zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.05.2016, 16:22   #11
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
Du warst auch mal klein und jetzt bis du auch keine 40 cm mehr sondern weit über ein Meter.
Das passiert auch mit den Fische.
Ich würde sagen es sind ganz einfach jungfische
Lg

Danke: (1)
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.05.2016   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.05.2016, 16:24   #12
Jajai
 
Registriert seit: 02.05.2016
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Und Goldfische passen sich an die Umgebung an.
das heißt haben sie viel Platz, so werden sie groß.
Haben sie wenig Platz, so bleiben sie klein.
Jajai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 16:24   #13
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.134
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 254 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo Jajai,

Herzlich willkommen!

Irgendwo muss ein Irrtum vorliegen. Kannst du ein Foto machen?

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 16:28   #14
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.134
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 254 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Leider nicht Jajai,
wenn sie sich anpassen müssen bedeutet das Kümmerwuchs. Sie wachsen dann äußerlich nicht mehr weiter, aber die Organe wollen weiterwachsen und das bedeutet sie quälen sich ganz erbärmlich.

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 16:28   #15
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
Was du meinst wenn sie keine Platz haben bleiben sie klein, diese Aussage stimmt bedingt,was passiert sie habe. dann kümmer wuchs (aber selbst dann würden sie bestimmt noch 15 cm lang werde,zu groß für dein Becken, dass hat aber nigs mit dem Sinn der Aquaristik zu tun und ist schlicht weg Tier Quälerei.
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 16:31   #16
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.713
Abgegebene Danke: 184
Erhielt: 358 Danke in 250 Beiträgen
Standard

Hi,

würde ich auch sagen, mach doch einfach mal ein Foto.
Vielleicht sind es wirklich keine Goldfische und die ganze Diskussion ist umsonst.

Danke: (1)
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 17:46   #17
Hugolinchen
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 158
Abgegebene Danke: 43
Erhielt: 18 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo, ja mache mal ein Foto und stelle es hier rein.

Aber Goldfische gehören bitte in einen Teich, der tief genug ist das er im Winter nicht komplett zu friert.
Und es passt sich KEIN Fisch der Beckengröße an, wie meine Vorredner schon geschrieben haben - das nennt man dann Kümmerwuchs.
Aber vllt (hoffentlich) sind es ja keine Goldfische ...
Lg
Hugolinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 17:50   #18
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.339
Abgegebene Danke: 665
Erhielt: 663 Danke in 495 Beiträgen
Standard

@Julian, hallo hier im Forum,
ja, stell bitte unbedingt schnell ein Foto ein - wie Annette und Hannah schon geschrieben haben - da muß in Bezug auf die Fischart ein Irrtum vorliegen.
Ich habe noch nie von Goldfischen gehört oder gelesen, die 6 - 7 cm klein bleiben - selbst Qualzuchten können nicht so winzig bleiben - Goldfische werden wie bereits erwähnt um die 30 cm groß !
Schau hier:

http://www.aquarium-guide.de/goldfisch.htm

Du kannst sicher auch nochmal in dem Laden nachfragen, wo du gekauft hast !
Und sollten es tatsächlich Goldfische sein - bitte ja, tu sie zum Opa in den Teich!

"Gesamtbesatz" bedeutet alle Lebewesen, welche im Becken sind, z.B Fische, Garnelen, Schnecken.

Dein Becken fasst 84 l = Länge x Tiefe x Höhe des Beckens !
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2016, 18:14   #19
Ansaj
 
Registriert seit: 27.08.2014
Beiträge: 311
Abgegebene Danke: 42
Erhielt: 37 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Hallo Jajai,
ich kann zwar nicht viel mehr zur Diskussion beisteuern, da bereits alles gesagt wurde, ich möchte nur nochmal bestärken, dass Goldfische mit normaler Körperform (dazu gehören auch Kometen) meiner Meinung nach absolut gar nichts im Aquarium zu suchen haben, außer du hast eins mit mehreren tausend Litern.
Ich halte selber Goldfische im Gartenteich (45m³) und sie können sehr groß und recht alt werden, sind sozial (brauchen also mehr Artgenossen als bei dir) und sind sehr schwimmfreudig. Ich persönlich gebe meine Nachzuchten nicht an Teiche unter 10.000 l ab.
Die Annahme, dass sich Fische dem verfügbaren Volumen anpassen, ist absolut falsch, hält sich aber leider hartnäckig. Wenn sie kleiner bleiben, als genetisch vorgesehen, dann handelt es sich um den schon erwähnten Kümmerwuchs, wobei z.B. die Wirbelsäule sich im Wachstum verkrümmt. Und das ist nun wirklich kein erstrebenswerter Zustand. Mir sind auch keine (normalen) Goldfische bekannt, die kleinbleibend sind. Also ist es entweder ein Verkäufertrick oder du hast gar keine Goldfische. Daher sind Bilder und mehr Informationen wichtig.

Wenn es tatsächlich Goldfische sind, ist der Teich deines Opas natürlich eine gute Idee (wenn er denn groß genug ist und sowieso schon Goldfische drin sind). Aber dabei musst du auf den Temperaturunterschied achten, denn eigentlich ist es noch zu früh/kalt um Fische in einen Teich zu setzen.

Geändert von Ansaj (03.05.2016 um 20:24 Uhr)
Ansaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2016, 18:27   #20
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.839
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 154 Danke in 101 Beiträgen
Standard

Hallo Jaja

Ich schließe mich allen anderen an, sie haben Recht.
Es passt sich kein Tier der Umgebung an. Wenn du ein Baby im Gitterbett hälst und dort nie herraus holst......was passiert dann ? Es kann sich wenig bewegen, baut keine Muskulatur auf und der körper des Kindes bleibt dünn und mikrig.
Nicht anders ist es mit Tiere, auch sie brauchen ihren Platz.

Jaja
Es gibt so wunder schöne Fische die toll in dein Becken passen, denk mal darüber nach.

Goldfische bleiben nicht klein, diese Form gibt es nicht.

bitte glaube uns.

lg
ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.05.2016   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wichtig molly5592 Allgemeines 12 21.01.2015 14:09
Wichtig jupi25 Archiv 2010 3 14.07.2010 20:35
Wichtig!!! Kampffischfan97 Archiv 2009 8 05.12.2009 13:45
Wichtig Dynamosun Archiv 2003 3 13.04.2003 16:23
Wie wichtig ist die Gh? Dudy Archiv 2001 9 28.11.2001 20:17


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:56 Uhr.