zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.11.2015, 21:08   #11
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Friedel,

Zitat:
Hallo die meisten AquarieNische werden in großen Mengen nachgezogen.
Seltene Exoten die in ihrer Heimat bedroht sind weden eh nicht mehr ausgeführt.
Bei Zierfische an die ich denke gibt es Arten die im Heimatland ausgestorben sind.
Man kann sie eher züchten um sie im Heimatland wieder anzusiedeln.
Von anderen Tierarten ist in diesem forum nicht die Rede da sieht es anders aus.
Aber wir sind beim zierfischforum und darüber steht nix negatives im text.
blond, blauäugig, ...
Martin Krüger und Co. fehlen hier ernsthaft, um ein paar Vorstellungen zu korrigieren.

gruß jo
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.11.2015   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.11.2015, 21:15   #12
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Jo jeder sieht das es ein verschreiben war sollte aquariumfische heißen für die gans dummen.
Aber über dein Art und Weise hier zu schreiben frage ich mich oft wie alt du bist
(Kindergarten) macht aber nix jo mich triffst du damit nicht.
Mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 21:16   #13
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.473 Danke in 638 Beiträgen
Standard

Guten Abend miteinander,

ich sehe das Programm insgesamt sehr positiv. Zumal es zu 90% nur die konsequente Durchsetzung bestehender Gestze und Verordnungen bedeuten würde.

Kritischer Punkt 1
Sachkundenachweis:
-Im Nutztierbereich absolut sinnvoll. Praktisch ist er über landwitschaftliche Ausbildungen und Kontrollen der Veterinärämter sowieso schon eingeführt. Für geschätzte 98% der gewinnorientiert geführten landwitschaftlichen Betriebe würde sich gar nichts ändern.

Schwierig würde es für so manchen kleinen "Hobby"halter von Schafen/Ziegen/Schweinen/Kaninchen... Hier könnte allerdings ein verbindlicher Sachkundenachweis in vielen Fällen eine enorme Verbesserung für die gehaltenen Tiere bringen. In meiner tagtäglichen tierärztlichen (Nutztier-)Praxis sehe ich wesentlich mehr schlimme Tierschutzverletzungen in derartigen Hobbyhaltungen als bei den "Profis".

-Im Bereich der Haltung von Exoten eigentlich auch sinnvoll. Aber da müßte erst mal eine vernünftige Diskussion geführt werden
+wie dieser Nachweis aussehen soll
+wer ihn abnehmen/überprüfen soll
+wer ihn alles braucht. Schon der 10 Jährige Aquarianer mit seinen Guppys? Oder reicht es, wenn ihn ein erwachsenes Familienmitglied/Verwandter/Bekannter hat, der dem Kind hilft, das Becken zu betreuen?
Grundsätzlich würde ein derartiger, zwingender Sachkundenachweis einige der Beiträge im Krankheit- und Besatzforum gleich verhindern. Andererseits würde er gerade für jugendliche Aquarianer (Terrarianer, Vogelhalter...) auch sehr hohe Hürden aufbauen.

Kritischer Punkt 2
Die -vielfach verteufelten- Positivlisten:

Auch wenn mich jetzt hier viele virtuell hängen werden. Ich bin/wäre ein Fan von gut gemachten Positivlisten.

Zuerst eine (wirklich) kurze Erklärung des Sachverhalts:

Negativliste heisst in diesem Fall
-grundsätzlich darf erst einmal JEDES Tier importiert werden, wenn es nicht ausdrücklich durch nationale oder internationale Gestze verboten ist. Das ist die aktuelle Situation in Deutschland.
Jedes Tier, das auf diesen Negativlisten steht, darf nicht importiert werden.

Positivliste dagegen heisst in diesem Fall
-grundsätzlich darf überhaupt kein Tier importiert werden, wenn es nicht ausdrücklich und für jede Tierart einzeln per Gestz/Verordnung erlaubt wird. Die Tiere oder auch Tiergruppen (z.B. Familien, Gattungen...), deren Namen auf der Positivliste stehen, dürfen importiert werden. Diejenigen Arten, die nicht auf der Liste stehen, dürfen nicht importiert werden.

Das Problem ist, wer soll diese Listen aufstellen. Da müsste man einen großen runden Tisch von Fachwissenschaftlern und erfahrenen (wie will man das jeweils definieren?) Haltern der jeweiligen Tiere einrichten. Das wäre eine Mammutaufgabe. Allerdings durchaus eine, die sich lohnen könnte.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 21:31   #14
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Eine Prositivliste wäre für unser Hobby sehr problematisch,jedenfalls in meine Augen
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 21:32   #15
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo da gebe ich dir recht aber jeder Hundehalter von großen Hunde mußte einen sachkundenachweis ablegen .
Dies in der Tierhaltung einzuführen ist in meinen Augen schwierig aber nicht unmöglich.
Wenn ich meinem kleinen Sohn ein Becken erlaube und bezahle kann Ich mich auch etwas mehr informieren.
Ich komme aus der Landwirtschaft und bin Fleischer und behaupte schon viel im Umgang mit Tieren erlebt zuhaben.
Verbesserungs würdig ist es alle mal.
Mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 21:35   #16
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Warum GuppyFadenfisch nur so oder was spricht dagegen .
Mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 22:52   #17
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Schneckinger,

Zitat:
Auch wenn mich jetzt hier viele virtuell hängen werden. Ich bin/wäre ein Fan von gut gemachten Positivlisten
Dr. Hetz vom VDA hat versucht Unterschriften gegen eine Positivliste zu bekommen. Da müssten sogar Aktionen in Foren gelaufen sein. Mit deiner Meinung und speziell als Moderator dürftest du dich zumindest bei den organisierten Aquarianern geoutet haben.
Was heißt eine Positivliste?
Gucken wir mal ein paar Sammelgattungen durch
Corydoras 160 Arten
alte Sammelgattung Aphyosemion über 100 Arten
Apistogramma hat sicher über 50 Arten
Wieviel Arten landen von diesen Gattungen auf der Positivliste?
Was wird aus den L-Welsen?

gruß jo
  Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 23:23   #18
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Hallo!

So nen Sachkundenachweis als Vorraussetzung zur Tierhaltung fände ich persönlich schon ziemlich gut. Wie Friedel schon schreibt, ein "Hundeführerschein" wurde bereits eingeführt. Grade Kleintiere, Fische und Exoten werden oft komplett falsch gehalten, dem könnte man entgegen wirken. Schließlich handelt es sich um Lebewesen die eine anständige Haltung verdient haben.

Positivliste - warum nicht? Selbst wenn Mensch dann auf den ein oder anderen Fisch verzichten muss, es gibt genug Arten die sich super im heimischen Aquarium nachzüchten lassen.
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2015, 00:17   #19
Danilight
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: 91xxx
Beiträge: 1.275
Abgegebene Danke: 89
Erhielt: 95 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Hallo,

die Problematik in der Umsetzung hat Schneckinger doch schon angesprochen. Das heißt aber nicht, dass die Idee an sich vekehrt ist.



Zitat:
Zitat von Schneckinger Beitrag anzeigen

Das Problem ist, wer soll diese Listen aufstellen. Da müsste man einen großen runden Tisch von Fachwissenschaftlern und erfahrenen (wie will man das jeweils definieren?) Haltern der jeweiligen Tiere einrichten. Das wäre eine Mammutaufgabe. Allerdings durchaus eine, die sich lohnen könnte.
Danilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2015, 06:50   #20
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

@schneewitchen
Wer sagt das wenn man Sachkunde hat das man auch das umsetzt was man gelernt hat.
Hasst du dir mal die Prositivliste aus den Niederlanden angeguckt.
Die ist sehr unüberlegt ist.
Ausserdem haben die Niederländer sehr sehr grosse Probleme.
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.12.2015   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:58 Uhr.