zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.12.2012, 13:45   #1
Würmchen
Standard Bodengrund wechseln

Hallo zusammen!

Ich würde mir gerne für mein 63-Liter-AQ ein paar Corydoras Pygmaeus anschaffen.
(Wasserwerte: NO2+3: OK / GH: 16 / KH: 6 / PH: 6,8)

Ich habe derzeit als Bodengrund feinen Kies (Körnung 2-4 mm), habe aber gelesen das die Corydoras Pygmaeus Sand benötigen (was ich eh ganz schön für ein AQ finde).

Dadurch habe ich mir überlegt, dass ich den Bodengrund wechseln werde.
Kann man das ohne Probleme machen, wegen meinen Fischen? Nicht das sie dadurch total gestresst werden, weil ich sie ja so lange in einen Eimer lassen muss.

Die nächste Frage ist, welche Farbe sollte der Sand am Besten haben? Ist das bei den Corydoras Pygmaeus egal, oder bevorzugen sie eher dunklen oder hellen Sand?

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

Vielen Dank und Gruß Susanne
Würmchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.12.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.12.2012, 14:30   #2
Aquahalter
Standard

Hallo Susanne

ich hab bei meinen pygmaeus hellen Sand, mit Laub drüber und die fühlen sich pudel wohl
Aquahalter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 14:35   #3
Würmchen
Standard

Hallo Horst

danke für die schnelle Antwort.

Das freut mich, dass ich hellen Sand nehmen kann. Denn ich tendiere zwischen weißen oder beigefarbenen Sand.

Gruß Susanne

*Update: Habe mir gerade naturweißen Sand bestellt, ich freue mich*

Geändert von Würmchen (02.12.2012 um 16:35 Uhr)
Würmchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 17:04   #4
Limba
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 211
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich habe vor ein paar Wochen von dunkelbraunem Kies auf sandfarbenen Quarzsand gewechselt. Ist ein 200 l Becken, von daher noch etwas zeitaufwänder als bei dir. Ich habe genau 3 Stunden gebraucht, bis alles fertig war.

Das einzige was mich an dem hellen Sand stört sind die sehr gut sichtbaren Ausscheidungen der Fische und abgestorbenen Pflanzenteile. Das hat man auf dem dunklen Kies bei weitem nicht so gesehen. Absaugen geht aber sehr gut, ich dachte, da würde mehr Sand mit rausgezogen werden.
Limba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 17:45   #5
Würmchen
Standard

Hallo Limba,

Das man die Ausscheidungen von den Fischen und die abgestorbenen Pflanzenreste sieht, hab ich mir schon gedacht. Aber da ja eh 1x die Woche ein WW gemacht wird, kommt der ganze Dreck ja dann wieder raus

Na dann bin ich mal gespannt, wie lange ich brauche
Wie hast du deine Fische solange "gelagert"?
Das das Absaugen gut klappt, freut mich zu hören. Ich dachte schon, dass ich den ganzen Sand raussaugen würde, wenn ich einen WW mache. Da bin ich auf jeden Fall schon mal froh.

Gruß Susanne
Würmchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 20:01   #6
Limba
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 211
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich habe ein paar neue Plastikeimer gekauft, da kamen sie rein, war gar nicht so einfach, besonders die Dornaugen waren eine Herausforderung. Den Filter habe ich auch so lange in einen Eimer gestellt und laufen lassen.
Limba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 20:06   #7
Würmchen
Standard

Dann werde ich mir auch noch einen neuen Eimer kaufen und die Fische so lange da drin schwimmen lassen.

Den Filter kann ich leider nicht rausnehmen, weil es ein Innenfilter ist, der verklebt wurde. Aber ich versuche mich zu beeilen, notfalls werde ich mir noch mal neue Bakterien kaufen, damit bloß nichts schief geht.

Gruß Susanne
Würmchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 20:46   #8
AnjaW
Standard

Hallo Susanne,

du kannst die Fische bei der Aktion auch im Aquarium lassen.
Den Sand voher gut auswaschen am besten, dann hast du keine Trübung.

Lass ein paar Pflanzen treiben, dann haben die Fische etwas Schutz, wenn du Wurzeln drin hast, die auch drin lassen, und eben dahin, wo du gerade nicht arbeitest.
Wasser ablassen, so dass die Fische noch schwimmen können, Großteil der Einrichtung raus und es kann losgehen.

So hab ich es gehandhabt, denke, es war für die Fische so weniger Stress als die Kescherei.
Ich hatte weder Stressfärbung beobachten können, noch Verluste gehabt.


Grüßle

Anja
AnjaW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2012, 10:49   #9
Würmchen
Standard

Hallo Anja,

vielen Dank für deine Antwort.

Das man die Fische auch im Aquarium lassen kann, hätte ich jetzt nicht gedacht. Aber das ist natürlich eine gute Option.

Zum Glück sagst du mir noch mal, dass ich den Sand auswaschen muss. Ich hätte das nämlich jetzt nicht getan, weil bei der Beschreibung stand, dass man ihn nicht mehr waschen muss, weil es vorher schon gemacht wurde. Aber du hast Recht, da wird bestimmt immer noch ein wenig "Schmutz" drin sein, dass mein Wasser ganz trüb machen würde.

Mein Sand wurde heute verschickt und wird morgen ankommen. Bin echt schon total gespannt, ob es wirklich so gut aussieht, wie auf dem Foto.

Gruß Susanne
Würmchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 20:30   #10
Würmchen
Standard

Hallo,

so, mein Sand ist heute gekommen und natürlich habe ich sofort mein AQ umgestaltet.

Nur leider klappt es mit dem Mulmsauger nicht ganz so gut. Ich hab es einfach mal ausprobiert und leider landet der ganze Sand in meinem Eimer
Gibt es vielleicht verschiedene Größen von diesem Sauger und ein "kleiner" wäre besser für Sand geeignet?

Leider ist mir beim Bodengrundwechsel etwas viel zu spät aufgefallen. Als ich mein Kies nach und nach in einem Eimer getan habe (um mein AQ leer zu bekommen), sprang mir eine Babygarnele von der Schippe. Drei konnte ich retten und wenn es noch mehr gegeben hat, sind sie leider unter Kies vergraben worden . Ich könnte mich sowas von ärgern, mir ist das vorher einfach nicht aufgefallen ;-( .
Ich hoffe mal, die werden jetzt kein Guppyfutter. Denn die laufen die ganze Zeit durch das AQ, anstatt im Javamoos zu hausen.

Geändert von Würmchen (05.12.2012 um 20:33 Uhr)
Würmchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.12.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bodengrund wechseln benny510 Archiv 2012 8 15.08.2012 21:17
Bodengrund wechseln Emely' Archiv 2012 3 21.03.2012 11:00
Bodengrund wechseln Zødiac Archiv 2009 10 11.12.2009 22:36
Bodengrund wechseln.... amazona Archiv 2003 14 15.10.2003 10:07
Bodengrund wechseln??? Anita H. Archiv 2001 1 10.09.2001 19:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:58 Uhr.