zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.04.2016, 08:08   #1
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.521
Abgegebene Danke: 655
Erhielt: 737 Danke in 402 Beiträgen
Standard Zucker im Aquarium?

Hallo,

als ich mich in den letzten Tagen mit dem Thema "Muschelhaltung" beschäftigt habe, stieß ich auf der Seite eines Futtermittelherstellers, der auch Muscheln der Gattung corbicula vertreibt, auf folgenden Hinweis:

"Alle 3 Tage wird mit "Artificial Plancton" gefüttert und 1x pro Woche eine kleine Menge Zucker dazugegeben um den Bakterien- und Infusorienhaushalt anzukurbeln."

Mir war die Idee der Zuckerzugabe neu: eine Steigerung des "Infusorienhaushalts" könnte aber auch außerhalb des sehr speziellen Muschelthemas für Aufzucht- oder Wirbellosenbecken interessant sein.

Gibt es hier im Forum Erfahrungen mit gezuckertem Aquariumwasser?

Gruß!

Algerich

Danke: (1)
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.04.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.04.2016, 21:09   #2
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Algerich

Die haben wir ALLE, ich gehör zu diesen Freaks, die ALLE Futterdosen im Laden umdrehen, nur um mit größtem Interesse die Inhaltsstoffe durchzulesen.
In fast jedem Fischfutter ist ZUCKER enthalten.
(ich bin ja jetzt mal nicht böse, und denke mir dabei, dass so das Futter dann vielleicht vorrangig der Konkurrenzflocken verspeist werden ...)

Zuckerzugabe, um Muscheln etwas Gutes zu tun?
Bakterien machen da aber auch Kohlendioxid daraus, und gleichzeitig wird dabei Sauerstoff verbraucht, also Vorsicht!!

Gerade für die sowieso immer empfindlich an der Grenze schwebenden kleinen Aufzuchtbecken wäre mir die Wasserversiffungsgefahr zu hoch.

Eher würde ich wohl Infusorien in einem Extrabehälter anzüchten, und jeweils kurz vor meinem täglichen Wasserwechsel etwas davon zuschütten.

Ich glaube, ich züchte aus Versehen gerade in der Küche Infusorien.
Habe eine Süßkartoffel halbiert, und mit Holzspießen durchbohrt in einer Vase mit Wasserkontakt an ihren Schnittenden.
Um sie austreiben zu lassen, damit ich dann das Grün als Balkon-und Zimmerpflanzenmitbewohner ernten kann.

Muscheln würde ich dann lieber eine Schlauchfütterung zukommen lassen.
Also Riesenspritze mit Schlauch direkt in die eigene Strömung, die genau auf die Muschelwohnplätze zielt.

Ähnlich meiner Fächergarnelenfütterungen - und da ist leider genug putzen angesagt hinterher.

Sind Muscheln nicht ähnlich wie Fächergarnelen gleichzeitig auch noch auf Frischwasser angewiesen?
Das macht es dann leider nicht einfacher.

Gruß Sonne

Danke: (1)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2016, 23:59   #3
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 67 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Der Zucker wird dabei nur als Kohlenstoffquelle für die Baks dienen.
Denn könnte man mit allem möglichen ersetzen, ähnlich der Wodkamethode.

Aber wie vom Vorredner schon gesagt:
Vorsicht vor stark erhöhtem O2 Verbrauch!
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.04.2016   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
(Zweit-) Größtest Aquarium der Welt- okinawa aquarium BubbleFish Archiv 2010 6 10.05.2010 21:17
zusammensetzung hefe zucker und Gelatine = Co2 Thomas Horejsi Archiv 2010 4 02.04.2010 21:53
neues aquarium,erstes aquarium trixi 11 Archiv 2008 25 20.11.2008 21:35
Aquarium nicht gleich Aquarium? Dante Archiv 2002 12 18.12.2002 10:02
Noch eine Frage zur Hefe/Zucker-CO2-Anlage *winsel* Holgi F. Archiv 2001 8 25.09.2001 02:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:54 Uhr.