zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2016, 20:13   #1
chaosgmd3
 
Registriert seit: 09.01.2016
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Guppy Umsetzen in 2. Aquarium

Kann ich meine 2. Guppy Weibchen von meinem 240l Aquarium direkt zu den anderen Guppys ins 60l Aquarium setzen ohne das ich sie an das Wasser angewöhne ? (Wasserwerte sind gleich)
chaosgmd3 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.01.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.01.2016, 20:19   #2
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
Warum willst du das Wasser nicht angleichen?
Auch wenn die Wasserwerte gleich sind kann die Bakterien Folara ganz anders sein.
Also kurz eingewöhnen und fertig ist, es dauert ja nicht solange etwa 45 min fertig.
Lg
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 20:40   #3
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo
ich habe 7 Becken und das Umstzen von meinen Guppies hat noch nie Probleme gemacht.
Bei mir wandern ständig welche wegen Zuchtauslese von einem Becken ins andere.
Aber vieleicht hab ich einfach nur Glück gehabt.

Gerhard
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 21:37   #4
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.469 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Guten Abend Chaos,

das kommt auf die Situation bei Dir an:
Wenn Du die beiden Becken bisher streng getrennt gehalten hast:
-Nie ein Wasseraustausch zwischen den Becken
-Getrennte Geräte (Kescher, Schläuche, Scheibenkratzer...)
-Kein hin- und her"wandern" von Pflanzen
kann sich nach einiger Zeit tatsächlich eine verschiedene Bakterienfauna entwickelt haben. Dann wäre eine längere Anpassung oder gar eine mehrtägige/wöchige Quarantäne sinnvoll.

Wenn Du es machst, wie die meisten Aquarianer mit mehreren Becken:
-munteres hin- und her von Pflanzen und Deko
-Benutzung der gleichen Pflegeausrüstung (s.o.) in allen Becken
-gelegentliches Umziehen von Fischen
ist eine Quarntäne jeglicher Art weitestgehend sinnlos.

Dann würde ich die umziehenden Fische in eine dunkle Tupperschüssel mit Wasser aus dem Herkunftsbecken setzen.
Diese im Zielbecken schwimmen lassen, bis die Temperatur angepasst ist. Da reichen meist schon 10-20 Min. Die Temperaturunterschiede sind ja (wenn überhaupt vorhanden) gering.
Und dann raus mit den Mädels in ihr neues Heim. Ruhig auch gleich mit dem Wasser aus dem Herkunftsbecken.
Während der Anpassung und in den Stunden direkt danach am Besten das Licht ausmachen. Dann ist die ganze Prozedut für die Fische streßärmer.

Ich verbringe sogar bewusst immer wieder mal Deko, Pflanzen und/oder Wasser zwischen meinen Becken. So entwickelt sich nie ein Becken mit "einzigartigen" Bakterien. Und ich kann problemlos Tiere zwischen den Becken hin- und herschieben.
Völlig anders ist natürlich die Situation, wenn in einem meiner Becken auch nur der Verdacht auf Krankheiten/Parasiten besteht. Dann kommt das ganze Becken in peinlich eingehaltene Quarantäne.

Eine kurze Anpassung, wie von Guppyfadenfisch beschrieben, hat übrigens überhaupt keinen Einfluß auf Bakterienunverträglichkeiten. Bei solchen Anpassungen im Minuten/Stunden-Bereich geht es immer nur um eine Anpassung an unterschiedliche Wasserwerte/Temperaturen.

Tschüß,
Schneckinger

Danke: (1)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.01.2016   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
umsetzen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fischlarven umsetzen ƒιѕ¢н♥ƒυттєя Fische 7 05.09.2013 10:15
60L Aquarium mit Guppy´s BubbleFish Archiv 2010 20 08.05.2010 10:50
30l aquarium endler guppy nanoliebhaber Archiv 2009 5 22.07.2009 09:55
Kampffischweibchen umsetzen sparbaer Archiv 2004 1 07.04.2004 22:14
Flossenfäule im Aquarium der Guppy-Jungfische - Behandlung?? Tanja Moog Archiv 2002 2 21.03.2002 19:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:20 Uhr.