zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.04.2016, 23:02   #21
AznFafi
 
Registriert seit: 04.03.2016
Ort: Wien
Beiträge: 103
Abgegebene Danke: 19
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wow sieht ja nicht mehr nach einer Vordergrundpflanze aus!
Eine Frage bleibt bei mir immer. Wenn ich den Vordergrund voll mit Bodendecker habe, brauchen die Corys freie Flächen zum Wühlen?
AznFafi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.04.2016   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.04.2016, 06:29   #22
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.039
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Guten Morgen!

Glaube die Entwicklung der Pflanze hat etwas mit dem Licht zu tun, wenn sie zuwenig abbekommt, schießt sie dem Licht entgegen. Wenn Sie viel Licht abbekommt und regelmäßig etwas zurückgeschnitten wird wächst sie mehr in die Breite.
Hatte sie vor einiger Zeit schonmal im Cube. Dort habe ich sie wöchentlich radikal zurückgeschnitten, bis es einmal zu viel war und dann ging sie ein.

Corydoras gründeln auch zwischen anderen Pflanzen im Hintergrund, es ist nicht zwangsläufig notwendig ihnen den vorderen Teil frei zuhalten. Allerdings kann es passieren das sie dir die Pflanze etwas verunstalten, vielleicht sogar Teile entwurzeln.
Zudem wirbeln sie gerne viel Mulm auf, der sich dann auf Pflanzen ablegt, was je nach Pflanze auch kontraproduktiv sein kann.
Pflanzen denen das nichts ausmacht sind Anubias, Echinodorus... Wie das Perlkraut sich da verhält weiß ich nicht.
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 07:01   #23
Inselmann
 
Registriert seit: 08.03.2016
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo,

in einem meiner früheren Corydorasbecken kam Hemianthus callitrichoides nicht durch. Grob ist zu sagen, daß fast alle Corydorasarten gerne wühlen und auch gerne einigen Wühlplatz in Anspruch nehmen.

Gruß,

Fabian

Inselmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 21:48   #24
AznFafi
 
Registriert seit: 04.03.2016
Ort: Wien
Beiträge: 103
Abgegebene Danke: 19
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Roter Tigerlotus verkehrt eingepflanzt?

Hallo,

ich wollte fragen ob ich den roten Tigerlotus verkehrt eingepflanzt habe?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1435.jpg (64,3 KB, 22x aufgerufen)
AznFafi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 22:32   #25
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo Nico,
Ich würde die Knolle treiben lassen, bis ich sicher erkennen könnte, wo oben und unten ist.
Auf deinem Bild erkenne ich leider nicht ob es ein Blatt oder eine Wurzel werden möchte, das, was da raus schaut oben.
Ansonsten okay so.
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pflege von Echinodorus bleheri in 54l Schneewitchen Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 6 21.12.2015 14:48
Echinodorus bleheri wird braun templer_2 Archiv 2010 1 14.08.2010 12:00
- Echinodorus bleheri - Ableger abzugeben Julia R Archiv 2004 0 04.06.2004 19:39
Echinodorus bleheri Gürteltier Archiv 2003 4 01.12.2003 09:36
Echinodorus bleheri bekommt braune Flecken functionizer Archiv 2002 6 20.08.2002 18:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:31 Uhr.