zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.04.2015, 09:26   #1
Wozi
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Cube umgestalten

Hallöchen,

da ich bisher noch immer nicht mit der Einrichtung des Cubes zufrieden bin und bald den Besatz aufstocken möchte, würde ich gerne vorher den Cube neu Einrichten. Wäre es möglich, dass ich die wenigen Fische und Schnecken für einen, maximal 2 Tage in eine Wanne o.ä. ausquartiere, damit ich in Ruhe umräumen kann?
Außerdem möchte ich gerne neuen Kies benutzen. Aktuell habe ich von Dennerle den Nährboden und Garnelenkies. Damals bei der Einrichtung hat sich leider der Kies mit dem Nährboden vermischt und sieht alles andere als schön aus. Außerdem blubbert es immer wieder wenn ich im Boden rumstocher, jedoch stinkt nichts...ich möchte aber auf Nummer sicher gehen und vorsichtshalber den Kies tauschen. Ist das möglich oder gibt es dann Probleme mit den Wasserwerten? Der Filter bliebe der selbe, auch die Pflanzen, ggf. kommen noch welche dazu. Außerdem käme ungefähr 80% neues Wasser dazu, da ich hier nicht genug Eimer habe um 60l zu sammeln.
Wozi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.04.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.04.2015, 09:32   #2
steppe
 
Registriert seit: 21.01.2015
Ort: 72514 Inzigkofen
Beiträge: 98
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Wozi,
lass deinen Filter ungereinigt in der Übergangswanne laufen, die meisten wichtigen Bakterien sind ja im Filter. Ich denke dann wird es keine Probleme geben.
Frohe Ostern Steppe
steppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 09:39   #3
Wozi
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Steppe,

vielen Dank! Den Filter würde ich sowieso nicht reinigen, das wäre ja unsinnig. Gibt es 'besseren' und evtl. sogar einen günstigeren Bodengrund als den Nährboden und Garnelenkies von Dennerle?
Wozi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 12:01   #4
steppe
 
Registriert seit: 21.01.2015
Ort: 72514 Inzigkofen
Beiträge: 98
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich nehme nicht den teuersten Kies und es kommt auch etwas darauf an was du für Fische pflegst. Hier im Forum habe ich schon öfter von Poolsand gelesen, der soll hervorragend geeignet sein ist ist im Verhältnis zum Aq Kies/Sand wohl sehr günstig. Ich habe keine Erfahrungen damit. Nährboden habe ich in keinem meiner Becken und meine Pflanzen wachsen auch.
Im Aquaristikfachhandel ist Aqariumkies wohl um das mehrfache teurer als anderswo. Letztendlich kannst du eigentlich alles nehmen, es darf halt keine Zusätze haben sollte nicht scharfkantik sein und darf keine Stoffe an das Aq wasser abgeben (z.B. Kalk).
Kannst hier ja mal nach dem Poolsand suchen es wurde schon mehrfach darüber gesprochen.
Frohe Ostern Steppe
steppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 12:17   #5
Wozi
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich werde mich mal durchlesen. Zuerst dachte ich an Shrimpsoil, allerdings ist der ja auch recht teuer. Ich bevorzuge schon einen Bodengrund mit Nährstoffen bzw. ein extra Nährboden, da ich bisher immer Schwierigkeiten mit den Pflanzen hatte. Naja, vielleicht habe ich mir auch einfach die falschen ausgesucht.
Ich wollte mir nun eine Wurzel zum bepflanzen bestellen sowie ein paar Steine (die hier z.B. http://www.garnelen-tom.de/zwerggarn...Set-NanoNature). Wie sehr heben sie denn die Wasserhärte an? Meine Werte im Aqua sind folgende: pH 6,8, kH 10, GH 16. Allerdings habe ich neue Teststreifen gekauft die mir nun anzeigen, dass ich eine GH von 8 habe. Irgendwie seltsam...
Wozi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 12:27   #6
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard Cube umgestalten

Hallo Wozi,

In meinem 200er (siehe Signatur) ist ein 25Kg-Sack Poolfiltersand als Boden drin. Die Pflanzen wachsen problemlos.
Im 54er wachsen sie, mit Nährgrund, zwar zum Teil besser, aber den Nachteil hast Du ja selber schon erkannt. Es ist eine elendige Sauerei ;-)

Ich würde jederzeit nur noch Poolfiltersand verwenden und, sofern nötig, gezielt düngen. Schließlich ist so ein Nährgrund ja auch nach einer gewissen Zeit ausgelaugt und dann hat man nur noch Sauerei ohne Nutzen.

Liebe Grüße
Und schönen Ostersonntag
Sitha
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 12:38   #7
Wozi
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wo kann ich den Sand denn online bestellen und wie viel brauche ich denn ungefähr für einen 60l Cube? Ich dünge mit Flüssigdünger und seitdem ich die perfekte Mischung habe, geht es den Pflanzen auch prächtig. 2 Pflanzen haben jedoch Mangelerscheinungen und hier teste ich gerade Düngetabs. Kann ich daraus also schließen, dass der Nährboden aktuell sowieso nicht ausreichend düngt und es keinen großen Unterschied macht wenn ich ihn weg lasse?

Edit: Sitha ich sehe gerade, dass du zusätzlich noch Kies über dem Sand hast. Dient dieser nur als Deko oder ist er auch besser für die Garnelen und Schnecken?

Geändert von Wozi (05.04.2015 um 12:40 Uhr)
Wozi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 12:51   #8
steppe
 
Registriert seit: 21.01.2015
Ort: 72514 Inzigkofen
Beiträge: 98
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Meiner Erfahrung nach ist ein Nährboden ja auch irgendwann mal erschöpft und dann musst/solltest du so oder so Dünger einbringen. Deshalb kauf ich schon lange keinen mehr. Zudem mischt er sich oft mit dem "richtigen" Kies und das sieht doof aus oder bringt dann ja auch nicht wirklich was.
Ich habe mal 25kg online bei einem Zooladen bestellt hat mit Versand so 20€ gekostet, ich weiß leider nicht mehr wo, war glaub ich über E...y. Ich schätze mal mit 10 kg kommst du hin. Kannst aber auch ausrechnen Länge mal Breite (Grundfläche) mal Höhe (so 5-7 cm, Geschmacksache) dann hast du Volumen in Liter, mal zwei, da ein Liter Kies ca. zwei Kilo wiegt.
steppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 12:52   #9
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard Cube umgestalten

Hi Wozi,

Der Rote und Blaue Kies ist nur Deko weil er halt noch da war und das Becken ja auch meinen Kindern gefallen sollte :-)

Je nachdem wie lange der Nährboden bereits drin ist und wie viel Deine Pflanzen benötigen kannst Du davon ausgehen, dass er nichts mehr bringt.

Bei einer Standardgröße von 30x60 cm brauchst Du für 5 cm Höhe ca. 10 L die etwa 12 kg wiegen sollten.
Online bekommst Du das z.B. Bei Amazon ( 25 Kg - 0.4-0.8 mm Körnung für 4,5€ zzgl. Versand)
Günstiger wird es sicher im Baumarkt weil da der Versand nicht anfällt.... Hab den Preis aber nicht mehr im Kopf.




Liebe Grüße
Sitha


Edit: das Gewicht hab ich hiermit berechnet: www.baustoffe-liefern.de/Rechner/Sand.html
Im Kopf hatte ich auch was von Faktor 2, kann aber nicht stimmen weil ich im 200er nur einen Sack drin habe und der 5cm Höhe erreicht bei 40x100 Grubdfläche

Geändert von Sitha (05.04.2015 um 12:55 Uhr)
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 13:07   #10
Wozi
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Da ich einen typischen Cube mit den Maßen 38x38 habe, benötige ich ja sogar weniger. Ich habe mich mal umgesehen und ich muss sagen, dass ich lieber einen schwarzen Boden haben möchte. Natürlich ist der Preis für den Sand unschlagbar aber wenn ich da nochmal 1-2 Säcke schwarzen Kies drauf kippe, dann ist es am Ende sicher nicht viel günstiger, oder? Habe sonst an diesen Boden gedacht: http://www.garnelen-tom.de/zwerggarn...feine-Koernung

Edit: Das Becken läuft erst seit einem halben Jahr und von Anfang an hatte ich Probleme mit den Pflanzen.
Wozi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.04.2015   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquarium umgestalten! Killi_Freak Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 3 14.06.2013 14:57
Aquarium umgestalten Ari Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 4 29.04.2013 17:40
Aquarium umgestalten Monti Archiv 2010 7 17.10.2010 20:27
Aquarium umgestalten Markus_91 Archiv 2009 4 01.07.2009 22:04
Wie AQ fischemäßig umgestalten? jule Archiv 2001 7 24.07.2001 03:30


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:52 Uhr.