zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.04.2016, 20:05   #1
lars_behnke
 
Registriert seit: 12.02.2015
Ort: Querfurt
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Burton Maulbrüter Laichproblem

Ich halte Burtons Maulbrüter. Ein Männchen und zwei Weibchen. Vor drei Wochen laichte das erste Weibchen ab. Allerdings waren die Eier nach drei Tagen verschwunden (vermutlich gefressen). Nun ist das zweite Weibchen seitdem immer dicker geworden. Es verkriecht sich immer mehr und ich habe den Eindruck, dass es eigentlich reif wäre zum Ablaichen. In denn letzten Tagen hat sich das Männchen kaum um die Weibchen gekümmert. Kann es sein, dass dadurch eine Art "Legenot" entstanden ist ? Seit heute legt das Männchen wieder fleißig Bodengruben an, aber ich habe das Gefühl, dass das Weibchen nicht daran interessiert ist. Es steht teilnahmslos in der Ecke und verkriecht sich. Hat jemand sowas schonmal erlebt oder kann mir Tipps geben ?

LG Lars

Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
lars_behnke ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.04.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problematik Maulbrüter malawi85 Archiv 2011 4 24.09.2011 13:38
Maulbrüter hilfe !! Fischie06 Archiv 2008 2 31.12.2008 12:51
Aufzucht Maulbrüter mbmrmm Archiv 2003 1 05.04.2003 12:16
Maulbrüter timolentfoehr Archiv 2001 1 29.09.2001 22:51


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:35 Uhr.