zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.12.2014, 19:48   #11
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Ich probiere z.Z. die Tetra Crypto aus, da ich mit den Sera florette irgendwie nicht so recht zufrieden war, zumal ich auch feststellen musste, daß die Dinger sich nicht so recht aufgelöst haben - vielleicht habe ich aber auch nur eine schlechte Charge erwischt.


Grüße ~Shar~


PS: Falls jemand die restlichen Tabletten von Sera florette haben möchte, kann sie gerne gegen die Versandkosten (oder Abholung) haben.

Geändert von Shar (16.12.2014 um 19:51 Uhr)
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.12.2014   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.12.2014, 11:55   #12
ghhe
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Wien
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Nein Shar, dass ist bei mir genauso. Lösen sich die Crypto von Tetra wirklich vollständig auf? Hab leider noch eine ganze Dose davon.
ghhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2014, 21:23   #13
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Gute Frage. Da ich erst kürzlich die Tabletten einsetzte, kann ich hierzu im Moment noch nichts sagen.


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2014, 00:35   #14
bodo-otto
 
Registriert seit: 10.02.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
auch ich hatte solch Sorgenkind in meinem Becken und zwar die Alternanthera reineckii 'Mini'.
Ist von der Art die gleich Pflanze, nur eben Mini und vielleicht noch etwas schwieriger in der Haltung.
Ich habe auch so sporadisch gedüngt und auch meine Werte waren nicht so dolle.
Habe mir dann fachmännischen Rat geholt. Eigentlich wollte ich nicht solch Kult treiben nur es ging eben nicht anders.
Ich denke das man das auch mit x-beliebigen anderen Düngesorten es schaffen kann.
Ich habe mir für den von Aqua Rebell entschieden, weil ich hatte sowieso keinen geeigneten.
Die Werte sind für mein 70 Liter Becken berechnet und können angepasst werden.

Auf 70 Liter werden täglich zugeführt:

0,5ml AR Mikro Basic Eisenvolldünger
2ml Makro Basic Nitrat
1ml Makro Basic Phosphat


und das sind meine erreichten Werte mit den ich einen optimalen wuchs erreicht habe
Fe 0,02mg/l
NO3 15mg/l
PO4 0,03mg/l
AR - CO2 Check - 20 mg/l zeigt hellgrün


vielleicht hilft dir das.
PS als Bodengrund verwende ich nur einfachen Garnelen Kies 1-2mm.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0054akweb.jpg (76,2 KB, 16x aufgerufen)
bodo-otto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alternanthera reineckii Fridolin der Wels Archiv 2010 2 05.06.2010 23:25
Alternanthera reineckii sieht aus wie ein Sieb. seeraeuberjenny Archiv 2004 0 03.01.2004 22:34
Alternanthera reineckii sieht aus wie ein Sieb. seeraeuberjenny Archiv 2004 0 03.01.2004 22:33
Alternanthera reineckii Inci Archiv 2003 4 15.08.2003 19:16
Wer frisst meine Alternanthera reineckii? thomas250181 Archiv 2002 4 22.05.2002 18:59


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:10 Uhr.