zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.01.2015, 23:18   #1071
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Hehe....
Also ich hab anlässlich des tollen Bildes endlich einmal das Interesse meines Mannes für Fische wecken können... O-Ton:"die sehen ja mal cool aus"
Bisher konnte ich mich nicht so mit Buntbarschen anfreunden...
Die Tatsache, dass sie meinem Mann gefallen wär für mich glatt Grund genug das 54er entsprechend einzurichten - wenn es denn was ähnlich toll gefärbtes gibt, dass in dem kleinen Becken klar kommt...
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.01.2015   #1071 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.01.2015, 23:42   #1072
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo Sitha,

wenn Du sie längs legst, passen bestimmt beide rein


Spaß beiseite, auch in einem 54l Becken kann man diverse Buntbarschen halten - Artbecken vorausgesetzt. Gerade bei den Lamprologus gibt es einige kleine Vertreter, die durchaus mit der Beckengröße klar kommen und trotzdem das volle Programm an Buntbarschverhalten drauf haben.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2015, 00:26   #1073
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin

Bei cichliden ist es nicht alleine das Aussehen sondern der Charakter. Die Bullenklasse Liga wie z.B Astronotus werden zahm und können aus der Hand gefüttert werden und lassen sich sogar anfassen.

Doviis sind da etwas anders.... sagen wir mal der Fisch hat suf jeden Fall keine Angst vor dir meist ist es eher anders rum und der Besitzer hat angst vor seinem Fisch. Zumindest sollte man aufpassen wenn man seine Hände mag

Bei den kleinen gibt es in Richtung Mittelamerika echte Hingucker und Giftspritzen.

Die beiden hübchen sin übrigens zwischen 32 und 34 cm

Lg Tom

Geändert von tommuh (22.01.2015 um 00:28 Uhr)
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2015, 10:12   #1074
Fischmama Delko
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Saarland
Beiträge: 1.618
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

sagt mal, sind Macropoden nicht auch Barschartige??
Also meine Macros lassen sich von mir streicheln.

Nicht lange, aber sie halten still und ich kann sie, wenn ich behutsam genug bin, ganz zart mit der Hand aus dem Wasser heben.

Wenn ich um gezogen bin und der Anschluss angemeldet ist, schick ich mal Videos. Das ist echt cool *stolzbin*

Was ich bei den Zebras tolles beobachten konnte ist, dass das wohl ein echtes Liebespaar ist. Der Bock achtet auf sein Mädchen und verteidigt es, wenn jemand ruppig zu ihr wird. Sie reiben sich manchmal aneinander, das sieht aus als würden sie kuscheln. Manchmal legen sie sich auf den Boden und graben mit den Brustflossen im Sand. Daher hab ich jetzt für das neue Becken auch feinen Flusssand gewählt, damit sie sich nicht das Bäuchlein schubbern.

Die sind wirklich absolut toll. Und erst die Farben. Wenn sie "heiß" ist färbt sie sich kall rot. Er schimmert neongrün. Das ist der Wahnsinn.

Sie sind zwar tatsächlich immer noch in der kleinen Schüssel, kommen aber super klar.
Sie balzen sogar schon wieder. Sind ja nur noch 9 Tage. So kann ich die Temperatur stabil halten. Es werden täglich 80% ww.

Bin gespannt, wie sie sich im neuen Becken entwickeln. Ich hab ne super Lösung für den Platzmangel gefunden. Ihr werdet sehn....
Fischmama Delko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2015, 10:31   #1075
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo Jessi,

Macropoden gehören zu den Anabantoidei (Labyrinthfische) und diese wurden traditionell zu den Perciformes (Barschartige) gezählt. Deshalb findet man Makropoden oft noch unter Barschartige.

DNA-Untersuchungen haben aber gezeigt, dass sie nicht zu den Perciformes zählen, da keine gemeinsame Entstehung vorliegt. Das gilt übrigens auch für Buntbarsche. Die ähnliche Kopfform, an der man die Verwantschaft festgemacht hatte, ist also evolutionär zweimal unabhängig entstanden.
Es gibt mittlerweile verschiedene Vorschläge wo die genau rein gehören.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2015, 10:38   #1076
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin

Man muss barschverwandte, Barsch und Buntbarsche unterscheiden. Macropoden sind Labyrinthfische sind also mit Betta und Fadenfisch verwandt.

Echte Barsche sind z.B unsere heimischen Flussbarsche und Zander die zur Familie der Percoidei gehören und zum Großteil nur auf der Nordhalbkugel leben.

Buntbarsche also Cichliden sind wieder barschverwandt aber keine echten Barsche.

Man kann das in etwa mit Menschen und Affen vergleichen. Beide sind Primaten aber gehören nicht der selben Gattung an.

Zu den Amatitlania, die Tiere sind zu fremden Tieren ziemlich ruppig und unerbittlich aber untereinander sind die Paare wie du schon geschrieben hast sehr liebevoll. Selbst in eher kleinen Becken kommt es bei Amatitlania eher selten zu Streitereien. Dafür haben sie auch keine Zeit da sie ständig Jungfische bewachen und füttern müssen.
Das mit den Flossen graben ist ein Instinkt. Sie wirbeln so Partikel vom Boden auf um eventuell fressbares in eine Wolke von Jungfischen zu bringen zwecks Fütterung.

Wenn du dein neues Becken einrichtet kannst du ruhig ein paar Hände voll Kies oder Steine in der Größe von 20 Cent bis 1 Euro rein legen. Die Amatitlania bekommen die schon bewegt. Zur Not drücken beide Tiere im Team den Stein weg.
Auch hin und wieder mal Äste oder Blätter einbringen, ist immer wieder lustig wie sie mit Äste und Blättern im Maul durch die Gegend schwimmen um genau den Platz zu suchen wo es hingehört. So gewöhnlich sie auch sein mögen sie bleiben was ihr Verhalten angeht immer wieder interessant.


Lg Tom

Geändert von tommuh (22.01.2015 um 10:51 Uhr)
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2015, 10:47   #1077
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von tommuh Beitrag anzeigen
(...)

Buntbarsche also Cichliden sind wieder barschverwandt aber keine echten Barsche.

Man kann das in etwa mit Menschen und Affen vergleichen. Beide sind Primaten aber gehören nicht der selben Gattung an.

Lg Tom
Hallo Tom,

genau da liegt der Knackpunkt. Sie haben zwar gemeinsame Vorfahren sind aber nicht (mehr) zu Barschartigen sondern nur zu den Barschverwandten zu zählen.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2015, 11:33   #1078
Fischmama Delko
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Saarland
Beiträge: 1.618
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ach so ist das. Wieder was gelernt. Das mit den Labyrinthern wusste ich. Ich konnte mir nur den Zusammenhang nicht erklären, wenn es doch Barsche sein sollen. Jetzt hab ich es geschnallt.

Steine und Äste wollte ich sowieso einbringen. Dieses Becken wird vom Stil komplett alnders als es das 600er war. Ich hoffe, dass ich das auch so hin bekomme, wie ich das Plane. Das wird der Hammer. Ich möchte so aus wenig Platz, viel Platz schaffen. A la Tine Wittler

Hihi...Einsatz in vier Gläsern

Hab noch ein tolles Foto von meinem Balu bekommen.

Der moderne Mann trägt Bart
Es beginnt zu sprießen.

Click the image to open in full size.
Fischmama Delko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2015, 16:34   #1079
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.549
Abgegebene Danke: 162
Erhielt: 303 Danke in 221 Beiträgen
Standard

Click the image to open in full size.
Lenny, mein Lenny... der Verdacht hat sich nicht bestätigt und ich denke den Rest werden wir hier auch noch hinbekommen. Hach, bin ich erleichtert!

Die Medikamente scheinen anzuschlagen und es geht ihm heute deutlich besser, das erste Mal dass er interessiert rumguckt und so und auf dem Fensterbrett und Kratzbaum sitzt.


Und das da sieht man überall.
Click the image to open in full size.
Mal im Garten, mal in der Nähe von der Tiefgarage, dann wieder im Garten... zum todlachen ist der!
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2015, 23:55   #1080
Fischmama Delko
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Saarland
Beiträge: 1.618
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Kuscheltime....ich find das so süß, dass sie so viel Liebe fordert.

Click the image to open in full size.
Fischmama Delko ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.01.2015   #1080 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
bild des tages

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tages oder Wochendünger peds25 Archiv 2010 4 08.02.2010 20:46
Naturnahe Beckengestaltung/ Tages-&Jahreszeitenrythmus ? Kronkalonka Archiv 2003 8 21.11.2003 09:16
Die Geschichte des Tages oder: Aus 5 mach 19 schneckchen0402 Archiv 2002 1 11.11.2002 00:17
blödste Frage des Tages: Javamoos? Alex_ Archiv 2002 2 22.10.2002 13:09
Jungfische füttern während des Tages? yvonne Archiv 2002 5 22.04.2002 22:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:58 Uhr.