zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.11.2013, 21:25   #451
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin Hannah

Die beiden sind 14-16cm groß, der größere ist wohl nahe zu ausgewachsen und ziemlich fett, ich denke mal das, dass wohl ein Weibchen ist. Der etwas kleinere ist auch deutlich schlanker.. mal schauen wenn die anderen fünf irgendwann mal dazu kommen können und sie zu siebt sind..
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.11.2013   #451 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.11.2013, 22:19   #452
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.490
Abgegebene Danke: 159
Erhielt: 277 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Hi Tom,

so groß? Dann sind sie aber noch ziemlich "schlank" oder sie sehen von oben schlanker aus. Meiner ist ja fast eine "Kugel".

Ist bei mir genauso, vermute mal dass der Dicke ein Weibchen ist und der kleinere Schlanke ein Männchen und etwas kleiner. Den seh ich kaum, deswegen konnte ich den noch nie zeigen.

5 Kleine hast du auch noch? Toll
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2013, 22:28   #453
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Ja die hab ich vor einigen Wochen mal extra bestellt weil es ja so ziemlich unmöglich ist an adulte Exemplare zu kommen, eben nur Abgabetiere und da muss man auch noch das Glück haben das sie in der Nähe sind oder sie im einen Geschäft abgegeben werden das man auch hin und wieder mal besucht..

Der etwas größere auf dem Bild ist schon ziemlich dick, aber das ist nicht ungewöhnlich.. Wo ich mir nur etwas Sorgen mache sind die Brustflossen des etwas kleineren und das dieser dem Raubsalmler wohl nicht so in den Kram passt.

Ein weiteres Problem ist das die beiden sich direkt die Höhle des Salmlers unter den Nagel gerissen haben was dieser wohl nicht so toll findet deswegen muss ich morgen oder am Wochenende unbedingt noch eine weitere nach vorne und hinten offene Höhle in dem Becken unterbringen und auch noch so das man diese am besten nicht sieht
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2013, 23:35   #454
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.490
Abgegebene Danke: 159
Erhielt: 277 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Das riecht nach Ärger mit der Höhle vom Salmler.

Ich meine, ich hätte halbwüchsige Kammdornwelse letztens gesehen als ich in einem Laden war, wo ich bestimmt 10 Jahre nicht mehr war aber stimmt, man findet sie auch in Anzeigen sehr sehr selten.

Hab doch noch ein paar Bilder von meinem kleinen Kammdornwels gefunden.
Das war noch im 160er, kurz nachdem ich es wieder auf Vordermann gebracht hab. Damals haben sie sich oft gezeigt.

Click the image to open in full size.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2013, 11:04   #455
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin

Man sieht sie eben nur noch so selten weil sie dem jetztigen Trend klein und bunt nicht gerecht werden, wenn du mal grob über die Grschäfte guckst wirst du sehen das die hälfte deren Stocklisten meist Lebendgebärende, kleinere Salmler und vielleicht ein paar sündhaft teure L Welse ausmacht.

Kammdörner genießen zudem nicht gerade den besten Ruf das sie mit 15-16cm ja locker in der Lage sind 3-4cm große Guppys oder schlanke Salmler also alles was auf dem Boden schläft aufzuessen und du weißt ja selbst das ihr meist immer geschlossenes Maul unter Umständen ziemlich groß werden kann.

Das man in einen normalen Gesellschaftsbecken nicht wirklich viel von ihnen sieht kommt auch noch dazu, das kann man aber ändern indem man die Schaltzeit der Hauptbeleuchtung reduziert und die letzten 1-2 Stunden z.B mit LED Stripes beleuchtet.
Das mache ich z.B bei mir so im Raubsalmlerbecken um die aktive Zeit dieses Fisches sehen zu können und selbst wenige Stunden nach dem einsetzen habe ich zumindest einen der Kammdörner über eine ganze Stunde seine Runden ziehen sehen.

Noch etwas interessantes aber nicht weiter von Bedeutung, ich wusste ja das Kammdornwelse wenn man sie aus dem Wasser hebt anfangen zu quaken hatte es aber nie selbst erlebt, als ich die beiden gestern aus dem Eimer gehoben hatte haben beide eindrucksvoll bewiesen das ihre Art es doch kann, übrigens auch wenn man so was nicht machen sollte habe ich den größeren ein paar mal berührt und diese kleinen Burschen sind hart wie Stein und selbst die Haupt die Glatt erscheint ist von tausenden kleiner Zähnchen besetzt wie mittelgrobes Schleifpapier und die Dornen an den Seiten sind dazu prädestiniert sich an ihnen verletzten zu können wenn man sie falsch handhaben sollte.
Also deswegen diese schönen Fische nie mit einen Netz fangen


Lg Tom
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2013, 16:31   #456
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.490
Abgegebene Danke: 159
Erhielt: 277 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Hi,

oh ja, sie quaken wie ein Frosch, das können sie gut. Das reicht um den Halter ordentlich in Panik zu versetzen.
War mir nur nicht bewusst dass es nur ausserhalb vom Wasser ist.

Werde mich hüten sie anzufassen, wegen den Stacheln. Glaub auch dass sie messerscharf sind und einen damit schön verletzen kann.
Kräftig gebaut (im Wahrsten Sinne des Wortes ) sind sie ja wirklich.

Also, ich würde heute keine Kammdornwelse mehr kaufen obwohl es wundervolle Tiere sind.
Allein schon weil sie mit bis zu 30 Jahren uralt werden.

Manchmal seh ich den Großen Abends im Aquarium seine Bahnen von links nach rechts ziehen und erschrocken wie groß er wirklich ist.
Denk mir oft, wenn es einmal soweit sein sollte dass er sterben sollte, hoffe ich nur dass ich ihn dann gleich finde. Bei ihrer Größe dürften sie doch das Wasser leicht zum kippen bringen.

Stimmt, in den 0815-Läden findet man ja nur das übliche (Lebendgebärende, Salmer, etc), nicht mal mehr hübsche L-Welse und wenn zu wirklich überhöhten Preisen. Langweilig!

In dem Laden wo ich letztens war, hatten sie damals schon Exoten und heute auch noch.
Die haben da zur Zeit sogar einen ca 50cm langen Rotflossenantennenwels.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2013, 22:09   #457
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin

Heute ist ein trauriger Tag denn ich habe heute Abschied von meinen Clarias batrachus genommen. Dieser zieht jetzt zu einen Bekannten nach Belgien der eine Gruppe dieser Tiere in einen ca. 5000 Liter Indoorpool hält.

Click the image to open in full size.


Anfang dieses Jahr habe ich die Froschwelsdame mit 6cm bei mir aufgenommen und bei unseren heutigen Abschied hat sie von Schnauze bis zur Schwanzspitze ohne Barteln gut 31cm gemessen.

Diese Tiere sind wirklich sehr interessant und ich denke das der Froschwels auch wenn es nicht in nächster Zeit sein wird nicht das letzte mal bei mir ansässig war. Bei der nächsten Runde würde ich jedoch gerne die Gruppenhaltung bzw. die Haltung eines Paares ausprobieren.

Lg Tom

Geändert von tommuh (29.11.2013 um 22:17 Uhr)
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 23:12   #458
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Click the image to open in full size.
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 23:40   #459
L129
 
Registriert seit: 12.01.2010
Ort: Peine
Beiträge: 1.915
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi Tom,
schönes Apistogramma nijsseni Männchen hast du da!
L129 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2013, 09:50   #460
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Wenigstens einer der sie kennt da die beiden erst so um die 25-30mm groß sind bin ich mir über die Geschlechter noch nicht so ganz sicher.. der auf dem Foto ist auf jeden fall ein Bock nur das andere Exemplar was ziemlich scheu ist und ich zuerst dachte das es ein Weibchen ist könnte genau so gut ein Spätmännchen sein
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.12.2013   #460 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
bild des tages

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tages oder Wochendünger peds25 Archiv 2010 4 08.02.2010 21:46
Naturnahe Beckengestaltung/ Tages-&Jahreszeitenrythmus ? Kronkalonka Archiv 2003 8 21.11.2003 10:16
Die Geschichte des Tages oder: Aus 5 mach 19 schneckchen0402 Archiv 2002 1 11.11.2002 01:17
blödste Frage des Tages: Javamoos? Alex_ Archiv 2002 2 22.10.2002 14:09
Jungfische füttern während des Tages? yvonne Archiv 2002 5 22.04.2002 23:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:54 Uhr.