zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.10.2014, 19:15   #1
Bremerin
 
Registriert seit: 10.10.2013
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Gesellschaftsbecken

Hallo,
habe ein weißes Juwel Rio 180 gekauft (gebraucht, noch mit Innenfilter, Rückwand) und möchte ein Gesellschaftsbecken daraus machen.

Nun mein "Problem": welche Pflanzen sollen da rein? Habe bei www.wasserflora.de verschiedene Sortimente gesehen, aber ist das nicht zu viel....oder sollte man sich lieber alles einzeln zusammenstellen, was man denn so mag? Aber wie viele Pflanzen braucht man dann?

Bei meinem Barschbecken war das einfacher...

Werde mal bei Einrichtungsbeispiele rumsurfen, aber die wenigsten haben geschrieben wie viele Pflanzen sie gekauft haben...
Bremerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.10.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.10.2014, 19:58   #2
Bernstein67
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: NRW
Beiträge: 342
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo.
Ich habe das immer so gemacht das ich losgefahren bin und mir erstmal slles geholt hat was mir gefallen hat. Eingepflanzt. Und dann sieht man meistens gut was noch so gut hinpasst und dann richte ich mein becken Stück für stück mit weiteren Ideen ein bis ich es gut finde

Lg
Bernstein67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 20:36   #3
fischflosse
 
Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Abend,
Also erst einmal kommt es auf die Beleuchtung, die Wassertemperatur etc. an
Wie viele Pflanzen du brauchst hängt dann vom späteren Besatz des Aquariums ab.

Lg fischflosse
fischflosse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 20:45   #4
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Bremerin hier im Forum werden oft gute und preiswerte
Pflanzen angeboten melde dich bei ihnen über Pm.
Mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 21:02   #5
Bremerin
 
Registriert seit: 10.10.2013
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
möchte Rote Neons u ein paar Welse u Platys halten.
Ich habe eine Co 2 Anlage u die Standardbeleuchtung (Dauer ca 10-12 Std). Sowie eine Rückwand.

Ich möchte kein Hollandbecken,aber doch üppig bunt bepflanzt...
Bremerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 21:30   #6
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Wie ich es in etwa machen würde:
1. Mir überlegen, ob eine große Wurzel oder Stein rein soll. Wenn ja, diesen suchen und dann kaufen. Gleiches gilt für die kleineren Teile sowie dem Bodengrund.
2. Wenn die Anordnung der Teile und Technik dann mal steht, kann man sich überlegen, was an Pflanzen in den Hintergrund soll.
3. In der Verbindung sich auch schon grob Gedanken über den Mittel- und Vordergrund machen.
4. Hintergrundpflanzen kaufen und einsetzten. Lieber erst einmal zu wenige, nachkaufen und nachpflanzen kann man immer und wachsen sollten sie ja auch mal.
5. Wenn der Hintergrund steht, sieht man schon besser, was sich im Mittelgrund gut macht.
6. Entsprechend den Mittelgrund begrünen, auch hier wieder lieber erst mal zu wenige Pflanzen kaufen und schauen, wie sich der Plan so macht.
7. Wenn Mittel- und Hintergrund steht, hat man einen sehr guten Eindruck, was der Vordergrund noch vertragen kann.
8. Entsprechend den Vordergrund einkaufen und gestalten.

In etwa der Art habe ich mein neues AQ eingerichtet und ich finde diese Methode sehr gut, gerade wenn man nicht so ein Gespür / Blick für Pflanzen und das Zusammenstellen hat, so wie ich. Auf jeden Fall m.M.n. besser, als sich willkürlich alles zusammen zu kaufen, was einem im Geschäft oder Bildern gefällt und den Haufen dann versuchen, irgendwie unter zu bekommen.
Nicht gleich alles auf einmal einsetzten. Und ruhig auch mehrere Tage, nach dem Einsetzen neuer Pflanzen, vergehen lassen und das Ganze auf einen Wirken lassen. So lassen sich auch Änderungen wesentlich einfacher umsetzen, finde ich.


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2014, 14:28   #7
Bremerin
 
Registriert seit: 10.10.2013
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke erstmal für die Infos.

Werde wohl erstmal die Wurzeln/Steine besorgen und nach und nach pflanzen. Außerdem gefallen mir bei den Pflanzenpaketen einige Pflanzen gar nicht so gut und dann stelle ich mir doch lieber alles selbst zusammen...zur Not muss ich öfters kaufen.
Bremerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.10.2014   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
60l Gesellschaftsbecken Nightingale Becken von 54 bis 96 Liter 2 25.02.2013 15:39
Gesellschaftsbecken - 90 L moep Becken von 54 bis 96 Liter 3 23.11.2011 19:33
90L-Gesellschaftsbecken moep Archiv 2011 10 07.10.2011 11:14
54l Gesellschaftsbecken Kilian1992 Archiv 2011 9 07.09.2011 09:18
CPO im gesellschaftsbecken? stali2000100 Archiv 2010 3 23.11.2010 21:36


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:00 Uhr.