zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.12.2015, 15:37   #21
fußballfisch
 
Registriert seit: 16.01.2011
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: 16 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Hey,
man muss immer abwägen, wir hier wollen immer das beste für die Fische, aber man muss sehen, wann wir wie etwas erreichen können.
Wenn man direkt mit mahnungen kommt, dann bewirkt man meistens nur, dass der Fragende/die Fragende sich Quer stellt.

Die die sich im folgenden auch als vollkommen beratungsresistent Zeigen, den kann man ohnehin nicht mehr helfen. Umzu helfen muss derjenige sich auch helfen lassen wollen. Unter anderem deshalb finde ich diese Zettel die man jetzt bekommt beim Fischkauf vollkommen unsinnig.

Um den post abzuschließen, ja man sollte sie darauf hinweisen aber es kommt dann eben auch auf die Art und Weise an. Wenn die Frage eine ganz andere ist und nur die Antwort kommt "Was bist du für ein Tierquäler, dein Aquarium ist völlig ungeeignet(überspitzt gesagt)" erreicht man garnichts.

Wer festlegt was artgerecht it und was nicht ist dann wieder eine andere Frage, ich traue Leuten mit viel Erfahrung gerne zu Tiere auch in vermeintlich kleineren Aquarien artgerechtzu halten, denn sie haben schon vieles gesehen und können eher abschätzen wann etwas schief läuft um sofort einzugreifen. Mit der Erfahrung bewegt mansich dann näher an der Grenze des machbaren als am Anfang. Und diese Erfahrungen kann man sich nicht anlesen sonder muss sie zu einem großen Teil ,teils schmerzhaft, selbst machen.




@Heikow: In den echten Biotopen, haben wir ja aber auch eine viel größere Menge Wasser mit einem ,meistens zumindest, viel geringerem Besatz, auch sind oft große Emerse Pflanzen mit ihrem Wurzelwerk in diesen Biotopen und entziehen so dem Wasser die Nährstoffe. Aber sicherlich kann man sich da dann die frage stellen "was ist nun davon Artgerecht?".

Danke: (1)
fußballfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.12.2015   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.12.2015, 15:42   #22
fußballfisch
 
Registriert seit: 16.01.2011
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: 16 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Danilight Beitrag anzeigen
Hallo Siggi,

ich versteh den Satz grad nicht. Was hat die Schulbildung damit zu tun?
Im Internet sind nunmal alle anonym und da weiß man nicht welche Schulbildung dein Gegenüber hat, aber man sieht sich selbst immer als etwas Tolles, also müssen die anderen dümmer sein. Wenn dann dazu noch der eine oder andere Schreibfehler kommen sollte, ist die "Bildungselite" ohnehin nicht mehr bereit sich von einem solchen "Höhlenmenschen" etwas raten zu lassen.

Denn wie wir alle wissen sagt ein guter Schulabschluss aus, welches Wissen jemand auf allen Gebieten hat.
fußballfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 16:07   #23
Danilight
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: 91xxx
Beiträge: 1.275
Abgegebene Danke: 89
Erhielt: 95 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fußballfisch Beitrag anzeigen
Denn wie wir alle wissen sagt ein guter Schulabschluss aus, welches Wissen jemand auf allen Gebieten hat.
danke fußballfisch, und ich Dummerle dachte, Erfahrung sammeln sei wichtiger, als graue Theorie
Danilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 16:51   #24
Heikow
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von fußballfisch Beitrag anzeigen
Wenn dann dazu noch der eine oder andere Schreibfehler kommen sollte, ist die "Bildungselite" ohnehin nicht mehr bereit sich von einem solchen "Höhlenmenschen" etwas raten zu lassen.
ach... der eine oder andere Schreibfehler schleicht sich schon mal ein. Das wird auch niemand bemängeln. Merke ich aber, dass sich der Teilnehmer am anderen Ende der Leitung nicht einmal bemüht (zB gibt es für Legastheniker auch Rechtschreibprüfungen), geht zumindest mir es tatsächlich so, dass ich an der Ernsthaftigkeit der anderen Person zweifle. Und Ernsthaftigkeit setze ich voraus, wenn ich jemanden bzw dessen Ratschläge ernst nehmen soll.

Bildung ist übrigens nicht elitär, sie ist für jedermann zu haben, der sich darum bemüht.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 17:47   #25
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von siggi Beitrag anzeigen
Es kann nämlich nicht angehen das einer mit einer höheren Schulbildung keine Ahnung hat.
Was hat dies mit dem eigentlichen Thema zu tun?

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 19:36   #26
FrittenFritze
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von fußballfisch Beitrag anzeigen
Im Internet sind nunmal alle anonym und da weiß man nicht welche Schulbildung dein Gegenüber hat, aber man sieht sich selbst immer als etwas Tolles, also müssen die anderen dümmer sein. Wenn dann dazu noch der eine oder andere Schreibfehler kommen sollte, ist die "Bildungselite" ohnehin nicht mehr bereit sich von einem solchen "Höhlenmenschen" etwas raten zu lassen.
Und was hat es mit dem Thema zu tun? Was spielt es für eine Rolle? Auch wenn jemand noch so viel "Fachwissen" hat, heißt es noch lange nicht, dass er das auch umsetzen kann.

Ich stimme zu, dass der Ton die Musik macht, man sollte vielleicht nicht gleich die Keule rausholen. Ich bin hauptsächlich im BMW-Forum unterwegs (einer bestimmten Baureihe) und da sehe ich oft, dass die Leute es nicht mal für nötig halten ihr Problem vernünftig zu beschreiben und die Frage einfach mal so "hinrotzen" (sorry für den Ausdruck). Dass da eine entsprechende Antowrt zurückkommt oder gar keine Antwort kommt, ist wohl logisch oder?

Wie gesagt, man kann denjenigen drauf hinweisen, auch mal etwas bestimmter, aber mehr kann man leider nicht machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 20:21   #27
fußballfisch
 
Registriert seit: 16.01.2011
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: 16 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FrittenFritze Beitrag anzeigen
Und was hat es mit dem Thema zu tun? Was spielt es für eine Rolle? Auch wenn jemand noch so viel "Fachwissen" hat, heißt es noch lange nicht, dass er das auch umsetzen kann.
Das sollte gar keine Rolle spielen aber in der anonymen Welt ist es doch meistens so, dass viele eine große Klappe haben.
Es ist ja keinesfalls meine Meinung, es ist nur die Erfahrung die ich gemacht habe. In einem Forum kommen alle zusammen, hier eben jene die das selbe Hobby teilen. Und auf dem Papier sehr gebildete Menschen oder jene die in "hohen" Positionen sind, lassen sich eben ungern etwas sagen. Vor allem wenn man es dann noch wagt ihnen mehr Fehler aufzuweisen als die nach denen sie gefragt haben.
Dazu kommen dann eben noch die typischen Trolle, denen es nur darum geht Unruhe zu stiften.
fußballfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 20:50   #28
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Guten Abend,

Es gibt da doch zwei schöne Sprichwörter, "Wie man in den Wald reinruft, so kommt es zurück" und "Der Klügere gibt nach".

Denke man zeigt mehr Größe wenn man immer freundlich bleibt und sich nicht ärgern lässt, als wenn man es dem Gegenüber gleich tut und sich auf dessen Niveau begibt - dann lieber einfach umdrehen und weggehen.
In einem Forum steht man dem anderen Menschen nicht gegenüber, kennt ihn nicht - schätzt ihn vielleicht auch falsch ein, ist mir selbst schon passiert... Grade hier sollte man aus diesem Grund noch vorsichtiger mit seinem Umgangston sein.
Habe mir das persönlich zumindest oben auf die "To-Do" Liste gesetzt :P.

Danke: (1)
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 21:01   #29
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fußballfisch Beitrag anzeigen
In einem Forum kommen alle zusammen, hier eben jene die das selbe Hobby teilen. Und auf dem Papier sehr gebildete Menschen oder jene die in "hohen" Positionen sind, lassen sich eben ungern etwas sagen. Vor allem wenn man es dann noch wagt ihnen mehr Fehler aufzuweisen als die nach denen sie gefragt habe.
Das sehe ich nicht so. Egal in welcher Position die User sind, du wirst nur wenige finden, die sich gerne etwas sagen lassen.
Und wenn ich jemanden auf etwas hinweise ( egal ob hier im Forum oder sonst wo) ich es mir egal ob mein Gegenüber, Bänker...Arzt...Straßenfeger oder sonst was ist.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 21:04   #30
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Schneewitchen Beitrag anzeigen
"Der Klügere gibt nach".
Hallo Andrea

Das ist aber auch nicht immer gut nachzugeben.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.12.2015   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mindestbeckengröße für Schwertträger? Algerich Fische 10 31.07.2014 07:08
Mindestbeckengröße pro Fisch Algerich Allgemeines 2 11.03.2014 20:50
Mindestbeckengröße für 5-Gürtel-Barben? Christoph M. Archiv 2003 2 09.10.2003 14:16
Mindestbeckengröße für Zwergkrallenfrosch? SemiBoes Archiv 2002 7 01.12.2002 23:14
Mindestbeckengröße für Corydoras Pygmaeus? dukeboris Archiv 2002 6 29.07.2002 15:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:35 Uhr.