zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2016, 08:56   #21
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.499
Abgegebene Danke: 160
Erhielt: 277 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Hallo Anja,

wie lange sind sie denn schon in deinem Becken?

Die ersten Tage kommt es vor dass sie wild die Scheiben auf und ab schwimmen und durchs ganze Becken.

Wenn sie sich eingewöhnt haben werden sie auch ruhiger und sind nur noch in Bodennähe unterwegs.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.04.2016   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.04.2016, 08:59   #22
Aristo
 
Registriert seit: 24.02.2016
Ort: 44357
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Hannah,

die sind schon 4 Wochen da und halten sich immer noch nicht nur in Bodennähe auf.
Aristo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 09:23   #23
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 253 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo ihr Guten,

sagt mal, haltet ihr das für verwerflich es auszuprobieren?

Wenn es nicht optimal klappt wäre es bestimmt nicht schwer, die Sterbais weiter zu geben. Von privat werden sie hier im näheren Umkreis überhaupt nicht angeboten und im Laden kommt eine Gruppe ja auf einen stolzen Preis.

Wirklich brenzlig dürfte die Situation ja eh nicht werden.

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 10:52   #24
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.420
Abgegebene Danke: 624
Erhielt: 718 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Hallo Annette,
fast alles, was hier als möglich beschrieben wird, ist irgendwann einmal ausprobiert worden. Verwerflich kann ich das nicht finden. Ausprobieren setzt allerdings zwei Dinge voraus:

1. Musst Du ein Konzept haben, was Du tust, wenn das Experiment fehlschlägt - da dürfte die Möglichkeit, die Sterbai abzugeben, ausreichend sein.

2. Musst Du Kriterien dafür haben, wann das Experiment misslungen ist. Woran willst Du erkennen, dass es am Boden "zu eng" ist. Wir lesen ja immer wieder davon, dass Fische sich "wohl fühlen" und fragen, woran man das letztlich merkt.

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 12:56   #25
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.499
Abgegebene Danke: 160
Erhielt: 277 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Hallo Annette,

das sehe ich genauso, probier es einfach aus.

Mehr als schiefgehen kann es nicht und das wird es bestimmt nicht weil es sind alles recht kleine und friedliche Fische.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 13:31   #26
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 253 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe keine Angst, dass es zu Kämpfen kommt. Selbst wenn könnte ich auch sofort reagieren, wir haben geeignete Kunststoffboxen und eine kleine Luftpumpe im Haus. Obwohl, damit rechne ich nicht wirklich.

Worauf es mir ankommt ist ein Wohlfühlbecken für die Kirschflecksalmler. Denn bei denen kann man deutlich sehen, dass sie von den Netzschmerlen total gestresst sind.

Ich beobachte sowieso sehr genau und darum würde ich zwar nicht diese Aussage machen, dass es meinen Fischen immer gut geht, aber ich traue mir zu etwas vom Verhalten ablesen zu können.

Mal sehen, ich gehe nochmal mit mir selbst zu Gericht. ;-)

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 20:44   #27
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@Annette, hi
du "Zögerliche" - sollte unser netter Hexenwelsthread etwa nicht zum "Erfolg" führen ?
Ach, ist nicht ernst gemeint - erstens haben die Mitleser davon profitiert, (hab den Eindruck, die "Fan - Gemeinde Hexenwels "wächst,) zweitens hats Spaß gemacht , und auch du weißt jetzt mehr über die Tierchen !
Ist ja wirklich sehr liebe - und verantwortungsvoll von dir, das du dich so um das Wohlergehen deiner Kirschflecks sorgst (kann ich nachvollziehen, wenn sie bis jetzt Streß durch die Schmerlen hatten), aber die Hexen würden sie echt ganz sicher nicht stören.
Selbst wenn sie nicht am Boden sind und futtern - oder Futter suchen - die hängen ganz brav und unstörend für jeden anderen Fisch an Scheibe, Wurzel oder den Pflanzen ab .
Stelle bis zum Wochenende mein Becken mit aussagekräftigen Fotos vor - da kannst du förmlich sehen, wie lieb die Hexenwelse sind .
Aber obwohl Corys wuseliger sind , würden sie meiner Meinung nach die Kirschflecksalmler auch nicht stören .
Ich hatte die längste Zeit corydorus julii - nicht ganz so wuselig - und sehr brav !!

@Algerich, hi
deine Frage ist zwar an Annette gerichtet, aber ich darf dir ja sicher auch und trotzdem antworten ?!
Ich merke beim Beobachten der Fische, wenn es am Boden zu eng ist, da purzeln sie über- und untereinander, alles ist unruhig, keiner kommt wirklich zum Fressen, die immer Friedfertigen ziehen sich mit leerem Bauch zurück, die Frecheren (meine rote Antennenwelsin z.B.) jagen die Zaghaften weg - und kommen vor lauter Verscheuchen ebenfalls nicht wirklich zum Futtern !
Sicher ist da auch subjektives Empfinden im Spiel - aber ich liebe Harmonie und Frieden im Becken ! (hab deshalb vor Kurzem schweren Herzens 3 meiner 4 wildfarbenen Schleier - Ancistrus abgegeben - in gute Hände und ein 450 l Becken)
Aber scheiden fällt schwer - ich passe zukünftig noch besser auf, das mein Fischbesatz sich( vorraussichtlich) nicht gegenseitig stören wird !
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 22:00   #28
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 253 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Blöd! Mein Mann hat vorhin LEDs eingebaut. Viiiel zu kalte Lichtfarbe. Das sieht vielleicht mal scheiße aus.

Nee, nee, nee

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2016, 12:03   #29
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 253 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo,

so sieht es jetzt aus

uploadfromtaptalk1463824949036.jpg

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk

Und von hinten:
Click the image to open in full size.

Und das sind die ersten Fische:
Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Geändert von Rinkikäfer (21.05.2016 um 12:09 Uhr)
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2016, 12:46   #30
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Goil - die Frontansicht gefällt mir ausgesprochen gut, obwohl es eher unnatürlich wirkt. *thumsbup*

Womit ist der Filterkasten eigentlich verkleidet? Selber aus Steinen gemacht oder ist das eine künstliche Abdeckung?


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.05.2016   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
einrichtung, rio240, salmler, welse

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu blöd oder kaputt? Tinacolada Technik und Zubehör 1 19.09.2015 10:03
Zwerfadenfisch zu blöd oder was? Colisa Archiv 2004 5 21.04.2004 17:41
Ich bin so blöd.... HOSS Archiv 2003 3 09.08.2003 16:23
Wie blöd! Jabby Archiv 2001 3 16.07.2001 20:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:39 Uhr.