zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.09.2013, 22:56   #1
Inmanis
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Bochum
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Rote, pflegeleichte Pflanze ähnlich Tausendblatt?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer feinblättrigen, roten Pflanze, die auch von einem Anfänger zu händeln sein sollte
Tausendblatt in Rot und Rotala Wallichi werden im Internet als schwierig beschrieben. Habt ihr Erfahrungsberichte darüber? Oder kennt ihr was ähnliches in Rot?
Würde die Pflanzen gerne online kaufen.

danke im Voraus!
Inmanis ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.09.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.09.2013, 08:42   #2
tigerfood
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: Südbrookmerland
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard AW: Rote, pflegeleichte Pflanze ähnlich Tausendblatt?

Ok, die beiden Pflanzen sagen mir so auf Anhieb nichts, aber hast du dir schon den roten Tigerlotus angeschaut? Einfach in der Haltung und online bestellbar.

Kurz und knapp mit Tapadapp
tigerfood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2013, 12:54   #3
Skakkraks
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Flensburg
Beiträge: 709
Abgegebene Danke: 37
Erhielt: 24 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hallo!
Bei mir wächst Ludwigia repens "rubinrot" bei ca. 0, 6 Watt/Liter und Sandboden recht gut.
Ich habs auch online bestellt.
Grüße
Skakkraks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2013, 13:11   #4
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.331
Abgegebene Danke: 601
Erhielt: 654 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Hallo,
die feinblättrigen, wie die von dir genannten, sind eigentlich immer recht anspruchsvoll. Brauchen viel Licht und gedeihen in weichen/sauren Wasser meist besser als in hartem.
Wenn es auch größere Blätter sein dürfen, das mit der Ludwigia repens kann ich bestätigen. Auch Alternanthera reinickii (Papageienblatt) bleibt bei Normalbeleuchtung pink.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2013, 13:16   #5
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich habe rotala rotundifolia, die wachsen bei mir bei mir auch bei nicht grade starker Beleuchtung (2x 39Watt auf 430l) und ohne Düngung so schnell, dass man fast zugucken kann.
Ich habe da ein wenig probiert. Bei 3x 39Watt ist die Planze ziemlich rot, bei 2x39Watt überwiegt der Rotanteil immer noch stark.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2013, 09:56   #6
arohi
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

habe heute von meinem Bruder zum Geburtstag eine Nadelsimse geschenkt bekommen. Und da er höchst beleidigt wäre, wenn sie eingeht möchte ich alles richtig machen. Ich habe gelesen dass man jeden Halm einzeln einpflanzen soll, aber ich würde sie viel schöner finden wenn sie in ihrem Büschel bleibt. Geht das auch?
arohi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2013, 11:19   #7
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.331
Abgegebene Danke: 601
Erhielt: 654 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Hallo,
die Pflanze gedeiht besser und hält vor allem besser im Bodengrund, wenn du möglichst kleine Stücke einpflanzt. Den "Rasen" bildet sie dann bald von selber, wenn die Bedingungen stimmen.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2013, 18:18   #8
engill
 
Registriert seit: 02.02.2013
Ort: in der nähe von München
Beiträge: 438
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von arohi Beitrag anzeigen
Hallo,

habe heute von meinem Bruder zum Geburtstag eine Nadelsimse geschenkt bekommen. Und da er höchst beleidigt wäre, wenn sie eingeht möchte ich alles richtig machen. Ich habe gelesen dass man jeden Halm einzeln einpflanzen soll, aber ich würde sie viel schöner finden wenn sie in ihrem Büschel bleibt. Geht das auch?
Darf ich mal fragen, warum du meinen Text einfach 1:1 hierein kopierst!?

Warum fragst du überhaupt wenn du meine Frage anscheinend eh gefunden hast?

-----------------------------------------------------------------------------

Bei mir wächst die Ludwigiae ganz gut.

LG
engill ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 27.09.2013   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rote Pflanze für Schatten? Newton Archiv 2011 10 25.08.2011 15:46
Wanted: rote Pflanze fürs Nanobecken DeepGreen Archiv 2010 9 20.01.2010 09:08
Welche rote Pflanze Max_M_Mustermann Archiv 2004 6 01.05.2004 20:52
AQ-Pflanze ähnlich wie Seerose? DennisB Archiv 2004 8 06.04.2004 13:34
rote pflanze h9k3 Archiv 2003 12 21.04.2003 18:32


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:46 Uhr.