zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.12.2014, 12:19   #1
Simalia_123
 
Registriert seit: 02.09.2009
Beiträge: 629
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Pflanzenempfehlungen

Hallo,

Wie das so ist bei Aquarien "braucht" man ab und zu mal eine Veränderung. Ich hab mich an meinen Becken etwas satt gesehen, und würde gerne umdekorieren.

Durch den Umzug vor 2 Wochen sind mir auch viele Pflanzen eingegangen, so hab ich nurmehr einen dichten Vallisnerienwald im 190er (sieht etwas verwahrlost aus). Im 125er hab ich noch etwas Moos, das auf einer Wurzel sitzt und eine Cryptocoryne. Die Hygrophila sind alle eingegangen..

Könnt ihr mir Pflanzen empfehlen, die nicht sehr anspruchsvoll sind (besonders in Bezug auf Licht - CO2 hätte ich) und vorzugsweise aus Süd/Mittelamerika und/oder Asien stammen?

Letztes Mal hab ich im Laden gefragt und der hat mir dann alles angedreht - unter anderem Pflanzen aus Afrika..

Im Netz hab ich auch schon viel gesucht (div onlineshops, Flowgrow etc), allerdings findet man viele davon selten im Handel - da hab ich auch vom googlen nicht viel.. Pflanzen online bestellen trau ich mich nicht recht, kann mir nicht vorstellen, dass die wirklich heil ankommen und nicht zerfleddert sind bzw dann auch wachsen.. Ausserdem stimmen auch im Netz nicht alle Angaben, die Althernanthera hab ich bisher immer als "einfache" Pflanze eingestuft gesehen, bei mir ist die in 1 Woche kaputt, da zu wenig Licht.

Freu mich schon auf Antworten
Simalia_123 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.12.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.12.2014, 15:52   #2
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi,
Diverse Anubias, Echinodorus und Cryptocorynen kommen mit wenig Licht zurecht. Javafarn fällt mir noch ein. Die sollten auch alle im Handel zu finden sein.

Cryptocoryne und Javafarn sind asiatisch.
Echinodorus aus Südamerika.
Anubia (West) Afrika.

Gruß Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2014, 16:14   #3
goose
 
Registriert seit: 08.11.2014
Ort: In der Ewigkeit
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi :-),

versuch es doch einmal mit Pflanzensets, gibt es auch aus Süd/Mittelamerika und/oder Asien.

Sind recht preisguenstig, sollte die eine Art nicht wachsen wollen, tut es bestimmt eine andere dafuer umso besser.

Gruss goose
goose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2014, 16:36   #4
Simalia_123
 
Registriert seit: 02.09.2009
Beiträge: 629
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

vielen Dank!

@Katrin: Die Echinodoren sind mir im Becken auch eingegangen.. Hatte 2 verschiedene Arten. Anscheinend gefällt es Pflanzen generell nicht so gut bei mir. Werd aber nochmal eine versuchen, kann ja nicht so schwer sein..
Javafarn ist ein gutes Stichwort, danke! Javamoos hab ich, aber auf den Farn hätt ich vergessen


@goose: Solche Pflanzensets gibt's aber im Handel eher nicht (wär mir zumindest noch nicht aufgefallen..)
Da müsst ich dann doch im Netz bestellen. Hat da schon wer Erfahrungen gemacht damit? Wenn ich daran denke, wie mit den Paketen bei der Post etc umgegangen wird, kann ich mir echt nicht vorstellen, dass da was heil ankommt..
Simalia_123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2014, 17:07   #5
Naralo
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 445
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Auf Pflanzensets würde ich Persönlich verzichten. Oftmalls hat man da Dinge mit bei die bei einem nicht so wachsen etc.

Das Pflanzen bestellen im Internet ist kein Problem. Entweder man bestellt bei Händlern die gut sind und wo es bisher selten Probleme gab (Aquasabi,aquarienpflanzen-shop.de,garnelen-tom,aquascaping-shop.de) oder man nimmt die günstigere Version und nimmt Pflanzen von Privat was neben einen Preislichen Vorteil auch die möglichkeit bietet submerse Pflanzen zu bekommen. Im Forum gibt es dafür entsprechende Threads.

Ansonsten kann man nicht viel sagen. Für genauere Empfehlungen müsste man die Wasserwerte wissen und dazu noch einige Randangaben zu Dünung,Beleuchtung,Besatz,Filterung,Temperatur, Wasserwechsel und größe des Aquariums.
Naralo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2014, 17:13   #6
goose
 
Registriert seit: 08.11.2014
Ort: In der Ewigkeit
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Simalia_123 Beitrag anzeigen
Hallo,

@goose: Solche Pflanzensets gibt's aber im Handel eher nicht (wär mir zumindest noch nicht aufgefallen..)
Da müsst ich dann doch im Netz bestellen. Hat da schon wer Erfahrungen gemacht damit? Wenn ich daran denke, wie mit den Paketen bei der Post etc umgegangen wird, kann ich mir echt nicht vorstellen, dass da was heil ankommt..
Hi :-),

ich glaube, darueber musst Du dir nun wirklich keine Gedanken machen.

Da muessten die Pakete schon im Hochsommer ueber das WE in der prallen Sonnen stehen.

Und selbst dann ist Wahrscheinlichkeit gross, dass Sie sich wieder erholen.

Denn gerade tropische Arten sind Trockenzeiten gewoehnt.


Gruss goose
goose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2014, 21:33   #7
Simalia_123
 
Registriert seit: 02.09.2009
Beiträge: 629
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Abend!

@Naralo:
da hab ich dann schon die 2 Meinung, und auch positiv. Danke!
Ich weiss, dass im Forum oft Pflanzen angeboten werden, ich komme allerdings aus Österreich und da würd sich das vom Porto her meistens nicht lohnen. Die Online-Händler seh ich mir aber mal durch - hoffe die liefern auch nach Österreich. Vielen Dank!

Die Infos sind auch kein Problem
190L Juwel Trigon "Eckbecken":
Größe: 100x70x90cm (70cm=Schenkel, 100cm = Frontscheibe, die ist allerdings auch noch gewölbt. Die 100cm sind nur von einer Ecke zur anderen. 90cm=Höhe)

Besatz: Zurzeit 7 Platys, 10 Corydoras sterbai (bald 15), 2 L162
Dazu soll noch eine Salmlerart (ca.15 Stk.), welche weiss ich noch nicht.

Filterung: Standard Innenfilter "Bioflow 3.0" mit div. Filterschwämmen

Wasserwerte: liefer ich nach, bin vor 2 Wochen umgezogen.. Dürften sich aber nicht viel geändert haben. Soweit bin ich nicht weg...

Temp: ca. 26°C (ohne Heizer)

Beleuchtung: Standard Beleuchtung 2x28W

Düngung: hab das Dennerle Set daheim. Hab früher nach Anleitung gedüngt, inzwischen aber selten bis gar kein Dünger, da vermehrter Algenwuchs. Hab auch eine Co2 Anlage (Druckgas)

Wasserwechsel: alle 1-2Wochen ca. 60-70%

125L Juwel Rio:
Größe: 81x36x50cm(LxBxH)

Besatz: Zurzeit 7 Dornaugen, 1 Amanogarnele, 9AS
Dornaugen werden noch auf 15 aufgestockt, Amanogarnelen auf 10 und es kommen selbst gezüchtete Perlhuhnbärblinge (ca. 20) und ein Paar Honigguramis oder Knurrende Guramis dazu.

Filterung: Standard Innenfilter "Bioflow 3.0" mit div. Filterschwämmen

Wasserwerte: liefer ich auch hier nach

Temp: ca. 26°C (ohne Heizer)

Beleuchtung: Standard Beleuchtung 2x28W

Düngung: wie oben beschrieben, in letzter Zeit gar nicht mehr gedüngt, da viele Algen. Co2 kauf ich wieder (Bio Co2)

Wasserwechsel: alle 1-2Wochen ca. 60-70%


@goose:
Dann bin ich ja beruhigt. Werd dann wohl doch mal Pflanzen bestellen. Ob sie Zeit zum Erholen bei mir haben sei dahingestellt. Bei mir kommen sie und sterben dann..
Simalia_123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2014, 22:08   #8
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi,
Wir haben auch schon oft Pflanzen bestellt. Bisher waren die Pflanzen gut verpackt, meistens in Styropor.
Da brauchst du, denke ich, keine Angst haben.
Gruß Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 11:45   #9
Naralo
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 445
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Das mit dem Porto etc ist eigentlich kein Problem. So teuer ist das zum Teil auch nicht mehr.

Trigon - ist etwas schwierig. Durch die höhe kommt nicht al zuviel Licht unten an. Ich hatte bei mir damals auch aufgerüstet. An Pflanzen kann man hier hinten eine Vallisneria spiralis oder america nehmen. Rotala rotundifolia und Hygrophila polysperma sollten auch Wachsen. ebenso wie Nixkraut und Limnophila sessiliflora. Für den Front Bereich würde sich sowohl Crypt. Parva oder Wendii anbieten. Für eventuelles Holz kann man super div. Moose nehmen. Vor allem aus dem segment Taxiphyllum. Als Solidär Pflanze eignen sch bei Solche Becken auch Paviflorus wenn es nicht ganz so massiv werden soll oder uruguayensis. Die Standart Amazonas Pflanze geht auch.

Rio - hier sieht es eigentlich ähnlich aus. Juwel macht eigentlich super Becken. Nur ihre Abmaße sind nicht so optimal. Allerdings dürfte hier schon Nadelsimsen wachsen. Und gerade für die Front kann man viel mit der Zwergnadelsimse machen. Allerdings würde ich von E. uruguayensis als Solidär absehen. Die wird dann etwas zu hoch für 50cm.

Was die Dünung betrifft hast du ja schon bemerkt warum man solche Systeme wie von D..... nicht so nehmen sollte. Man kann nicht einfach irgend etwas reinschütten sondern muss das rein geben was noch fehlt. Vergleichbar mit einer Suppe. Wenn du merkst das Salz fehlt gibst du ja auch kein Pfeffer rein.
Naralo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2014, 15:03   #10
Simalia_123
 
Registriert seit: 02.09.2009
Beiträge: 629
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

werd mich dann hier im Forum auch nochmal etwas umsehen.


Zitat:
Trigon - ist etwas schwierig. Durch die höhe kommt nicht al zuviel Licht unten an.
Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Deshalb suche ich nun Pflanzen, die mit wenig Licht auskommen. Zusätzlich wuchern meine Vallisnerie da drin ziemlich, sodass sie immer relativ schnell die Oberfläche bedecken.
Hab schonmal drüber nachgedacht, ob ich aufrüsten möchte. Aber oft nimmt man ja Schwimmpflanzen zum Abdunkeln, alle Tiere mögen ja auch nicht so überbelichtete AQ. Sehe den Sinn darin nicht, Licht aufzurüsten und gleichzeitig Schwimmpflanzen zum abdunkeln einzusetzen..
Ausserdem muss ich auch sagen, dass ich davon keine Ahnung hab, und daher lieber die Finger vom Strom lasse..
Da fällt mir ein, Reflektoren hab ich auch auf den Lampen, allerdings fällt mir da kein grosser Lichtunterschied auf..

Zu den Pflanzen:
Vallisnerien wuchern bei mir total. Die sind auch (fast) die einzigen, die ich im 190er noch habe.
Die Rotala rotundifolia sowie die Hygrophila und Limnophila hatte ich schon, sind mir aber eingegangen. Sowie 2 Arten der Echinodorus, da hatte ich auf den Blättern Algen bzw ist sie mir vorher schon total farblos und löchrig geworden. Als würden die Blätter immer "dünner" und durchsichtiger werden. Dann fielen sie ab.
Hydrocotyle hatte ich auch 2x, sind beide immer mehr gekümmert und dann eingegangen. Die hätten mir auch sehr gefallen.

Im 125 sind mir die Nadelsimse eingegangen. Schade, die hätten mir sehr gefallen.. Hier hab ich noch eine Cryptocoryne drin und Crinum calamistratum.
Hier möchte ich gern noch etwas, das schön wuchert (Cabomba, Hornkraut?), da ich für die Fadenfische ein schönes Dickicht möchte.

Zitat:
Was die Dünung betrifft hast du ja schon bemerkt warum man solche Systeme wie von D..... nicht so nehmen sollte. Man kann nicht einfach irgend etwas reinschütten sondern muss das rein geben was noch fehlt.
Ja und nein. In meinem 60L AQ (nicht mehr aktiv) hat es 2 Jahre gut mit dem System funktioniert. Hatte keine (merklichen) Algen und die Pflanzen wuchsen schön.
Seit ich die größeren AQ hab, gehen mir die Pflanzen regelmässig ein...
Hab auch einige Zeit lang gar nicht mehr gedüngt, dann nur den V30 Makrodünger etc. In letzter Zeit hab ich dann gar nicht mehr gedüngt und kaputte Pflanzen entfernt. Deshalb hab ich nurmehr Vallisnerien.

PS: Die Echinodoren hatten noch eine Düngekugel unter/in den Wurzeln.


Fazit: Ich denke, ich werde nochmal einen Versuch starten und nochmal einige der genannten Arten holen. Sollten sie wieder kümmern, meld ich mich! Ich hoffe, ich komme mit den beschränkten Lichtverhältnissen aus..
Pflanzenvorschläge/Tipps etc sind trotzdem noch gern gesehen hier!
Simalia_123 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.12.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:39 Uhr.