zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.11.2014, 13:13   #1
CreepForce
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Einrichtung ok?

hallo.

Wollte mal fragen ob ich die Gegenstände so drin lassen kann oder ob ich damit Probleme bekomme seitens ww etc.?

Mein Aquarium:
Click the image to open in full size.

Eine Porzellan Statue:
Click the image to open in full size.

Und ein Tontopf:
Click the image to open in full size.





Im Vorraus schon mal vielen Dank für die Antworten...
CreepForce ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.11.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.11.2014, 13:42   #2
Tina Planlos
 
Registriert seit: 21.09.2013
Beiträge: 166
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Gegenfrage: im Ernst jetzt? Brauchen Schildkröten nicht ein viel größeres Becken und Landteil und UV Lampe und so? Und irgendwie entdecke ich so gut wie gar keine Pflanzen für die Fische.

Pferde im Aquarium ist Geschmackssache, wenn du die richtig eingebuddelt hast, dürfte zumindest beim Wasserwechsel nichts passieren.

Aber irgendwie passt das meines Erachtens hinten und vorn nicht zusammen.

LG, Tina
Tina Planlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 13:56   #3
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hallo Creep

Ich heule gleich, oh man. Ja, die deko ist ok, nur eben Geschmacksachen.
Es fehlt leider alles, und tut mit leid, aber du wirst keine guten Antworten bekommen. Es sei denn du möchtest dass es den Schildkröten wirklich gut geht und du hier die Ratschläge befolgst um das umzusetzen.

Lies mal hier

http://www.zierfischforum.info/spezi...chen-kann.html


Schildkröten stehen bei mir auf der Lieste der besonderen Tiere, sie sind einfach so toll und schutzbedürftig. Ich liebe diese Tiere und mir bricht es das Herz wenn sie leiden müssen.

Ich beete dass du dir helfen lässt und es diesen so wertvollen Tiere an nichts fehlt.

Das Internet ist voll mit Schildkröten die nicht mehr gewollt werden, die Auffangstationen sind auch voll.
Leider werden diese Tiere immer wieder verkauft, obwoll es genug Schildis gibt die kein Zuhause haben.
Jedes Jahr sammel ich aus dem teich welche raus, weil Leute sie dort aussetzten.

Ich würde mir wünschen dass du ihnen das gibst was sie brauchen und sie bei dir ein tolles Leben führen können und du dich noch viele jahre an ihnen erfreuen kannst.

LG
Traurige Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 13:57   #4
Familion
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 572
Abgegebene Danke: 72
Erhielt: 74 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Edit: Ok, war wieder zu langsam

Moin

Ich empfehle dringend die Lektüre dieses Threads.

Gruß,
Familion
Familion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 13:57   #5
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo,

also ersteinmal das obligatorische Herzlich wilkommen hier.

Dann zu deiner Frage:

Gundsätzlich sollte es bei den Gegenständen keine Größeren Probleme geben kannst alles drin lassen vorrausgesetzt es gefällt dir.

Dann habe ich ein paar fragen an dich:
1. Wie alt bist du?
2. Wie groß ist das Becken? (54/60L oder?)
4. Wie lange hast du das Becken schon?
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 14:39   #6
CreepForce
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard immer halblang leute...

also, erst mal ging das ja sau schnell mit den antworten..

zu dem thema schildkröten und zu kleines becken:
habe sie jetzt seit ca. einem Monat und habe sie aufgenommen weil sie ihre vorbesitzerin nicht mehr wollte, und sie in erbärmlichen verhältnissen gehalten wurden. ich bekahm sie in einem nicht issolierten eimer, das wasser darin war rabenschwarz und ich habe im nachhinein erfahren das sie in einem becken für jungtiere (abgeleitet an der mit händen gezeigten größe ca. ein 50x30x40cm großes becken).

Momentan leben sie in einem 80x35x50 cm großem becken, da ich mir im Moment kein größeres leisten kann.

UV Lampe haben sie, landteil ist zwar im mom klein aber voll beheizt (oberfläche 40°C)

Pflanzen hätte ich auch gerne drin, aber die fressen in 10 sek. alles kahl und die reste wandern unverdaut in den Filter, weswegen dieser ca. 1-2 Tage lief und dann dicht war. (Filter ist übrigens nen JBL 1500 e, und bei ca. 130 Litern voll überdimensioniert)

ich hätte sie auch nicht genommen, wenn mein vater sie nicht im wald aussetzten hätte wollen.

ich bin 24 und weiß das ich bei 2 tieren plus fische minimum 300 Liter bräuchte (was auch geplant ist), und bin mir im klaren darüber das eure kritik konstruktiv gemeint ist.

aber Butter bei die Fische:
erst Fragen, dann Meckern... man mann mann

@ Miezekatze:
Wie gesagt bin 24
Becken Maße stehen oben
und ich habs auch so ca. 2 Monate...


aso übrigens das erste was die beiden gesehen haben war nen Reptilienerfahrener Tierarzt und vernünftiges Futter, also nicht nur sticks etc.
CreepForce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 14:41   #7
CreepForce
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

sind übrigens 2 chinesiche streifenschildkröten ca. 3 jahre alt und eine hat nen buckel durch herausklettern aus dem aquaterrarium der Vorbesitzerin.
CreepForce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 14:54   #8
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Hallo creepForce,

Von mir auch mal ein herzliches Willkommen.

Was die Einrichtung angeht denke ich auch dass es keine Probleme geben sollte. Ausser vielleicht einer Verletzungsgefahr wenn die Schildis die Pferdefigur zerdeppern sollten... Hab keine Ahnung ob die das schaffen könnten.

Ansonsten drück ich Dir die Daumen beim Einrichten und Umbauen und kann dir den bereits verlinkten Thread als Anregung und Hilfe beim Planen nur empfehlen. Ein wirklich toller Bericht.

Lg
Sitha
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2014, 15:29   #9
Molchmotive
 
Registriert seit: 06.06.2014
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Ich möchte noch ansprechen, dass offenbar Goldfische und Mollys vergesellschaftet sind. Die Fische gehören ja in völlig unterschiedliche Welten. Für Goldfische ist das Becken zu klein, die werden 20-30 cm.

Was mir auch noch Sorgen machen würde sind die unterschiedlichen Haltungstemperaturen. Mollys ab 25/26 Grad, Goldfische eigentlich Zimmertemperatur. Ich weiß, dass Goldfische bis 30/32 Grad ungefähr keinen Schaden nehmen, aber andauernd so warm bin ich mir schon nicht mehr sicher.

Weiß das jemand?


Gruß



Thomas

PS für normale Goldfische und Mollys (es gruselt mich allein diese Kombination) und Schildkröten wären auch 300 Liter ein Witz.

Geändert von Molchmotive (26.11.2014 um 15:38 Uhr)
Molchmotive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2014, 09:03   #10
Ninas_Aquarium
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Raum Frankfurt am Main
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo CreepForce,

ich finde es super, dass du den Schildis ein neues Zuhause geben möchtest. Wie du ja in dem Link zuvor gesehen hast, habe ich auch seit einem Jahr eine Schildkröte, deren Haltungsbedingungen mich ziemlich herausgefordert haben.

Ich habe mit der Art, die du hast, keine Erfahrung, aber ich habe mich hier kurz eingelesen. Diese Seite ist generell sehr zu empfehlen, falls du sie noch nicht kennst.

Das Problem ist, dass Schildkrötenhaltung recht aufwändig und teuer ist. Wenn du sagst, dass du dir kein größeres Becken leisten kannst, kann ich dir nur empfehlen, die Kröten weiter zu vermitteln. Die Art, die du hast, kann eine Panzerlänge von bis zu 25 cm erreichen. Das werden ganz schöne Brocken. Von meinem Gefühl her, würde ich ein Becken der Größe 150 x 50 x 50 anstreben. Außerdem ist es wichtig, dass die Schildkröten sich beide sonnen und darüber richtig abtrocknen können. Ein großzügiges Landteil ist also ein absolutes Muss.

Mit Lampen kann man leider viel falsch machen und man bekommt auch in den Geschäften oft nur unzureichende Beratung. Frage mich nicht, wie viel Geld ich bereits in die falschen investiert habe. UV-Leuchtstoffröhren kannst du gleich vergessen. Deine Schildis sollten eine Metalldampflampe bekommen. Da kann ich dir die Lucky Reptile Bright Sun Desert, z. B. 70 Watt, empfehlen. Diese kombiniert Wärme und die richtige Menge an UV B-Strahlung. Neu kosten diese Lampen, da man ein Vorschaltgerät benötigt, etc. ca. 170 €. Das ist viel Geld. Ich habe sie gebraucht bei Ebay-Kleinanzeigen gekauft und das Leuchtmittel neu bei einem Ebay-Store für insgesamt 80 €. Da deine Schildis sehr anfällig für Panzernekrosen sein sollen, ist diese Investition leider unabdingbar.

Ein weiterer Punkt ist, dass du unbedingt herausfinden musst, welche Geschlechter deine Schildis besitzen. Weibliche Tiere benötigen dringend einen Eiablageplatz. Das kann ein kleines Aquarium sein, dass man in das größere hineinklebt/stellt, mit Sand befüllt und eine Wärmelampe drüberhängt. Außerdem ist eine Haltung von zwei Schildkröten oft nicht möglich, weil sich die Tiere gegenseitig sehr stressen. Vor allem, wenn es sich um zwei Männchen handelt oder um ein Männchen und ein Weibchen. Das kann tatsächlich zum Tod führen. Vielleicht verstehen sie sich im Moment noch gut, aber das kann bald ganz anders aussehen, und dann musst du eine Schildkröte von heute auf morgen ausquartieren. In manchen (seltenen) Fällen funktioniert eine gemeinsame Haltung.

Pflanzen sind im Becken von Schildkröten nicht verkehrt. Wie du in dem Link gelesen hast, soll man sogar Pflanzen anbieten, da sich die Tiere darüber zum Teil ernähren. Besorge den beiden doch mal einen Schwung Wasserlinsen. Ansonsten musst du Pflanzen einfach mal ausprobieren. Dass der Filter ein Mal die Woche gereinigt werden muss, ist eh normal. Daran und an einen großen Wasserwechsel alle paar Tage kannst du dich schon mal gewöhnen.

Ansonsten kannst du ab und an mal einen Regenwurm und Frostfutter anbieten. Lebende Insekten finden sie bestimmt auch klasse. Meine Schildkröte mag außerdem dünne, längsgeschnittene Scheiben der Mohrrübe und Bio-Romanasalat (Bio wegen Pestiziden, da bin ich vorsichtig - auch wegen der Fische). Auf der Seite Zierschildröte.de gibt es noch viele weitere Tipps zur Ernährung. Ach ja, eine Sepiaschale sollte zur Kalziumversorgung immer im Wasser sein.

Ich würde weiterhin alle Fische, bis auf die Mollys, aus dem Becken nehmen. Ich kenne mich mit der Kombi Mollys und Schildkröten nicht aus, aber nach meinem Eindruck gehen die noch am ehesten. Den Wels (da war doch einer, oder?) Würde ich auch herausnehmen. So viel ich weiß, besitzen sie Giftstacheln an den Rückenflossen, an denen sich die Kröten verletzen können. Schildkröten beißen nämlich gerne mal in alles hinein, was ihnen zwischen die Kieferknochen kommt.

Wegen des Blumentopfes wäre ich vorsichtig. Ich hätte bedenken, dass sich die Tiere darin einklemmen und dann ertrinken könnten. Aber vielleicht liege ich auch falsch.

Wenn du die Schildis behalten willst, hast du ein größeres Projekt vor dir. Ich kann dir nur empfehlen, kurzfristig eine Entscheidung zu treffen, da es ansonsten deine Schildis mit ihrer Gesundheit bezahlen. In dem Fall solltest du dein "Schildi-Projekt" in einem Schildkrötenforum vorstellen und dir dort weitere Tipps holen. Wenn du diese Arbeit und das Geld nicht in die Tiere investieren möchtest oder kannst, solltest du die Schildkröten umgehend weitervermitteln.

Ich hoffe, ich konnte dir ein paar sinnvolle Ratschläge geben.

Bis dahin und viele Grüße

Nina
Ninas_Aquarium ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 27.11.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
einrichtung

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neu Einrichtung S1xT Besatzfragen 4 09.04.2013 18:01
54L-AQ - die Einrichtung oggytown Becken von 54 bis 96 Liter 2 05.12.2010 20:13
Einrichtung??? Krissy Archiv 2003 12 11.10.2003 01:50
Einrichtung Fischfreundx Archiv 2003 0 27.04.2003 12:43
Einrichtung???? sebastian007 Archiv 2002 1 07.07.2002 19:14


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:46 Uhr.