zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.07.2014, 22:08   #1
Tim92
 
Registriert seit: 29.09.2013
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neues 130L Aquarium

Hallo
ich habe evtl. vor mir ein neues Aquarium anzuschaffen.
ausgesucht hätte ich mir folgendes: KLICK

Dazu einen schwarzen Sandboden: KLICK

Und diesen Außenfilter: KLICK

Beim Sand würde ich zu dem ganz feinen greifen.
Aus meinem jetzigen 60L Becken habe ich Moosbälle und Pflanzen die dazu passen.
Und ja ich weiß das bei dem Aquarium Heizstab etc. dabei ist aber ich möchte möglichst wenig im Aquarium.

Was mich interessiert ist wie dick die Sandschicht sein sollte und ob der Filter und das hohe Aquarium irgendwelche Probleme machen kann?
Gibt es diese Thermofilter eigentlich nur von Oheim?
Und evtl. kennt jemand ja ein vergleichbares Aquarium für weniger Geld?

Andere Größen kommen leider nicht in Frage ich habe eine Fläche von 80x40cm.
Besetzt wird das AQ mit Gabun Garnelen und ein paar Standard Fischen evtl. mal ein paar größere als Molls/Guppys.

Einwände werden gerne angenommen
Tim92 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.07.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.07.2014, 22:25   #2
tadela
 
Registriert seit: 19.06.2014
Ort: Schweiz
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Bodengrund im normalfall 5 cm höhe. Ich würde darunter keinen Nährboden darunter tun, früher oder später wird er sichtbar sein.
Zum Aquarium kann ich nicht viel sagen. Sieht aber nicht übel aus.

Link zum Aussenfilter scheint nicht zu Funktionieren.

Zu den Fischen: Denk einfach immer daran dass diese sich unter umständen sehr stark fortpflanzen und du auch abnehmer haben musst.

Gruss Dominic
tadela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2014, 23:38   #3
Tim92
 
Registriert seit: 29.09.2013
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nährboden hatte ich nicht vor aber gut zu wissen

Der Filter wäre ein Eheim Thermofilter 350T
Ein sehr teures Teil aber leider der einzig passende den ich finde

Was ich noch gesehen habe sind UV wasserfilter und LED SunStrips beides je 100€

Ich denke UV ist schön und gut aber evtl etwas übertrieben.

Und zur Beleuchtung:
Led hätte ich zwar gerne aber 2x100 Euro rechnet sich auch nach Jahren nicht wirklich
Würde es ausreichen ein 6000-6500K LED Band (ca 15€) zu verlegen oder geht den Fischen/Pflanzen dann etwas ab?

Geändert von Tim92 (16.07.2014 um 00:01 Uhr)
Tim92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 06:35   #4
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hallo tim

Warum muss es genau das maß sein ? Kannst du mal ein Bild machen wo es hin soll? Wenn es nur an dem schrank liegt wo das becken drauf kommt, kannst du einfach ein brett nehmen und die fläche vergrößern.

Du hast ja vor richtig geld aus zu geben. bei kleinanzeigen gibt es schon becken komplett mit allem drum und dran.

Ich habe meine LED für 120 euro gekauft, die reichen locker für 300 L - 150m breit. Da reicht eine total, und das geld habe ich locker in einem jahr raus.

Eine bekannte von mir hat diese LED mit Siliko überzogen, 3m. Es klappt wirklich bei ihr, und sie kann auch mal das licht auf blau, gelb, rot oder andere farben ändern für die abendstunden. Ihr aquarium läuft sein 6 monaten und pflanzen wachsen.
Ich habe mich das nicht getraut.

Also, einen heizstab kannst du locker hinter Pflanzen verstecken, das muss es nicht der teure filter sein.

LG
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 06:58   #5
Tim92
 
Registriert seit: 29.09.2013
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also zum Thema Aquarium:
Ich möchte mindestens 100l und maximal ca.150l
Die Fläche ist begrenzt da das Regal im Eck steht.
Bei Kleinanzeigen habe ich natürlich schon geschaut, und es gibt auch 2 mal dieses Aquarium aber auf der anderen Seite DE und Versand lohnt sich bei den Preisen leider nicht (130€/190€)

Mir gefällt an diesem Aquarium vorallem die Rundung der Scheibe, eheim hat ein Ähnliches mit 104l und flacher, bei diesem ist der Deckel optisch nicht sehr ansprechend und es ist eigentlich 1cm zu breit.

Bei den LEDs möchte ich nicht zu den RGB Led Bändern greifen sondern zu rein weißen (Mondlicht ist vom alten noch vorhanden)
Nur ich weis nicht welche lichttemeratur benötigt wird.
Ich habe von 5000k-6500k gelesen und teilweise auch noch eine Kombination mit ca 2800k.
Diese Led stripes Kosten ja auf ebay fast nichts mehr und sind meistens sogar wasserfest.

Der teure Filter hat eigentlich nur einen Grund, ich möchte nichts (bzw. Maximal eine Strömungspumpe an die Scheibe hängen) zum einen wegen der Optik und zum anderen zum leichteren Scheiben reinigen.

Ideal wäre dieses AQ natürlich komplett ohne Zubehör damit es billiger wäre aber so etws gibt es anscheinend nicht.

Einzig eine Sache macht mir Gedanken:
Kann man die Höhe sinnvoll ausnutzen?
Tim92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 07:28   #6
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hallo Tim

Das mit der Höhe ist so eine sache. Ich finde gerade Aquarien die nicht das normale aussehen haben ( lang und eckig ) sehr schön.

Überlege dir gut was du kaufst, es ist ja auch teuer alles.
Besteht denn die Möglichkeit ein Eckbecken zu stellen? Die haben auch bis 200 L . Den schrank dazu findest du doch schon bei kleinanzeigen.

Bein Bruder hatte mal so eins. Er hat ein ganz normales sideboard genommen und es über eck gestellt, eine platte drauf die dreieckig war und fertig.

Es von einem Schrank abhänig zu machen ist doch auch nicht sinnvoll.
Ok, dass du nichts an der scheibe haben willst. Aber ein heizstab sieht man doch wirklich nicht hinter den Pflanzen, und an der rückwand macht man doch nicht sauber, da stehen doch Pflanzen.
Aber du muss es ja wissen und es bezahlen. Ich wollte dir nur helfen das du nicht zu viel Geld ausgeben musst. Jeder macht es wie er möchte.

Du wirst für dich schon das passende finden.

LG
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 07:44   #7
Tim92
 
Registriert seit: 29.09.2013
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Über ein Eckaquarium habe ich ebenfalls schon nachgedacht aber da es eine Mietwohnung ist weis ich nicht ob es in 2 Jahren noch im Eck steht und 200L+ sind sehr umständlich falls es mal zum Umzug kommen sollte.
Tim92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 08:30   #8
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hallo Tim

Ich habe 160 l und das war echt nicht schwer. da spielt es keine rolle ob du 130 L hast oder 200 l die sind vom gewicht so wahnsinng nicht auseinander. Du brauchst für beide becken zwei leute.

Ich sagte ja schon, ich mag das aussehen der höeren becken auch sehr. weil sie eben nicht standart sind.
Aber da man immer zu wenig boden hat für das was man dekorieren möchte, habe ich mich für ein eckbecken endschieden. Ich hätte keine 1m becken stellen können.
Durch die ecke habe ich viel bodenfläche geschaffen aber wenig platz gebraucht.

Wie ich schon sagte, alles ist geschmacksache. Jeder macht es so wie er es schön findet.

So, nun muss ich mal zur arbeit.

LG
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 23:47   #9
Tim92
 
Registriert seit: 29.09.2013
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ok nachdem ich mir einige Eckaquarien angeschaut habe gefallen mir diese relativ gut.
Vorallem das Fluval Venezia 190 und 350
Jedoch sind diese neu zu teuer und gebraucht gibt es kein schwarzes in meiner Gegend (müsste mit Unterschrank sein)
Tim92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 06:39   #10
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hallo tim

Schau mal hier, ich habe eines für 30 euro bekommen. Mit schwarzen unterschrank, natürlich auch der Rahmen des beckens war schwarz. Da ich hell eingerichtet bin, habe ich es geändert.

http://www.zierfischforum.info/becke...eckbecken.html

Ich habe mal bei Kleinanzeigen geschaut, 120, 150 - 230 euro sind da normal. Natürlich gibt es dort auch welche für 600 und mehr. Aber es gibt auch oft genug welche für 50 euro. Man muss nur mal eine Woche lang immer reinschauen, dann wirst du eines finden. Bestimmt.

Wenn ich gewollt hätte, hätte ich das komplette Becken bei Kleinanzeigen bekommen können. Kies, steine, Wurzeln, filter, Fische, alles zu haben dort.

LG
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.07.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Red Sea Max 130L Cube Süsswasser Joker83 Becken von 97 bis 160 Liter 4 23.08.2012 23:57
130L Becken Besatzfragen Toti311 Archiv 2010 5 27.03.2010 01:21
einmal komplett neu - 130L LA86 Archiv 2008 3 03.11.2008 16:54
Fische für 130l-Teich und Aquarium? fgulm Archiv 2004 8 08.06.2004 16:57
CO² Anlage für 130L ottflo Archiv 2003 19 12.02.2003 06:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:00 Uhr.