zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2016, 02:32   #1
sam 007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Welse kriechen in den Innenfilter was tun?

Hallo meine Frage steht schon im Titel also bitte Antworten 😉 Danke
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.01.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.01.2016, 08:55   #2
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
Ein paar mehr Eckdaten werden schon gut.
-welche Welse den es gibt viele verschiedne Gattungen unter den Welsen Fiederbartwels,Panzerwelse,Harnischwelse,echte Welse
-welcher Filter
-Wie gross ist das Becken
-kannst du den Filter raus nehmen

Danke: (1)
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 12:03   #3
sam 007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich halte zwei Antennenwelse AQ 60l (ich weis das Becken ist eig zus klein) und der filter ist an einer fest am AQ gemachten Halterung eingehenkt, die ganze pumpe kann ich nicht rausnehmen nur Teile davon z.b die 2 Filter den heizstab usw. und der Filter ist von Tetra un der filter also man muss sich das so vorstellen das das ein graue ovaler kasten ist, der oben offen ist, unten ritze wo das Wasser eingesaugt wird oben ist dann eben die öffnung wo das wasser raussprudelt die befindet sich eig min 1 cm über dem Wasserspiegel weshalb es mich wundert das die da rein schwimmen :/

Danke für deine Hilfe
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 12:41   #4
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
Da kannst du wohl nicht viel machen
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 12:47   #5
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi,

Den Filter hab ich auch am 25l Becken.
Da sind dauern Garnelen drin.
Da passiert nix, lass sie einfach.

Eventuell fehlen ein paar Verstecke oder Höhlen und sie suchen nur Schutz?
Welshöhlen oder umgedrehte Kokosnusshälften sind dunkel.

Grüße Katrin

Edit: für die anderen zum besseren Verständnis: http://www.zooroyal.de/?sViewport=de...FUJmGwodgZABUg

Danke: (1)

Geändert von Katrin17 (10.01.2016 um 12:50 Uhr)
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 13:10   #6
sam 007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also eig habe ich eine halbe kokosnussschale (wird eig nicht benutzt) eine Wurzel bei der sich die Welse abundzu verstecken und eine große Anubis wo sie sich auch manchmal verstecken


Danke für eure Antworten
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 13:17   #7
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Hallo

Vielleicht solltest du es mal versuchen, den Welsen mehr Versteck/Rückzugsmöglichkeiten anzubieten.

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 13:41   #8
sam 007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ok
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 17:23   #9
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 846
Abgegebene Danke: 64
Erhielt: 130 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hmm...meint ihr wirklich, das das ungefährlich ist? Wenn die sich da drin verklemmen und nicht mehr rausfinden? Ich hatte auch grade so ein "Filterproblem", mit schlimmen Ausgang. Hatte grade neue Neons gekauft und die waren noch arg winzig. Die schwimmen noch so ruckartig wie Larven. Da hat die mir wohl mit Absicht die Kleinsten rausgesucht. Nun haben die sich ausgerechnet die Höhle unterm Filter ausgesucht zum verstecken, obwohl es genug andere Verstecke gibt. Das Becken ist gut und dicht bepflanzt, viel Sumpffreund und so und abgedunkelt mit Schwimmpflanzen. Nach einer Weile wundere ich mich, wieso das immer weniger werden. Da hat es die doch tatsächlich durch die Ansaugschlitze unten am Filter gezogen. Ein paar konnte ich retten, aber 4 waren tot. Habe nun den Filter auf ganz schwach gestellt und eine Gaze über die Ansaugschlitze. Solltest du vielleicht bei dir auch machen, vorsichtshalber. Eine Gaze aus einem Fischkescher schneiden (wenn du nichts anderes passendes hast) und drüber spannen. Ich bin grad ziemlich böse über den "gemeinen" Filter!

Danke: (1)
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 17:38   #10
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo Susanne,
Hast du auf den link geklickt, den ich oben eingefügt habe?
Dann stellt sich die Frage nämlich nicht ob gefährlich oder nicht...
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.01.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
S*ra Bio B 200 Innenfilter ??? Tigerbit Archiv 2010 1 11.08.2010 12:45
Innenfilter gegen Innenfilter tauschen stella Archiv 2010 6 20.04.2010 20:56
HMF / Innenfilter Prisca Archiv 2004 2 11.01.2004 22:06
Hilfe, meine Antennenwels-Babys kriechen aus dem Wasser :( Nicky0815 Archiv 2003 3 26.11.2003 20:00
Warum kriechen meine TDS nachts nach oben ? AndreV Archiv 2002 3 06.04.2002 08:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:44 Uhr.