQ Nico KWR Archiv 2010 7 21.04.2010 09:45
libelle pesquera Archiv 2010 6 11.01.2010 21:19
verletzte Libelle-was tun? Michaela Wulff Archiv 2003 4 16.08.2003 17:36


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:18 Uhr.