zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.11.2014, 17:27   #31
Zwergpanzerwels2002
 
Registriert seit: 04.06.2013
Ort: Wettenberg 35435
Beiträge: 452
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 91 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Hi,
DAnke für die Antworten. Ich koche grade beides ab... das Holz war noch ziemlich hart und die Rinde kommt von umgestürzten bäumen bei denen die Wurzeln schon abgefault waren aber der Stamm war noch ok. Zur Not kann man ja auch nochmal einen großen Wasserwechsel machen.
Zwergpanzerwels2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 17:54   #32
Zwergpanzerwels2002
 
Registriert seit: 04.06.2013
Ort: Wettenberg 35435
Beiträge: 452
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 91 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Aber jetzt stinken die fürchterlich nach dem kochen. Ist das normal?
Zwergpanzerwels2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.11.2014   #32 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.11.2014, 20:12   #33
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.455 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Guten Abend Leo,

ja das ist weitestgehend normal. Gekochtes Holz riecht nicht besonderrs appetitlich. Deshalb bevozuge ich auch Pasta und Muscheln in meinen Kochtöpfen ;-)

@Kasperle
natürlich schwimmt im Wald gesammeltes Holz erst mal auf. Das gilt aber auch für einen erheblichen Teil der gekauften Wurzelhölzer. Kann man immer wieder hier im Unterforum Einrichtuing lesen ;-)

Allerdings ist der Auftrieb bei den meisten Stücken nicht so groß, dass man diesem nicht Herr würde.
Hilfreich ist da das Beschweren mit Steinen (evt. mit Hilfe eines Damenstrumpfes. Siehe Eingangspost Punkt 4), das Verkeilen der Hölzer zwischen Einrichtungsgegenständen, Mattenfiltern, Aquarienstegen oder Ähnlichem oder halt richtig laaaanges Vowässern in extra Gefäßen. Da leistet eine gescheite Regentonne prima Dienste. In meiner Tonne harren immer ein paar schöne Holzstücke der späteren Verwendung in den Aquarien ;-)

Gute Nacht,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 20:18   #34
Zwergpanzerwels2002
 
Registriert seit: 04.06.2013
Ort: Wettenberg 35435
Beiträge: 452
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 91 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Schönen Abend Schneckinger,

Und wieder DANKE. Das Holzstück geht schon unter warum auch immer aber die Rinde hat noch viel auftrieb. Ich stecks Holz mal rein. Hoffentlich werden meine Aquarienbewohner es mögen.
Zwergpanzerwels2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 20:45   #35
emmasina
 
Registriert seit: 08.01.2016
Ort: Landkreis Kaiserslautern
Beiträge: 101
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 7 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo Schneckinger,

ist zwar schon ne Weile her, dass du das geschrieben hast aber für mich als Neue Top-Aktuell Herzlichen Dank, für diesen wirklich informativen Bericht! Ich wusste vieles von dem, was du beschrieben hast nicht. Dein Bericht ist sehr anschaulich und ich würde mich nach der Lektüre sogar trauen, heimische Hölzer im Aquarium zu verwenden. Mal sehen, was sich da machen lässt!!!!

Schönen Abend! Sina
emmasina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 22:54   #36
sam 007
 
Registriert seit: 01.06.2015
Beiträge: 435
Abgegebene Danke: 135
Erhielt: 19 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo wir haben im Garten so eine Bambuspflanze,wenn man die stängel abschneidet im Herbst,wenn die Blätter braun werden sieht man, das die stängel aussehen wie diese stütz-bambusstäbe für Planzen z.b. im baumarkt kann ich diese sängel als deko in meinem AQ unbedenklich verwenden?Ich würde die nähmlich dann so in den AQ Boden reinstecken


Würde mich über ein paar antworten freuen
sam 007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 23:08   #37
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.206
Abgegebene Danke: 559
Erhielt: 556 Danke in 375 Beiträgen
Standard Heimische Hölzer im Aquarium, noch eine kleine Abhandlung ;-)

Hallo Sam,
ich habe Bambusabschnitte als Röhren für Krebse im AQ gehabt. Der Bambus war braun und die Abschnitte lange gewässert. Ich habe das nicht selber gemacht, darum kann ich nicht genau sagen, wie lange das gewässert wurde, aber wohl mehrere Monate. Prinzipiell geht es also mit Bambus.


Viele Grüße von Stefanie

Danke: (1)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 23:12   #38
sam 007
 
Registriert seit: 01.06.2015
Beiträge: 435
Abgegebene Danke: 135
Erhielt: 19 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Ok danke für was das wässern? Also bei mir sind die jetzt nicht hohl aber wahrscheinlich wurden die bei dir durchgebohrt oder so... Danke für deine Antwort
sam 007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 08:52   #39
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.135
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 251 Danke in 200 Beiträgen
Standard

Hallo,
Bambus ist immer innen hohl, nur immer an den Nodien, das sind die verdickten Stellen, geschlossen. Durch diese Hohlräume hat er bestimmt ordentlich Auftrieb, wenn man nicht wässert.
LG
Annette

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk

Danke: (1)
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 17:10   #40
soke
 
Registriert seit: 18.12.2015
Ort: pampa lower-austria
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

du könntest in einen der hohlräume sand od steinchen einfüllen?
lg.wolf
soke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
äste, buche, eiche, heimisches holz, holz, laubholz, nadelholz, rinde, zweige

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herbstlaub und Erlenzapfen im Aquarium: Eine kleine Abhandlung ;-) Schneckinger Allgemeines 85 11.11.2018 20:04
Kleine Macke --> Aquarium noch verwendbar? T-Man Einsteigerforum 13 13.03.2014 11:30
Heimische Posthornschnecke auch fürs AQ??? sallymg74 Archiv 2004 2 20.04.2004 19:08
2 kleine Filter, abstatt ein großer? und noch eine frage Aragorna Archiv 2003 10 06.12.2003 22:26
Heimische Wasserpflanzen ins tropische AQ ??? DanielR Archiv 2001 2 14.07.2001 14:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:15 Uhr.