zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.10.2013, 12:31   #1
B@rtron
 
Registriert seit: 17.10.2013
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neubeflanzung 200l ...

Hallo ... da ich neu hier bin, will ich mich kurz vorstellen:
Ich heiße Markus, gehöre zur Generation jenseits der 30 und wohne in der (heute sonnigen) Lausitz.
Wir (eigentlich unsere Tochter) besitzen seit gut einem Jahr ein 60l-Becken mit 6 Neons, mehreren Guppys, 2 Platys, 1 Antennenwels und einem Krebs.
Jetzt soll dieses Becken einem 100x40x50 weichen.
Pflanzentechnisch haben wir uns folgendes vorgestellt und da wir noch ziemlich "grün" sind, sind eure Meinungen sehr gefragt:
Click the image to open in full size.

Links ist eine Wurzel und das Gelbe sind solche Dekorsteine: http://www.amazon.de/Europet-Bernina-234-104859-Decor-Stein-Combo-Moon/dp/B002S9G7OE/ref=pd_sim_petsupplies_1

Der Fischbesatz soll in jedem Fall übernommenwerden und noch neuer hinzukommen. Darüber haben wir uns allerdings noch wenig Gedanken gemacht.

Bin gespannt auf eure Antworten
Markus
B@rtron ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.10.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.10.2013, 18:13   #2
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin Markus

Das ist eine schöne Skizze. Theoretisch ist das alles im Rahmen des möglichen wenn die Beleuchtung stimmt doch solltest du bedenken das eine solche Artenvielfalt an Pflanzen oft sehr pflegebedürftig ist.

Du willst schnell wachsende Pflanzen unmittelbar in die nähe von langsam wachsenden stellen was oft zur Folge hat das die Pflanze die schneller in Richtung Oberfläche und in die breite schießt die langsamere schluckt.

Vallisneria z.B kann man beim wachsen zuschauen und wenn diese einmal anfängt neue Ausläufer zu bilden kann diese so innerhalb von ein paar Wochen das ganze Becken übernommen haben. Den Anubias wäre das wohl egal da diese selbst in Becken ohne Licht sogar besser wachsen als in Becken mit Beleuchtung aber dem Echinodorus Rose wird es nicht unbedingt gefallen.

Ich gehe in meinen Becken meist nie über 4 Arten von Pflanzen hinaus aber es gibt natürlich Becken und Besitzer die da durchaus ein Händchen für haben.

Lg Tom
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 11:48   #3
B@rtron
 
Registriert seit: 17.10.2013
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey Tom ... dank dir für die ausführliche Antwort. Über den Aspekt der Wachstumsgeschwindigkeit habe ich mir ehrlich gesagt kaum Gedanken gemacht. Vielleicht werde ich da nochmal informieren und im BG gegebenenfalls etwas nachbessern. Merci ...
B@rtron ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.10.2013   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
200 liter becken, neu einrichten, pflanzen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
200l ollibär Archiv 2011 1 06.03.2011 16:46
200l Asiabecken Princessa Archiv 2011 3 12.01.2011 20:28
200l => 2x 2213 ?!? Morgenstern20 Archiv 2004 3 09.06.2004 21:23
Bio CO2 bei 200l ? Alien Archiv 2004 5 03.05.2004 21:45
200l AQ Thomas Fancsik Archiv 2003 3 09.04.2003 12:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:08 Uhr.