zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.03.2016, 20:20   #1
YvonneSch
 
Registriert seit: 09.03.2016
Beiträge: 160
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 5 Danke in 4 Beiträgen
Standard welche Erstbepflanzung im Nano Cube?

Hallo,

am kommenden Wochenende ist es soweit. Wir richten unseren Dennerle Nano Cube 60 ein. Nach und nach sollen Garnelen, Schnecken und Nano-Fischlein einziehen.

Leider bin ich mit den Pflanzen komplett überfordert. Java-Moos soll rein - klar für die Garnelen, aber was sonst noch?

Über dem Cube ist eine LED-Lichtleiste, also mittleres Licht und ich möchte keine CO2 Anlage, die Pflanzen sollten daher pflegeleicht und anspruchslos, aber dennoch schön sein .Ich würde die Pflanzen gerne im Internet bestellen, habt Ihr da vielleicht noch eine Shop-Empfehlung für mich? Ach ja, Heizung ist erstmal nicht angedacht.

Vielen Dank Euch und schönen Ostermontag noch...
LG Yvonne

Geändert von YvonneSch (28.03.2016 um 20:33 Uhr)
YvonneSch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.03.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.03.2016, 20:44   #2
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Ich würde eher etwas langsam wachsendes nehmen, sofern du stark bepflanzen willst.
Im 60er Cube von meiner Partnerin haben wir u.a. Microsorum pteropus 'Windeløv' gepflanzt.
Als Alternative zu dem von dir genannten Moos kann ich dir Fontinalis spc. noch empfehlen oder gar Fissidens fontanus welche m.M.n. schöner sind. Letzteres (Fissidens fontanus) braucht aber gut Licht, damit es schön wächst.

Weiter habe ich in meinem AQ an langsam wachsendes:
Ebenfalls das Microsorum pteropus 'Windeløv' sowie:
Cryptocoryne parva
Fissidens fontanus
Bucephalandra spc. 'wavy leaf' (gibt es auch als Bonsai, also sehr kleinwüchsig)

Dann fällt mir noch "Anubias barteri var. nana 'bonsai'" ein - hier aber wirklich auf die Kleinwüchsige setzten.


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2016, 21:25   #3
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 253 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo,

zu den von Shar genannten Arten könntest du noch Büschelfarn als Schwimmpflanze einsetzen.

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.03.2016   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Nährstoffe bei Erstbepflanzung? Peyton Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 14 13.09.2015 22:35
Nano Cube 60l - welche Besatzung Rios78 Besatzfragen 1 18.03.2015 11:53
Nano cube 10 l Juva Nano-Becken 1 07.05.2012 14:45
Nano Cube 60l Eomer Nano-Becken 2 02.12.2011 19:38
Nano Cube 30L Platy95 Nano-Becken 2 27.07.2011 09:48


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:55 Uhr.