zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.12.2015, 20:31   #51
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Genau das sagen die möchte gern Naturschüttzer auch, wie PETA
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.12.2015   #51 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.12.2015, 20:31   #52
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Zitat:
Die erwähnten Zwerghamster dagegen sind erst relativ kurz im Handel. Sie entsprechen noch weitestgehend der Naturform und werden ausschließlich als Heimtiere gehalten. Also auf Deutsch: Aus Spaß an der Freude.


Diese Unterschiede erklären, warum die eine Art genehmigungspflichtig ist und die andere nicht. In diesen speziellen Fällen ist das System sogar logisch und überhaupt nicht so abwegig, wie es auf den ersten Blick erscheint.
Mit dieser Begründung kannst du fast alle Wirbellose bis auf Honigbiene und Seidenraupe verbieten.
Mit dieser Begründung kannst du die beliebten Perlhuhnbärblinge sofort verbieten.

Wessen Kind bist du eigentlich Schneckinger?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2015, 20:35   #53
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Wenn wir alle neuen Tiere verbieten dann wäre unser Hobby ziemlich langweilig.
Alle Wirbellose würde es nicht betreffen den Raubschnecke und Amano Garnel gibt es ja schon länger aber die ganze Garnelen wie red bei und so würden einfach keine Chance haben!
Lg

Danke: (1)
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2015, 20:53   #54
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.473 Danke in 638 Beiträgen
Standard

Guten Abend Jope,

bitte lies doch meine Beiträge komplett durch, bevor Du solche Schnellschüsse loslässt. Ich habe nirgends geschrieben, dass die Haltung jeglicher Wildtiere oder auch nur Wildfänge verboten werden soll. Ich habe nur versucht Dir zu erklären, warum die in Deinem Zitat erwähnten Tiere unterschiedlich behandelt werden.

Dein Zitat stellt es sehr plakativ als lächerlich dar, dass die Haltung von Wasserbüffel und Nerz nicht genehmigungspflichtig ist, die der Hamster aber schon. Es gibt aber sehr sinnvolle und nachvollziehbare Gründe für diese unterschiedliche Behandlung.

Ausserdem geht es selbst in Deinem eigenen Zitat nicht um Verbote sondern um Genehmigungspflicht oder nicht. Anscheinend liest Du nicht einmal Deine eigenen Beiträge.

Und die ganze Diskussion ging ja hier wegen des SPD-Grundsatzprogramms in Post 1 los. Und da handelt es sich, wie in meinem letzten Post geschrieben um IMPORT- und nicht um HALTUNGSlisten.

Selbst wenn es zu PositivHALTUNGSlisten kommen sollte, müssten halt interessierte Halter/Züchter fundiert darlegen warum die für sie interessanten Tiere ohne Natur- oder Artenschutzprobleme gehalten werden können. Dann werden sie in die Positivliste aufgenommen und gut ist.

Warum sollte das bei den Red-Bees (ich nehme an, die meint GuppyFadenfisch) ein Problem sein? Zumal die RedBees auch nicht mehr annähernd der Wildform entsprechen.

Tschüß,
Schneckinger

Edit:
@Guppyfadenfisch:
Bitte lies Dir Deine Beiträge doch noch mal kurz durch, bevor Du auf den "Antworten"-Button klickst. Wir sind hier ja nicht in der Deutschschulstunde. Aber Deine Beiträge sind teilweise so chaotisch geschrieben, dass sie kaum noch verständlich sind. Ein Minimum an Rechtschreibung und Zeichensetzung würde das Verständnis wesentlich erleichtern.

Geändert von Schneckinger (01.12.2015 um 21:02 Uhr)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2015, 21:00   #55
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
Und du meinst das Politiker auf einfache Züchter höheren.
Ich glaube nicht!
Ich finde es sehr blauäugig das man sowas glaubt.
Lg
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2015, 21:10   #56
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Zitat:
Und du meinst das Politiker auf einfache Züchter höheren.
Ich glaube nicht!
Ich finde es sehr blauäugig das man sowas glaubt.
Der damalige VDA-Chef Dr. Hetz hat das Gespräch mit der SPD gesucht. Er ist defakto abgewimmelt worden.

gruß jo
  Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2015, 21:13   #57
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Es müsste sich alle Verbände zusammen schliessen damit sie was bewegen können!!
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2015, 21:23   #58
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Wenn es eine PositivIMPORTlisten gibt ist es fast genauso schlimm, da die meisten unsere nachzuchten aus Tscheien kommen und nur ganz wenig aus Deutschland.
Es kann sein das sich die Preis mehr als verzehnfacht
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2015, 21:28   #59
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Schneckinger,

Zitat:
Und gerade bei den L-Welsen handelt es sich manchmal um Arten die nur sehr kleinräumig und in relativ kleinen Beständen vorkommen. Oft hat ja jedes kleine Nebenflüsschen seine eigene L-Welsart. Oder sogar mehrere. Da kann schnell mal der Bestand einer Art durch Fang weitgehend zusammenbrechen, bevor sich überhaupt ein ernsthafter Wissenschaftler mit der Art befasst hat.

Wird dann der Import einer speziellen L-Welsart verboten (Negativlistensystem!) kommt oft die gleiche Art wenig später unter einer neuen L-Nr. erneut in den Handel.
Wo kommen eigentlich die L-Welse her?

Zitat:
Und gerade bei den L-Welsen handelt es sich manchmal um Arten die nur sehr kleinräumig und in relativ kleinen Beständen vorkommen. Oft hat ja jedes kleine Nebenflüsschen seine eigene L-Welsart. Oder sogar mehrere. Da kann schnell mal der Bestand einer Art durch Fang weitgehend zusammenbrechen, bevor sich überhaupt ein ernsthafter Wissenschaftler mit der Art befasst hat.
Ja ja diese Nebenflüsschen haben aber ein größeres Flusssystem z.B. als die Elbe.

gruß jo

Geändert von jope06 (01.12.2015 um 21:32 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2015, 21:29   #60
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.134
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 254 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo,

nach welchen Gesichtspunkten werden denn diese Positivlisten zusammengestellt?

P.S.: Die Peta ist eine Tierrechtsorganisation, da geht es nicht in erster Linie um Tier- und Naturschutz. Diese Organisation ist generell gegen Tierhaltung, weil deren Meinung nach ein Tier nicht Besitz sein darf.

LG
Annette
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.12.2015   #60 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:47 Uhr.