zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.06.2016, 10:07   #21
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 845 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hi Birgit

genau, welche, ist Echinodorus egal, und für die Cryptocorynen nehme ich manchmal sogar einen speziellen Cryptobodendünger.

Allgemein wechsel ich aber fröhlich durch die Regale und dünge diese beiden Pflanzensorten nur selten.

Ja, mit solchen riesigen Cryptobündeln wirst Du sehen, das macht wieder Spaß.
Du musst Dich doch nicht herumärgern mit unwilligen Pflanzen.

Nicht jeder hat da den absoluten Spaß dran, jede Woche bis zu den Achseln Stunden im Becken bei seinen Pflanzen zu verbringen

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.06.2016   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.06.2016, 19:00   #22
gitti86
 
Registriert seit: 12.01.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

So, hier ein übersichtsfoto von heute nachdem ich gegärtnert habe und von Kathrin einige Pflanzen gekriegt habe.

Gedüngt wird jetzt mit den dennerle Deponit nutriballs an den Wurzeln und mit dem dennerle Pflanzen elixier als flüssigdünger.

Ich hoffe jetzt wachsen mal Pflanzen....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (100,0 KB, 18x aufgerufen)
gitti86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 19:12   #23
thefreak
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 688
Abgegebene Danke: 71
Erhielt: 45 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Hallo Birgit

Das mit dem düngen ist eigentlich ganz einfach...theoretisch.
Ich hatte auch das Problem, das meine Pflanzen absolut nicht so recht wollten. Habe hier im Forum viele tolle Tipps bekommen. Mittlerweile nutze ich Eisendünger von Drak und Makrodünger von Sera.
Wobei nicht immer "viel hilft viel" richtig ist. Ich dünge eher am unteren Limit statt zuviel reinzukippen.
Wenn ich das mit dem (einigermaßen) düngen vernachlässige, dann wachsen meine Pflanzen so gut wie gar nicht mehr und ich bekomme Algen. Nur mit dem düngen wieder regelmäßig weitergemacht verschwinden die Algen und die Pflanzen wachsen "wie der Teufel". Teilweise kann ich alle 2-3 Wochen so viel "rausschmeißen" das ich damit locker ein 60 Liter Becken bepflanzen könnte. Und viel wandert dann halt in den Müll, weil ich die alten Teile entferne und die frischen Triebe wieder einsetze.

Auch mal dran denken: CO2, sofern Du das noch nicht machst. Bei manchen nutzt es was und bei einigen ist es unnötig.....

Und die Echinodorus wachsen bei mir zum Beispiel auch net vernünftig. Trotz Düngekugeln und was weis ich noch - schade, aber ist halt so.

Drücke Dir die Daumen, das Du dein Becken auch zum "Blühen" bringst.
Und bei den Tipps, die Du hier auch von den anderen bekommst kann es nur klappen.

Gruß
Jürgen

Danke: (1)

Geändert von thefreak (18.06.2016 um 19:13 Uhr) Grund: erweitert
thefreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 21:20   #24
gitti86
 
Registriert seit: 12.01.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Jürgen,

Vielen Dank für den netten Zuspruch!

Ich werde es jetzt einfach mal versuchen regelmäßig zu düngen, wie du ja auch geschrieben hast, und dann schauen, ob das so passt.

Wenn nicht muss ich es wohl doch mal mit co2 versuchen.

Danke für die lieben Worte, vielleicht sind sie ja auch bei meinen Pflanzen angekommen
gitti86 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pflanzen lösen sich auf Mimi90 Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 3 07.02.2013 12:06
Pflanzen lösen sich auf helmi-tr Archiv 2008 3 19.05.2008 21:33
Pflanzen lösen sich auf.... *Maelle* Archiv 2004 19 24.05.2004 14:50
Pflanzen lösen sich ständig mimi Archiv 2003 6 08.10.2003 01:10
Pflanzen lösen sich auf! Sandi Archiv 2002 3 24.09.2002 11:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:04 Uhr.