zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.09.2018, 19:44   #1
Mantes
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 165
Abgegebene Danke: 53
Erhielt: 43 Danke in 25 Beiträgen
Standard Weiße Kalkspuren an der Scheibe entfernen !

Liebe Experten dieses nassen Hobbys,
wie um himmelswillen entfernt man die kalkigen Wasserspuren von herrunter gelaufenem Kondenswasser an der Aquarienscheibe ???
Ich habe schon mit Essig, Natron etc. versucht, aber sie gehen nicht weg ! Wie macht Ihr das ? LG Mantes
Mantes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 19:47   #2
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 1.826
Abgegebene Danke: 690
Erhielt: 371 Danke in 299 Beiträgen
Standard

Hallo Mantes

Früher habe ich das immer mit in warmem Wasser aufgelöster Zitronensäure gemacht. Wenn es richtig durchweicht war einen Ceranfeldschaber mit neuer Klinge zum ablösen genommen. Ging fast immer alles weg.

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.09.2018   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.09.2018, 20:40   #3
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.483
Abgegebene Danke: 286
Erhielt: 737 Danke in 470 Beiträgen
Standard

Hallo Mantes,

das Stichwort "Zitronensäure" von Balu geht schon mal in die richtige Richtung.
Es gibt ja diese kleinen, schon von der Form her einer Zitrone nachgeahmten gelben Plastikfläschchen. Die enthalten, je nach Hersteller, echten Zitronensaft oder auch Konzentrat mit Wasser verschnitten. Der Inhalt des Fläschchens, das ich mir gekauft hatte, sollte angeblich Bio-Qualität haben. Geschmacklich war es trotzdem - na ja...


Stand dann rum, bis das MHD abgelaufen war. Anstatt es gleich in die Tonne zu kloppen, probierte ich es mal an Kalkrändern aus. Und siehe da: Es funktioniert prächtig! Auch ganz ohne Ceranschaber!



Gruß
Otocinclus2

Danke: (1)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 20:46   #4
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.166
Abgegebene Danke: 551
Erhielt: 525 Danke in 357 Beiträgen
Standard

Und wenn du die groben Spuren mit Zitronensäure entfernt hast, einfach regelmäßig die Scheibe/die Kalkränder mit destilliertem Wasser einsprühen, und mit einem Fenster-Mikrofasertuch abreiben.

So halte ich schon seit Jahren meine Aquarienscheiben sauber. Muß nur regelmäßig gemacht werden, am besten, bevor das kalkhaltige Wasser antrocknet.

Danke: (1)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 19:29   #5
Mantes
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 165
Abgegebene Danke: 53
Erhielt: 43 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Recht habt Ihr , wie schön geht es mit Zitronensäure ! Bin ich nicht drauf gekommen, weil selbst Essigessenz bringt garnichts !! Danke

Danke: (1)
Mantes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 14:50   #6
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 776
Abgegebene Danke: 91
Erhielt: 94 Danke in 77 Beiträgen
Standard

Also ihr mögt mich nun steinigen aber das Aquarium putze ich außen seit gut 15 Jahren mit Cillit Bang ohne Probleme.

Ich achte nur darauf es nicht auf zu sprühen da dadurch kleine Tropfen auf die Abdeckung kommen könnten und so am Ende doch noch ins Becken, sprühe es vorher auf ein Küchenpapier und wische die Scheibe ab.

Solange Wasser nicht bergauf rinnt habe ich deswegen auch keine Bedenken - wie gesagt, die Abdeckung darf man natürlich nicht erwischen, von dort aus könnte tatsächlich Wasser wieder retour ins Becken gelangen.
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 14:54   #7
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 1.826
Abgegebene Danke: 690
Erhielt: 371 Danke in 299 Beiträgen
Standard

Hi

Ich benutze Cillit Bang schon seit Jahren als Unkrautvernichter, wirkt 100%.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 20:39   #8
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.483
Abgegebene Danke: 286
Erhielt: 737 Danke in 470 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von momo0 Beitrag anzeigen
Also ihr mögt mich nun steinigen...

"Kann es sein, dass Weibsvolk anwesend ist?"
https://www.youtube.com/watch?v=OVUwHv43HqM


Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Ich benutze Cillit Bang schon seit Jahren als Unkrautvernichter, wirkt 100%.


Ich wusste gar nicht, dass Cillit Bang aus Glyphosat besteht...


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 22:24   #9
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 1.826
Abgegebene Danke: 690
Erhielt: 371 Danke in 299 Beiträgen
Standard

Habe vor Jahren einen Stuhl mit besagtem Mittel auf der Terasse gereinigt. Dabei kam mir einiges von dem Mittel auf das Unkraut. Nach circa 3 Stunden war der Löwenzahn ganz platt am Boden und fing schon an braun zu werden.

Ich denke der Reiniger war einfach zu sauer für das Unkraut. An anderen Pflanzen hat es dann auch funktioniert.

Danke: (2)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 11:45   #10
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 776
Abgegebene Danke: 91
Erhielt: 94 Danke in 77 Beiträgen
Standard

He, das ist aber mal ein guter Tipp!

Habe es nämlich ohnehin satt, ständig den Löwenzahn auszustechen/auszurupfen - das probiere ich fix kommendes Frühjahr!
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
grüne algenpunkte von Scheibe entfernen - genial einfach Gerhard Einsteigerforum 17 31.10.2013 13:32
weiße Würmchen an der Scheibe retep1000 Einsteigerforum 2 08.03.2013 11:06
Weiße Teile an der Scheibe. etnies Archiv 2010 3 28.07.2010 09:03
Kalkspuren wie entfernen? Lev Archiv 2003 12 02.09.2003 12:54
Algen von der Scheibe entfernen? Michael D. Archiv 2002 8 18.02.2002 20:31


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:46 Uhr.